Komposition eines Klavierstücks mit allen Regeln...dringend :(

von smithfan, 24.11.05.

  1. smithfan

    smithfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Hi,

    ich musste für meinen Musik-Unterricht ein Rondo erstellen, dass die Kadenz und die Harmonielehre erfüllt. Also dieses "gleiche Töne bleiben liegen" etc.

    Allerdings bin ich mir da ziemlich unsicher. Wir sollten eine Basslinie, eine Akkordlinie und eine Melodielinie schreiben mit dem programm finale notepad 2005
    http://klemm-music.de/coda/notepad/index.html

    kennt sich jemand damit aus und könnte sich mal mein Rondo anschauen?

    hier gibts das Rondo: http://www.freewebs.com/smithfan/Rondo in A-moll 2.MUS
     
  2. smithfan

    smithfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #2
    habs gerade eingefügt...sorry, hatte ich doch glatt vergessen...
     
  3. smithfan

    smithfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #3
    hmm...also von der Form A-B-A-C-A-D war bei uns die Rede. A=Refrain und B etc. = Couplet. Von Tonartenwechsel war bei mir im Kurs jedenfalls nicht die Rede. :confused:

    Wichtig für mich ist, ob die Akkorde und die Basslinie in Ordnung sind. Ich hatte nämlich diese Regeln von Verbinden der Akkorde nicht so ganz verstanden, und weiß jetzt nicht, ob ich das richtig gemacht habe. Die Regeln waren:

    Gleiche Töne bleiben liegen.
    Willst Du zwei Akkorde verbinden und sie haben einen gemeinsamen Ton, dann bleibt dieser Ton an seinem Platz stehen. Gibt es keine gemeinsamen Töne, so bewegen sich die oberen Stimmen entgegengesetzt zum Bass. Es dürfen niemals alle Stimmen in eine Richtung laufen.
     
  4. smithfan

    smithfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #4
    ja. ist denn der Rest in Ordnung? Ich weiß, du bist nicht allwissend...:D aber ich frag trotzdem mal...
     
  5. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 24.11.05   #5
    Womit öffnet man die datei?
    KAnn die Noten vielleicht einer mit capella posten, oder als Bild?
     
  6. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 27.11.05   #6
    Also im mehrstimmigen Satz haben wir das so gelernt, dass die anderen Stimmen nur dann in Gegenrichtung zum Bass laufen müssen, wenn sich der Bass in Sekundschritten bewegt.

    Außerdem waren das nur Regeln, die man so gut es geht befolgen muss,
    aber nicht immer komplett einhalten kann.

    Ich weiß jetzt nicht, ob das beim Rondo auch so ist, aber ich kann es mir gut vorstellen.
    Weiß jemand mehr?

    P.S.: Die Noten habe ich mir noch nicht angesehen, sorry!
     
  7. smithfan

    smithfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #7
    wär schön, wenn du das noch tun würdest...;)
     
  8. smithfan

    smithfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #8
    *hoch*
     
Die Seite wird geladen...