Korg Polysix...Defekt...weiß jemand Rat?

von cosmic76, 18.09.03.

  1. cosmic76

    cosmic76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    30.09.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.03   #1
    Hallo zusammen,

    Ich habe kürzlich an meinem Korg Polysix die berüchtigte Speicherpufferbatterie gewechselt. Da ich keine Lust auf die umfangreichen Aktionen hatte, die für den Einsatz einer Lithiumbatterie nötig sind, habe ich einfach wieder einen Ni-Cd-Akku (3.6V/280 MAh) genommen, diesen in der Nähe des Netzteils plaziert und mit zwei Drähten an die Batteriekontakte auf dem Board gelötet. Da der Draht am Lötpunkt am ursprünglichen Minuspol nicht recht halten wollte, habe ich es einfach dort festgelötet, wo das dicke schwarze Massekabel vom Panel am Board ankommt - die Stelle ist mit dem alten Lötpunkt sowieso durch eine Leiterbahn verbunden. Spannung durchgemessen: 3.76V, alles OK. Als ich dann das Gerät einschaltete, die böse Überraschung: Kein Ton mehr aus dem Output und auch nicht aus dem Kopfhörerausgang. Dabei leuchten alle LEDs auf dem Bedienfeld so wie sie sollen, und auch die Programmspeicher scheinen zu funktionieren. Es leuchtet immer nur eine Group- und eine Patch-LED, und wenn ich ein Patch mit einer bestimmten LFO-Geschwindigkeit speichere (sieht man ja an der blinkenden LED auf dem Bedienfeld), danach aus - und wieder einschalte und das Patch anwähle, blinkt die LFO-LED wieder mit der gepeicherten Geschwindigkeit. Die neue Batterie scheint also ihren Dienst zu tun. Auch die VCOs funktionieren - die Indikator-LEDs über den Chips leuchten, wenn ich spiele. Aber warum kommt kein Ton raus? Alle Kabel stecken fest in den Kontakten (habe ich x-mal überprüft) und die externe Signalweiterleitung (Mischpult, Verstärker) ist auch OK, andere Geräte erklingen auf demselben Kanal einwandfrei. Könnte der VCA beschädigt sein? Oder das Effektboard (ich glaube, das Signal wird da grundsätzlich durchgeschleift)? Oder nur ein Bruch in irgendeinem Kabel? Eigentlich habe ich nichts in der Kiste angefaßt, was nichts mit der Batterie zu tun hatte. Kurzschluß durch Lötzinn kann wohl auch kaum sein, da würde wahrscheinlich gar nichts mehr gehen, und die Spannung wäre auch nicht OK gewesen. Hat irgendjemand vielleicht eine Idee, was man tun könnte? Vielen Dank im voraus!
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 28.09.03   #2
  3. partone22

    partone22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    7.11.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #3
    hi!
    mir ist das selbe passiert! ich wäre für ein paar tips sehr dankbar!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping