Kranke Porno-Rapper

von osselmann, 27.11.08.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. osselmann

    osselmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    15.01.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Ersingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.08   #1
    Hi, ich habe gerade einen neuen Rap gehört, weiß aber nicht
    wie der Typ heißt. Hab nur ein paar Lyrics:
    ...Ich mach deine Mudda, Messer von hinten...
    ...Ich tot, du tot, du im Ar***...
    F*** deine Mudda, F*** deinen Vadda, dann F*** ich meine Mudda
    un dass is mir egal... ...BlaBlaBla...
    Dass ist einfach nur Hirnlos was die da reden, ich kenne viele die sowas hören, aber da verblödet man doch noch davon!
    Ich weiß nicht ob das wirklich in Ordnung ist.

    Wie sind eure Meinungen vom "Porno-Rap"?
    (wie ich das nennen würde.)
    Ist überhaupt nicht böse gemeint! Das gildet Bloß für diese Affen die solche perversen kranken Sachen sagen.
    MFG Shuzzll
     
  2. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 27.11.08   #2
    Dazu gab es bereits in diversen Medien, Zeitungen, Zeitschriften schon was zu.

    Rap ist sowieso was für die Dummen - von denen es reichlich gibt. In Deutschland gibt es _faktisch keine Slums_ und wenn irgendwelche goldkettchenbehangenen Milchbubis einen auf Pseudo-Gosse-Krimineller machen und dies auch noch cool finden (mit ca. 10-jähriger Verspätung wird imitiert, was in den USA [=Land der grenzenlosen Blödheit] zuvor "erfunden" wurde), braucht dies eigentlich gar keinen Kommentar. Die ganze "Bewegung" ist sowieso ein Witz. Aber dumme Leute brauchen dumme Unterhaltung.

    Kaum sind diese Rapper aus dem Tonstudio raus und zuhause angekommen, hat man es wieder mit braven Familienvätern zu tun. Pfui, was für ein ekelhaftes Image!

    [Ich muss gestehen, dass ich Material von Coolio gar nicht schlecht fand... Es gibt möglicherweise "Edel-Rap", aber da muss man schon gut suchen und diese Mühe mache ich mir nicht.]

    EDIT
    Ernst oder nicht - es gilt zumindest unter seinen Fans als "cool" und verstellen sich die Fans auch so wie angeblich der Laber-Großmeister? Im Endeffekt wird die deutsche Sprache durch so einen Dreck verunglimpft. In der Öffentlichkeit mit niederster Sprache um sich zu schmeißen, zeugt von einem schneckenmäßigen Verstand und zeichnet zudem von unserem Land auf internationaler Ebene kein gutes Bild. Soll man da wegschauen?
     
  3. ehemaliger_006

    ehemaliger_006 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    2.12.10
    Beiträge:
    1.895
    Kekse:
    8.979
    Erstellt: 27.11.08   #3
  4. Gast397216

    Gast397216 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    2.206
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 27.11.08   #4
    ich denke da gibts sicherlich gute musik und schlechte musik.

    und die zeit tötet jede art von schlechter musik, daher wird sich im laufe der zeit das gute herrauskristallisieren.
    oder glaubst du im 18 jahrhundert lebten nur mozarts?

    außerdem ist das nur ein weiterer tabubruch. vor 50 jahren wars schon absolut obszön, wie elvis mit den hüften gewackelt hat.
    heut wird das keinen mehr wirklich vom hocker hauen.

    mal sehen wie man das in 30 jahren sehen wird.
    ich denke aber schon, dass dieses absolut dümmste zeug mit schlechten beats und texten in der masse untergehen wird...
     
  5. BigD904

    BigD904 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Nürnberg aka LebkoungCity
    Kekse:
    1.095
    Erstellt: 27.11.08   #5
    wasn des für ne aussage? :screwy:

    un metal is nur was für fette, langhaarige bauern oder wat?

    selten so nen bullshit gelesen... sorry
     
  6. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 27.11.08   #6
    Brauchst Dich nicht für Deine Meinung zu schämen. Und ja, Deine Aussage trifft für Metal aus meiner Sicht zu - d.h. in 85% der Fälle (nicht vom Aussehen der Hörerschaft her, sondern von der musikalischen Bedeutsamkeit). Und das sage ich als Rock-/Metal-Fan. Die Nuggets muss man schon heraussuchen, aber im Rap sind die noch spärlicher gesät. Ein sehr guter Freund von mir (ebenfalls "an sich" Metal-Fan) spricht von "Musik für Halbaffen" - ich kann ihm nur beipflichten.

    Schreib einfach Deine Meinung und gut is', vielleicht kriege ich dann auch BS zu lesen.
     
  7. BigD904

    BigD904 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Nürnberg aka LebkoungCity
    Kekse:
    1.095
    Erstellt: 27.11.08   #7
    verallgemeinerungen un vorurteile ftw!!
     
  8. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.219
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 27.11.08   #8
    Haha, und Jazz ist für Menschen, die als Kinder keine Freunde hatten, Blues ist für Sozialpädagogen und Lehrer, die im Unterricht immer mit Papierkügelchen beschossen werden, Country & Western ist für Jungs mit kleinen Flinten, die gerne bei den großen Bullen reiten würden und Rock ist für Bierbauch Opas, die nie was anderes als ne Fender gesehen haben und in ihrer Stammpinte den Wirt vollbrabbeln....

    Kommen wir nun zur musikalischen Bedeutsamkeit der einzelnen Personengruppen.

    Oh man.
     
  9. Gast397216

    Gast397216 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    2.206
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 27.11.08   #9
    könnt ihr bitte...BITTE damit aufhören :(

    ich HASSE dieses schubladen denken.
    denk dir einfach: Jede Musik, egal welche, wird von irgendwelchen Menschen gehört.

    Der Mensch ist kein Affe (vllt. WAR er mal einer, ist es aber nicht).
    und jeder mensch hat seine würde und die freiheit selbst zu entscheiden, was er hört. (auch wenn es uns nich gefällt, aber komtm schon...wenigstens bringt er keine anderen menschen um)

    und wenn das für einen anderen menschen ein grund ist, ihn niederzumachen, dann ist das keine meinung, sondern faschismus.


    ihr glaub, diese rapper verbreiten intoleranz???
    aber ist diese aussage:
    ...nicht auch voller intoleranz.

    erstmal an die eigenen nasen fassen, denn bei einigen hier ist so manches an nase da.
     
  10. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 28.11.08   #10
    @oldboy: Du hast noch vergessen: Reggae ist für Kiffer und Techno ist für Pillenschmeißer ;)

    Ich finde den Thread kann man eigentlich schließen. Dem Ersteller war offenbar nicht klar, dass Mushiflo ne Verarschung von schlechtem Battlerap machen und angesichts dieser Tatsache finde ich es auch nicht gerade verwunderlich, dass sich da ein gewisses Entsetzen breit gemacht hat :D
     
  11. osselmann

    osselmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    15.01.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Ersingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.08   #11
    Ja, aber es gibt auch andere echte Rapper die so'n kranken Stuss reden. Ich wusste nicht dass MushiFlo nur ne verarsche ist.
     
  12. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 28.11.08   #12
    Etwas entsprechend zu formulieren heißt, sich gedanklich damit auseinanderzusetzen. Erst "denken", dann "umsetzen", insofern können Worte/Gedanken durchaus die Vorstufe der entsprechenden Verwirklichung sein und sich die im 1. Post angesprochene verbale Entgleisung nicht einfach verharmlosen und als Verarsche abtun lassen. Wer dies trotzdem so lasch handhabt, handelt verantwortungslos - meine Meinung. Nicht alle bzw. die meisten Rap-Texte dieser Couleur sind durchaus ernst gemeint. Ich verweise nochmals auf die entsprechenden Fans, die bestimmt niemanden unterstützen würden, der A sagt und B tut. Dass da auch ein paar Spaßvögel dabei sind, tut meiner Grundaussage keinen Abbruch.

    Vor Jahrhunderten haben sich Menschen bemüht, sich mittels Sprache auf enorm hohem Niveau auszudrücken (Epik, Lyrik, Dramatik), heute gilt es als chic, möglichst vulgär daherzukommen. Wenn das keine erschreckende Entwicklung ist... Erst vom Affen (nee, Mensch und Affe hatten _gemeinsame Vorfahren_, so rum!) zum Menschen und wieder zum Affen, wie's aussieht... Und wenn ich den einen mir zur Verfügung stehenden Zeigefinger hebe, rieselt es Kritik... Nee, Freunde, ihr enttäuscht mich (mit Ausnahmen).

    Augen zu/Scheuklappen auf und weitermachen wie bisher, das _wäre_ der Weg des geringsten Widerstandes. Dass es wirtschaftlich bergab geht, muss man momentan als Tatsache akzeptieren. Ob es auch sprachlich mit uns bergab gehen muss?

    EDIT, @ derLouis:
    DIE DEUTSCHE SPRACHE tangiert mich nicht? Hmm, die Antwort überlasse ich Dir. Weißte, im Leben muss man des öfteren _konsequente_ Entscheidungen treffen und sich nicht immer mit Wischiwaschi-Diplomatie durchwurschteln. Mein Lebenszweck besteht jedenfalls nicht darin, es jedem und immer recht zu machen - wenn ich das täte, würde mein Verstand rebellieren. Was ich von Rap und der gezielten Verhunzung der deutschen Sprache halte, habe ich klar dargelegt.
     
  13. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 28.11.08   #13
    @Shuzzl: Mach mal den direkten Vergleich von Mushiflo und richtigen Rappern. Das ist jetzt bisschen gewagt, weil ich das zweite Lied gar nicht kenne, aber ich hab versucht, was zu finden, was vom Inhalt etwas ähnlich ist. Allerdings behaupte ich mal, dass es da schon einige Unterschiede gibt ;)

    Ach ja, Pornorap ist das übrigens nicht. Das wäre dann eher sowas oder sowas ;)


    EDIT: @Arky: Du nimmst vieles zu ernst - meine Meinung! Ich verstehe deine Kritik, aber nimmst du da nicht vielleicht was persönlich, dass dich im Grunde eigentlich gar nicht tangieren müsste?
     
  14. osselmann

    osselmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    15.01.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Ersingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.08   #14
    1. OMG:eek: Also das ist wirklicher Porno-Rap? MushiFlo müsste dann wohl eher ein Fun-Rapper sein.
    2. K.I.Z ist wirklich allemal sinnvoller als MushiFlo...
    Die reden wenigstens in ganzen Sätzen und keinen Stuss.
    So ein Rap ist vollkommem In Ordnung. (Bis auf das ganze Ficken und gefickt), Aber das machen viele. In vielen Rock/Metal songs heißt es: fucking, fuck, etc.
    Ist aber nicht schlimm wenn mans versteht und es nicht dauernd vorkommt.
    Nur noch eine Frage:
    Gibt es einen Deutsch-Rap ohne einen Vulg. Ausdruck?^^
    Nur ne Frage, nicht so wichtig.
     
  15. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    28.08.17
    Beiträge:
    1.526
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 28.11.08   #15
  16. osselmann

    osselmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    15.01.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Ersingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.08   #16
    Dankeschön!
     
  17. -erased-

    -erased- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    81
    Kekse:
    1.542
    Erstellt: 28.11.08   #17
    Die hier wären vielleicht auch noch zu erwähnen... :great:
     
  18. Kuroma

    Kuroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Paderborn
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.11.08   #18
    Dendemann
    Curse
    Beginner
    Samy Deluxe
    Jan Delay
    Blumentopf
    Fischmob

    Und noch viele mehr, ausserdem ist K.I.Z kein Porno-Rap
    Eher sowas -> http://de.youtube.com/watch?v=gaXF-EVQxuY&feature=related

    //Edit

    Hab mich auf den Post von derLouis bezogen, und etwas falsch gelesen, haben wohl beide an Frauenarzt gedacht.
     
  19. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    28.08.17
    Beiträge:
    1.526
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 29.11.08   #19
    da merkt man richtig, wer aus welcher ecke kommt :D
     
  20. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.219
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 29.11.08   #20
    Ich habe umgehend die Moderatoren informiert, die nun darüber beratschlagen, alle Foren bis auf das Jazz- und das Klassikforum wegen Verdummungsgefahr zu schließen.

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...