Laney TFX-3H Tube Fusion .... was is das?

von Unschuldsengel, 30.08.06.

  1. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Hi Leute.

    Ich bin bei einem großem Internet-Auktionshaus (*hüstel*) ganz zufällig
    auf ein Topteil mit folgender Bezeichnung gestossen:

    Laney TFX-3H Tube Fusion

    Preis: 295,-

    Da hab ich gedacht, naja, machste dich ma schlau und so, der Preis is ja
    echt gut. ABER: ich find nirgendwo was "offizielles" dazu. Also nur
    Online-Musikhäuser, die ihn zum Verkauf anbieten. Also auf der
    offizielen LANEY-Seite ist das nicht aufgeführt.

    Kennt jemand das Teil?
    Taugt das was??


    Hier mal die Infos:

    Gitarrenverstärker mit 120 W,
    3 Kanäle mit 2 getrennten EQ`s,
    Hybridverstärker,
    echte RÖHRENVORSTUFE für gnadenlose Verzerrersounds,
    Effekteinschleifweg,
    2x Speakerausgang,
    Fußschalter (Metall mit LED)

    EFFEKT DSP Sektion:
    - 250mS Single Shot
    - 400/500/600mS Delay with Repeat
    - Flange
    - Flange + 400mS Delay (with Repeat)
    - Rotary Slow
    - Rotary Fast
    - Octave Down
    - Chorus Moderate
    - Chorus Deep
    - Hall Reverb
    - Room Reverb
    - Multi Tap Delay
    - Chorus + Reverb
    - 400mS Delay (With Repeat) + Chorus Deep
     
  2. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 30.08.06   #2
    könnte der gleiche wie folgender sein:
    https://www.thomann.de/de/laney_lv300head.htm
    die von laney haben in der letzten zeit ständig die namen (und aussehen) der verstärker geändert..
    aus tfx 3 wurde mal tf300, und vllt heißt der jetzt so wie oben im link :/

    edit: ich hab den tfx2 als combo, klingt eigentlich recht gut; allerdings nichts für hi-gain, wie ich finde. wie der tfx3 klingt weis ich nicht.
     
  3. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 30.08.06   #3
    Wer macht denn sowas...? :screwy:

    Auf sowas Verrücktes wär ich niemals gekommen, echt!

    Das erschwert die AMP-Suche und den AMP-Vergleich ja ungemein...
    Weiss zufällig jemand was genaueres, welcher AMP sich dahinter verbirgen könnte?
     
  4. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 30.08.06   #4
    also, das ist ein Auslaufmodell (UVP so etwa 600-700€).

    Hat halt für die beiden Drive-Kanäle eine Röhre und die Effektsektion.

    Klingt schon recht ordentlich, vor allem für den Preis, allerdings ist es schon recht wichtig, was du für eine Gitarre hast, der Charakter der Gitarre wird sehr gut übertragen. (Und mit einer Stratocaster ist auch kein High-gain möglich).
    Die Effektsektion klingt auch sehr gut, hat aber halt das Problem, das man die Presets nicht ändern kann und man kann auch nicht im Song mal schnell hin und herwechseln (außer man dreht den regler am amp...), aber immerhin kann man mit dem Fußschalter (https://www.thomann.de/de/laney_fussschalter_fs4_4fach.htm) die Effekte an bzw ausschalten und es gibt 2 getrennte Effektsektionen (1x für clean und 1x für die beiden Drive-Kanäle.


    wenn du noch mehr wissen willst, frag einfach!
     
  5. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 31.08.06   #5
    Vielen Dank! Das sind doch mal Infos! *freu*

    Nun, wenn du es mir schon anbietest:
    mich interessiert vor allem wie der Clean-Kanal des Amp´s klingt (bzw. wie verhalten
    sich Laney-Amps generell Clean)?! Denn Verzerrer hab ich als Bodentreter auf dem
    Effektboard - und bin damit eigentlich prima zufrieden. Also such ich nen Amp, der
    die Zerren ordentlich rüber bringt (was Anspielen natürlich unumgänglich macht), aber vor allem Clean n schönes klares Soundbild hat.
    Wenn dazu noch die overdrive kanäle gut klingen - umso besser! ;)

    Wie sind Laney Amps denn von der Verarbeitung und der Zuverlässigkeit her?

    Und (um sicher zu gehen):
    Handelt es sich beim TFX-3H und dem LV 300 also um verschiedene Amps?
    Oder fand da ne Umbenennung statt, wie steffn gemeint hat.

    Gibt`s ne sehr sehr preisgünstige :D Box, an der der TFX-3H nachweislich gut
    klingt? ;-)

    Danke
     
  6. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 31.08.06   #6
    ne der lv 300 ist ein anderer, eigentlich genauso aber ohne Röhren.

    Der Clean-Kanal klingt wirklich schön, besonders in Verbindung mit den Effekten, allerdings klingen Verzerrer im normalen Modus sehr dumpf, wenn man jedoch den Bright-Schalter drückt, gut, quasi normal. (Sicherlich auch eine Frage des EQs)

    Zu den Effekten sei vllt noch gesagt, dass man zwar keine präzisen Einstellungen vornehmen kann, aber man hat hat immerhin ein F/X-Level-Regler.


    also es gibt eine 412 Box extra für den TFX, die kostet 289 € (Music-Town GmbH: Musikinstrumente auf über 1.300 qm im Lindetal-Center Neubrandenburg. Die Nr. 1 für Musikinstrumente und Musik-Elektronik in Mecklenburg-Vorpommern.)

    Verarbeitung ist ok und sie sind auch robust
     
  7. Edged_Guitar

    Edged_Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.07.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #7
    erm, das der lv300 ein anderer amp ist stimmt. ABER der hat sehr wohl ne Röhre drin, ausserdem hat der lv300 KEINE Effekte an Bord. Und klingt wie schon erwähnt auch nicht schlecht. An der Stelle verweis ich mal eben auf youtube.com da gibts nen Soundbeispiel wie der lv300 (mit dazugehöriger Box) klingt...nur so nebenbei...

    Die Vearbeitung/Zuverlässigkeit von Laney Amps ist meiner Meinung nach sehr gut.
     
  8. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 31.08.06   #8
    ah ja? laut der beschreibung bei thomann hat der lv 300 auch eine vorstufenröhre, genau so ist es auch bei den tfx amps (auch beim tfx3). die haben auch nur eine vorstufenröhre und als endstufe transistoren.

    edit: gut, edged_guitar war schneller und hats geklärt :)
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.08.06   #9
    Ich kenn den TFX3 combo und das dazugehörige Topteil (TFL3 oder sowas).

    Find ich echt amtlich das Ding, super Preis, echt guter Klang, leider nicht sehr populär das gute Stück.

    Und HiGain kann der sehr wohl, also, er hat genug Verzerrung für jederman, das einzige was er nicht kann sind bööööhse Numetal scoop-sounds auf Drop-Z.
    Selbst wenn man die mitten total rausdreht klingt er immernoch sehr rotzig und mittig.
     
  10. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 31.08.06   #10
    ähm...
    mit humbuckern sehr wohl, und scooped sounds sind auch sehr gut möglich, allerdings ist das halt alles eine Frage der Pick-Ups.



    Und das mit der Vorstufenröhre tut mir leid...hatte gedacht, der hätte eine komplette Transistorvorstufe, ABER NEIN..dem ist nicht so.

    Ob das nun der selbe Amp ist wie der Tube Fusion, kann dir höchstens Laney direkt sagen, vllt wurde beim LV300 auch was verändert (also außer das neue Design)


    Aber bei TFX hast du immerhin noch Effekte und das zum selben Preis wie der LV300, deswegen wäre der wohl empfehlenswerter, sollte er nicht anders klingen.
     
  11. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 17.09.06   #11
    hab mir das ding zugelegt und bin recht zufrieden. Ultra verzerrte sounds bekommste ohne hilfe von aus nicht hin, für metal reichts aber. hat nen schönen punch und gemutete sachen klingen sehr speziell....vergleichbar mit vinnie moore´s sound finde ich. einzelne saiten kommen sehr differenziert und soundmatsch bekommst du garantiert nicht.
    Die effekte sind okay, allerdings recht unfelxibel....manchmal benutze ich sie.

    Summa summarum:

    Für hardrock und leichteten metal geeignet, bei death und co. kommt er an seine grenzen, da kannste dir aber von thomann für 20 tacken den warp factor holen und das problem wäre gelöst.
     
  12. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 17.09.06   #12
    nun ja, das würde ich so nicht sagen...

    mit warp factor wurde es matschig, plastisch und leblos und die Zerre nicht so mächtig wie die vom amp
     
  13. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 24.09.06   #13
    ich benutze den warp als booster, gain auf 9 uhr. so bleibt der grundcharackter vom amp erhalten, wird nur ein wenig disto dazugegeben. ich geb dir recht, die disto vom amp hat mehr charakter und klingt auf seine eigene art ziemlich cool, besser als der warp allein.
    zusammen sind sie noch cooler!
     
Die Seite wird geladen...

mapping