Der Vox Valvetronix (AD **VT) User Thread

von LP/SG-David, 26.01.06.

  1. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hi!
    Da in letzter Zeit immer öfter Fragen über die Vox Valvetronix Reihe gestellt wird, hab ich mir überlegt einen user thread zu machen.
    Wer Fragen zu einem der Modelle [AD15VT/30VT/50VT/100VT]
    hat soll sie hier posten, damit das froum nicht damit zugemüllt wird. Auch bei technischen Problemen kann hier geholfen werden

    Die häufigste Frage: Haben die VT's eine Röhre
    ?
    Ja, sie haben eine 12AX7 (ECC83) Vorstufenröhre mit einer Doppeltriode (2 Röhren in einer). Sie sind so gennante Hybrid Amps, mit einer Röhrenvorstufe und einer Transistorendstufe.
    Sie klingen schon ziemlich "röhrig" allerdings nicht ganz wie eine Vollröhre.

    Technische Fakten der Verstärker

    AD15VT:

    15 Watt (reichen zum üben, aber zu wenig für eine Band)
    8" Vox Speaker

    AD30VT:
    30Watt (reichen zum Proben mit der Band noch)
    10" Vox Speaker
    Ab dem AD30VT gibts einen Power Regler auf der Rückseite, mit ihm kann man die Lautstärke stufenlos von 1 Watt bis zur Maximalleistung des Amps regeln.

    AD50VT:
    50 Watt (reichen für eine Band vollkommen aus, sogar für kleinere Gigs)
    12" Vox Custom Speaker designed by Celestion
    Power Regler
    Ab dem AD50VT gibts einen
    Speakerausgang(8 Ohm)
    , so kann man eine externe Box anschließen.

    AD100VT:
    100 Watt (Wenn man nicht auf Woodstock spielt, müsste das reichen:D)
    2x12" Vox Custom speaker designed by Celestion
    Power Regler
    Speakerausgang
    Beim AD100VT gibts einen FX Loop für Effektgeräte

    Die oben genannten Modelle haben 11 Amp Models und 11 effekte:

    Die Ampmodels:(von Clean bis High Gain):

    Boutique CL (DumbleOverdirve special)
    Schöner Clean Sound

    Black 2x12 (Fender Twin Reverb)
    Typischer Fender Sound, ziemlich mittig

    Tweed 4x10 (Fender Bassman)
    Mein liebling, wunderschöner ausgeglichener Cleansound

    AC 15 (Vox AC15)
    Ideal für Beatles, Queen,etc.

    AC30TB (Vox AC 30 mit Top boost)
    Etwas bissiger als der AC15, mit mehr Gain

    UK 70s (Marshall 1959 SLP "Plexi")
    Jimmi Hendrix mäßig

    UK 80s (Marshall JCM 800)
    einfach guter overdrive kanal

    UK Modern (Marshall JCM 2000 DSL100)
    Extrem viel gain, eher ACDC, Deep Purple

    Numetal (Mesa Boogie, weiß nicht welches modell)
    Ideal für Metalsolos a 'la Steve Vai

    US HiGain (OD kanal eines Amps von Mike Soldano)
    einfach HiGain

    Boutique OD (Dumble Overdrive Special OD kanal)
    Super für Soli (Plural von Solo), Garry moore etc.


    Die Effekte:
    Auto Wah
    Comp
    Comp+Phaser
    Comp+Chorus
    Chorus+Delay
    Chorus+Reverb
    Flanger+Reverb
    Tremolo+Reverb
    Rotary+Reverb
    Delay
    Reverb
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 26.01.06   #2
    wenn ich dich noch schnell korrigieren darf, sitzt die röhre, im gegensatz zu den meisten anderen Hybrid-Amps in der Endstufe...
     
  3. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Sicher? Ich dachte da sitzen jeweils Vorstufenröhre(n) in der Vor und in der Endstufe.
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 26.01.06   #4
  5. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 26.01.06   #5
    Du schreibst beim ad 50 vt reicht für kleinere gigs, man kann jeden auch den ad 15 vt für woodstpck benutzen man muss ihn halt nur per micro abnehmen und über pa den sound rausblasen! irgendein user hat da son schönes avatar dazu!^^:D
     
  6. LP/SG-David

    LP/SG-David Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 26.01.06   #6
    Echt die röhre sitzt in der Endstufe:eek:
    Wusste ich gar nicht.
    Das wär mal was:
    Einen AD15VT über ne mörder PA:D
    @ Decadox: Dein Thread war für damals mich ein kaufanreiz (danke nochmal:)).

    Nur meiner war eher so gemeint dass es im Grundstz erklärt wird, weil ich andauernd die frage höre, ob der nun ne röhre hat welcher bandtauglich ist.......
     
  7. Jipi

    Jipi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    22.01.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Erding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #7
    Hat dann der VOX AD-60 VT nur mehr Amp-Modelle, und ist deswegen gleich so viel teurer, oder unterscheidet er sich prinzipiell von den anderen?
     
  8. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.02.06   #8
    Das NuMetal- bzw. Recto-Modell (die Bezeichnung variiert je nach Vox-Modell) simulert übrigens einen Triple Rectifier.
     
  9. der_depp

    der_depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.02.06   #9
    Jetzt hab ich mal ne möglicherweise blöde Frage zu dem Teil:
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass von jedem Amp-Model mindestens 2 Kanäle (Clean/Verzerrt) simuliert werden.
    Stimmt das?
     
  10. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 05.02.06   #10
    Jein! Beim Nu-Metal Preset kannst du per Gain einstellen wie stark gezerrt wird. Bei sehr wenig Gain bleibt selbst dieser Kanal clean. (Aber auch leiser)...
     
  11. Sourvein

    Sourvein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.02.06   #11
    Ich habe ja schon von vielen gelesen, dass das Teil nicht so geeignet für Metal sein soll.
    Würde es was bringen wenn man den Anblasen würde?
     
  12. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 05.02.06   #12
    Diese urbane Legende ist offenbar nicht tot zu bekommen.
    Ich habe mittlerweile schon mehrfach sowohl Vöxe der AD-Reihe, als auch das Tonelab angespielt. Mir würde schon das UK-Modern-Modell für Metal reichen (aber ich bin mittlerweile ja in einem Alter, in dem man einsieht, dass weniger (Gain) meistens mehr (Sound) ist).
    Spätestens beim Mega-Boosie- bzw. SLO-Modell müsste dann aber eigentlich auch bei Gain-Fetischisten ein zufriendenes Grinsen einsetzen.
     
  13. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 05.02.06   #13
    @threadsteller, wieso sind derf ad60 und 120 nicht dabei?? sind das denn so krasse unterschiede?? ich dachte sie ham nur ne andere Optik und bessere speaker....

    PS: es heißt JIMI, nicht jimmi, nur so......
     
  14. Jipi

    Jipi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    22.01.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Erding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #14
    das ist (fast) auch meine frage... (siehe oben)
     
  15. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 05.02.06   #15
    *meld* :D

    Bin stolzer Besitzer eines AD 30 VT !!

    Aber die Röhre ist in der Vorstufe, nicht Endstufe oder??
    Jedenfalls in ich vollstens zufrieden damit und man kann ihn wirklich auch locker für die Bandproben gebrauchen.
    Leistung hat er allemal.

    Für den Wohnzimmergebrauch ist er auch von der Wattanzahl her regulierbar.
    Gibt es beim 15 Watt nicht.

    Was mich allerdings etwas stört, ist der fehlende Boxenausgang.

    Ansonsten Top Amp, kann ich nur weiterempfehlen!!

    Gruss
    nox ;)
     
  16. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.02.06   #16
    Tja du beschwerst dich übern Boxenausgang, ich mit meinem AD50 beschwer mich über den fehlenden FX Loop^^
     
  17. Jipi

    Jipi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    22.01.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Erding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.06   #17
    Wozu braucht man denn den FX Loop? Kann man nicht einfach die Effekte davorschalten? Also befor man mit dem Signal in den Amp geht?
     
  18. LP/SG-David

    LP/SG-David Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 05.02.06   #18
    Die röhre ist ein vorstufenröhre sitzt aber in der endstufe.
    Ich finde den Boxenausgang sehr gut und kann mich nicht drüber beschweren. Der AD60VT/120VT hat mehr effekte (22 glaub ich), amp models(16) und ist hinten halb offen, außerdem hat er bessere speaker.
    PS: Jimi würde im Grab rotieren:D
     
  19. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 05.02.06   #19
    Wenn ich eine externe Box an den AD 50 VT hänge, ist dann die externe Box und der Lautsprecher vom Combo eingeschaltet oder nur die externe Box? Beide oder?
     
  20. LP/SG-David

    LP/SG-David Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 05.02.06   #20
    Nein, der interne speaker wird leider abgeschaltet.:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping