Lautes Knistern und Rauschen beim Variac BA100 15 Zoll Basscombo

von babaluba, 20.06.10.

  1. babaluba

    babaluba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Husum S.-H.
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.06.10   #1
    Hi Leute,

    Seit einiger Zeit knistert und rauscht unser Basscombo ( Variac BA100), unabhängig von Lautstärke.
    Wenn man den Equalizer zuschaltet wird das alles zu einem lauten Knacken und Knallen:eek:.
    Ich habe schon mal aufgeschraubt und alles mit Kontakt 60 und anschließend WL ausgespült, aber nix genützt.
    Hat jemand ähnliches gehabt oder sonst eine Idee was das sein könnte. Der Combo ist an sich prima und wir wollen keinen anderen ( Kost ja auch!).
    Reparatur ist auch immer gleich teuer:(.

    Also vielleicht weiss jemand was:D.
     
  2. babaluba

    babaluba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Husum S.-H.
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.06.10   #2
    Weiss echt keiner was? - Mist!
    :(
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    11.589
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    117.905
    Erstellt: 24.06.10   #3
    Hast du schon mal mit einem anderen Bass und vor allem mit einem anderen Kabel gestestet? ... Bei "Knistern" ist als erstes das/ein Kabel in Verdacht.
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    13.130
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.889
    Erstellt: 24.06.10   #4
    Hallo,

    ihr könntet mal probieren, ob das gleiche Problem an einem anderen Stromkreis ebenfalls auftritt.
    Vielleicht ist die Steckdose in der der Amp steckt nicht / sehr schlecht geerdet. Auch das kann Knacken und Knistern zur Folge haben ...
    Ansonsten fiele mir eine der Effektwegbuchsen als Fehlerquelle ein. oft geht die Vorstufe ja über die Return Buchse (und wird da ggf. unterbrochen). Wenn da in der Buchse der Kontakt mies ist, würde es sich auch ähnlich anhören ...

    Hattest Du die Effekt Buchsen (falls der Amp welche hat) auf mit Kontakt 60 besprüht und mehrfach einen Stecker rein und raus gesteckt?

    Gruß
    Andreas
     
  5. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 24.06.10   #5
    Hallo,

    das liest sich so, als würde ohne EQ alles normal funktionieren. Also es knackt bei abgeschaltetem EQ nicht, sondern alles funktioniert normal? Dann wäre der Fehler im EQ der Vorstufe zu suchen und nicht bei E-Bass, Kabel oder Stromversorgung.

    Knackt es besonders dann, während man etwas am EQ verstellt? Oder immer, wenn der EQ an ist? Vielleicht kannst du das noch etwas genauer beschreiben?

    Also knackt es auch, wenn der Master-Regler ganz aus ist? Das wiederum spricht gegen meine erste Theorie, sondern klingt nach Nikotin- und Schmockschickt auf der Leiterbahn des Master-Reglers. Hmm!

    Gruß,

    Pablo
     
  6. babaluba

    babaluba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Husum S.-H.
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.06.10   #6
    Oh Hallo, klasse, das sind ja schon einige Ideen.
    @Foxytom - ja Kabel und Bass hab ich zuerst gecheckt, wär schön einfach gewesen.
    Und Andreas, zweimal negativ, ich hab die Dosen mit anderen Amps versucht. Und die Buchsen habe ich sämtliche gereinigt d.h. auch alle sonstigen Steckverbindungen getestet und gereinigt.
    Da habe ich mich ungenau ausgedrückt, Pablo, wenn der EQ aus ist, rauscht und knistert es kräftig, wenn der zugeschaltet wird, knackt und knallt es laut, was wie ich vermute, an den kräftigeren Frequenzen liegt. Auch die einzelnen Schiebepotis hab ich gründlich durchgespült und es hat sich bei allen Reinigungsbemühungen nicht das geringste verändert.
    Wenn man den EQ verstellt wird es lauter oder leiser (kräftigere Frequenzen!) Also der Masterregler könnte sein denn es knackt auch wenn der aus ist, an dessen Inneres komme ich ja nicht so leicht ran um zu reinigen. Hast du da eine Idee wie ich feststellen kann ob es daran liegt? Poti austauschen oder gehts einfacher?
    Vielen Dank jedenfalls an euch schonmal, ich dachte schon, hier wär keiner, der sich nicht schon mit ähnlichen Probs herumgeschlagen hat.

    Gruß Pauli;)
     
  7. babaluba

    babaluba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    11.02.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Husum S.-H.
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.07.10   #7
    OK, Leute das wars, der Combo wird jetzt Zweitbox für nen neuen Combo (wahrscheinlich Warwick). Da läßt sich der 15 Zöller wunderbar nutzen. Die Kosten für Reparatur wären zu hoch geworden.

    Grüsse Pauli
     
mapping