Lautsprecher im Hughes & Kettner BassForce XXL kaputt?!

von BesserBasser, 26.03.04.

  1. BesserBasser

    BesserBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    30.08.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.04   #1
    Hallo erstmal! :)

    Habe ein Problem mit meinem Bass Amp seit ich vor ein paar Tagen
    von 4 auf 5 Saiten umgestiegen bin. :?

    Beim anspielen der tiefen Tonlagen (tiefe h-Saite bis zum C auf der
    A-Saite) beginnt der Speaker, ab einer gewissen Lautstärke, zu flattern und zu knarren und zu knurren. Also ein echter sch.... Sound!

    Frage: Kommt der 15"er des Hughes und Kettners BassForce XXL nicht mit den tiefen Frequenzen meines 5 Saiters zurecht, oder hat es den Speaker zerlegt? :?:

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    gruss BB
     
  2. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 26.03.04   #2
    Ein 15er müsste das eigentlich mitmachen.
    Wie alt ist der Amp und hast du ihn in letzter Zeit mal irgendwie überlastet?
    Wenn du ihn ständig am Limit fährst, dann noch ordentlich die Tiefen angehoben, kann es schon passieren, daß der Speaker das Flattern bekommt.
     
  3. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.03.04   #3
    Stop!
    Sofort aufhören mit spielen!

    Lass mich raten, dein Viersaiter war nen passiver und der neue Fünfsaiter ist ein aktiver?
    So habe ich meine Ibanezcombo geschrottet...zuviel den Bassregler aufgedreht und schon war das Ding überbelastet.
    Hab mich damals zwar tierisch gefreut, weil das geklungen hat wie finsterster Death-Metal, aber im im nachhinein betrachtet war es nicht gut.
    Bei mir ist nämlich die Membran gebrochen...jetzt ist das Ding nen Staubfänger!


    Wenn dein neuer Bass nen aktiver ist, schalt auf passiv um, oder benutz keinen verstärkenen Poti.
    Und wenn es immer noch knirscht...hoffentlich hast du noch Garantie drauf!

    Viel Glück!
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 27.03.04   #4
    Die Bassforce Serie hat eigentlich zwei eingänge...einen für passive und einen für aktive bässe.

    Mein Bassforce XL hat auch nicht gezickt vom umstieg von 4 auf 5.
     
  5. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #5
    dass der bassforce xl nen 5 saiter mitmacht kann ich bestätigen. hab allerdings keine "bass, gain und master bis oben hin aufreiß orgie" damit veranstaltet
     
Die Seite wird geladen...

mapping