(LED PAR) Beleuchtung für Partyraum

von GateofHell, 10.08.07.

  1. GateofHell

    GateofHell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #1
    Hallo,

    Ich brauch eine Beleuchtung auf einem Stativ stehend.

    Nun hab ich mich mal ein bisschen umgeschaut, was überhaupt geht.

    Eigentlich wollte ich mir bei dieses Traversensystem mit Dimmerbar, 4 Par (a 300 Watt) Scheinwerfern und Stativ kaufen..

    Geht aber nicht weil: die Par Scheinwerfer wohl alle zusammen bei wohl mehr als 2000 Watt (1 PAR 300 Watt) Stromverbrauch liegen und dadurch wahrscheinlich die Elektronik im Haus abgefuckt wird.



    Also will ich es bei Thoman mit diesen LED PAR Scheinwerfern

    https://www.thomann.de/de/stairville_led_par_56_alu_poliert.htm

    STAIRVILLE LED PAR 56 ALU POLIERT versuchen
    und mir das System alleine zusammenstellen


    meine Frage lautet also kann ich die PAR LED SCHEINWERFER dann ganz normal an eine Dimmerbar (mit oder ohne DMX Controller) anschliessen ?


    Als Ergebnis hätte ich dann ja praktisch von der Art her das gleiche System, nur mit weniger Stromverbrauch ... :great:
     
  2. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 10.08.07   #2
    normal an eine Dimmerbar NEIN

    Led pars brauchen kein DIMMer... LED´s dimmmern für sich slebst. (so weit wie möglich) LED kannen lassen sich eigenlich nur über ein DMX pult steuern da man für bei jeder LED-PAR-RGB-kanne praktisch sein eigenes 4 chan DMX gerät hat.
     
  3. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #3


    Daraus schließe ich das ich einfach die 4 LED PAR´s an eine Verteilersteckdose anschliessen kann..

    und gesteuert werden sie einfach über einen normalen DMX Controller ?
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.08.07   #4
    Hallo GateofHell,

    Bei 4 PAR-Scheinwerfern mit jeweils 300W bekomme ich 1200W raus :confused:
    Aber selbst 2000W sollte ein Stromkreis (solange nichts anderes draufliegt) locker schaffen, ansonsten würde ich mir doch ernsthafte Gedanken über die
    Hauselektronik machen. ;)


    Wenn du LED-Scheinwerfer kaufst, benötigst du keine Dimmbar mehr.
    Die LED-Scheinwerfer haben bereits eingebaute Dimmer und neben dem Schuko-Anschluss auch einen DMX-Anschluss.

    Steuern kannst du sie ohne Controller dann nicht, aber das Geld was du dann an der Dimmerbar sparst, kannst du ja in einen Controller stecken.


    Absolut nicht :)
    Das System ist ein völlig anderes.
    Weiterhin sind LED-Scheinwerfer viel, viel dunkler als gewöhnliche PAR-Kannen.

    [Edit] Zu spät.... vergessen auf den "Absenden"-Button zu klicken :D:p

    Beides richtig :great:
    Der Controller sollte, wenn du jede Kanne einzeln ansteuern willst, mindestens 16 Kanäle besitzen.
     
  5. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #5

    Doch da "liegt" noch was anderes drauf :D

    1x CD Player
    1x Verstärker
    2 bis 4 Speaker
    1x Nebelmaschine
    1x Lichtorgel :D


    wobei ja nicht alle Geräte gleichzeitig laufen:great:


    So dann, muss ich mal nach einem DMX Controller schauen
     
  6. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.08.07   #6


    Ich persönlich finds recht angenehm LED-Kannen mit einen Scancontoller wie beispielsweise dem Showtec Scanmaster 1 zu steuern, da man sich die einzelnen LED-Kannen auf einen "Scanner"-Knopf legen kann.
    Außerdem hat man auch im Erweiterungsfalle noch genügend Kanäle.

    Aber ein normaler DMX-Controller tuts natürlich auch :)
     
  7. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 10.08.07   #7
    die billigen led pars haben auch eingebaute programme sowie musiksteuerung. ist zwar in den meisten fällen furchtbar hässlich aber zur not zumindest bunt.
     
  8. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #8
    Schön aber (siehe unten)



    Da muss ich sagen es soll nichts zur Not, sein, sondern ein System das funktioniert.. heisst: jedes Teil soll direkt angesprochen werden :great:




    Lönnt ihr mir einen DMX Controller empfehlen, (für die oben genannten LED PAR´s) ?
    Ich muss jede Kanne komplett ansteuern können.
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.08.07   #9
    Siehe oben :rolleyes:
     
  10. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #10
    Deine DMX Controller empfehlung find ich gut.
    Sollte ich kein vergleichbares Gerät finden, (mehr funktionen bei gleichem Preis)
    werd ich mich wohl für den Showtec Scanmaster entscheiden.

    - einzige Frage noch: werden dann die Kabel für die Steuerung mitgeliefert
    wenn ja : wo ? bei den Kannen oder mit dem Controller oder muss ich das seperat kaufen.. ?


    Danke erstmal für die hilfreichen Antworten. bei Gelegenheit werd ich dann auch mal einen "Einsatz" ins Forum stellen (was aber noch dauern wird....)
     
  11. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.08.07   #11
    nein, DMX Kabeln werden nicht mitgeliefert. Du brauchst also ein ganz normales XLR Kabel von Pult zum LED1-->LED2-->LED3-->LED4
    also 4 Kabeln...
     
  12. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 11.08.07   #12
    genau.
    wenn du die pars alle auf einem stativ hast,würd ich 10m und 3x 1m kaufen. 10m vom pult und je ein meter oder weniger von kanne zu kanne
     
  13. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.07   #13
    Ja sollten die Strahler auf einem Stativ stehen, würde ja auch ein Kabel mit weniger Länge reichen. So theoretisch...

    Ich nehm vom Controller zur 1. Kanne ein Kabel mit: 100 cm länge
    und untereinander dann 50 cm .


    So dann hab ich alles zusammen Danke.allen :DHelfern ..
     
  14. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.08.07   #14
    100cm könnte aber reichlich knapp werden, wenn du das Stativ auch auf Kopfhöhe schrauben willst :D
     
  15. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 13.08.07   #15
    Endwiederstand nicht vergessen..wenns kabel länger als 20m wird! wird

    Entwerder kaufen :(klick)

    oder selber löten XLR stecker zwischen pin1 ( + ) und pin 2( - ) eienen 110ohm wiederstand löten.
     
  16. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 13.08.07   #16
    ich glaub und hoff er meinet 1000cm , oder???

    terminator muss aber glaub ich 120 ohm sein, oder?
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.08.07   #17
    es gehen auch unenedlich-Ohm.

    letztenendes ist es bei so kleinen setups und kabelwegen wurscht.


    wichtiger wäre nach 50m nen booster dazwischenzuhängen.
     
  18. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 13.08.07   #18
    unendlich ohm = terminator weglassen.
    geht bei mir auch, obwohl gesamt 80 meter kabel hab...(8x 10m)
    120 ohm isdt der richtwert
     
  19. GateofHell

    GateofHell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.07   #19
    Theoretisch könnte ich ja jetzt so mit den Informationen etwas anfangen, will jetzt aber nicht unbedingt was über

    "Terminator (welch Zufall passt ja zum Avatar :D ) wissen.. denn ich denke mal wenn ich das System so zusammenstelle, muss (will) ich mir nicht noch Kabel zusammenlöten.


    Ich hab jetzt noch mal die Kabellänge überlegt.

    Also für mich reicht 4 Meter zum ersten Strahler und dann jewals 1 Meter von >> bis
     
  20. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.08.07   #20
    Brauchst du auch erstmal nicht ;)
    Ein Endwiederstand oder auch Terminator genannt, sorgt dafür dass das DMX-Signal am Ende der Strecke nicht reflektiert wird und somit ein unsauberes Signal an die Geräte schickt.

    Solang das nicht passiert ist dieser absolute Veschwendung.

    Zu der 20m-Regel: Ich habe des öfteren 50m - 150m Kabelstrecke für das DMX-Signal zurückzulegen.
    An der Leitung hängen meißt 4 Dimmer, 2 Movingheads, 2 Scanner, ein paar Strobes und 2Nebelmaschinen.

    Bisher hat es keinen Endwiederstand gebraucht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping