Leise Lichtanlage für Akustik-Band ("Bewegtes Licht"/Effektlicht)

von _Jochen, 15.01.17.

Sponsored by
QSC
  1. _Jochen

    _Jochen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    133
    Erstellt: 15.01.17   #1
    Hallo,

    für die Bühnenausleuchtung suche ich noch ein paar Ideen und würde mich über Hinweise freuen.

    Situation: Aktustik-Trio in leiser Umgebung; 50-100 sitzende Zuschauer.

    Vorhanden:
    Lichtpult: Stairville DMX Master 1 (Lichtpult),
    Frontlicht: 2x Staiville Octagon Theater CW/WW 36x1W
    Hinter der Band: 4x LED-PAR-Scheinwerfer auf 1 Hoch-Traverse für "Farblicht" (DMX)
    Wand-Anstrahl-Licht: 2x LED-BAR (DMX)

    Damit habe ich zwar eine nette Grundausstattung - ich würde mir jedoch bei manchen Songs einen netten "Effekt" auf dem Bühnenboden/An der Bühnenrückwand wünschen. Also quasi ein (bewegten) Effekt, der von Vorne strahlt und eine nette Athmosphäre gibt.

    Dafür hatte ich mir den ADJ H2O DMX Pro (Wasser-Projektion) zugelegt - aber leider ist der Lüfter so laut wie ein Staubsauger. Der Effekt selbst wäre genial - aber in der Lautstärke einfach nicht brauchbar.
    Im Einkaufswahn gabs dann noch einen VARYTEC Hellball 3 - das gleiche in grün: Im Prinzip genau das was ich will (netter kleiner Diskogugeleffekt DMX steuerbar) - aber der Lüfter ist zu laut.

    Ich dachte mit 2 "bewegten" Effekten, die man alle paar Songs mal aktivieren kann, gestaltet sich ein Auftritt interessanter. Denke ich immer noch - leider habe ich nicht auf lüfterlos oder "leise Lüfter" geachtet.

    Frage: Hättet Ihr Tipps für eine schöne Bühnen-Effektbeleuchtung OHNE Lüfter (gerne DMX-steuerbar)? Budget....naja... am Liebsten von 100 bis 300....oder halt soviel wies muss...

    viele Grüße
    Jochen
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    1.102
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 15.01.17   #2
    Es gibt derer mehrere Möglichkeiten:
    Du könntest den Radaubruder in einen Dome wie für den Outdooreinsatz montieren, welcher dann denn produzierten Störschall redziert.
    Du könntest von einem Fachmann die Lüfter gegen leisere tauschen lassen.
    Du weichst auf höherpreisige Produkte aus, welche schon von Grund auf leiser sind.
     
  3. _Jochen

    _Jochen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    133
    Erstellt: 15.01.17   #3
    Hallo Yamaha4711,
    Lüfter tauschen und Dome-Lösungen möchte ich nicht. Eher würde ich die vorhandenen Geräte entweder mit Verlust verkaufen oder nur noch für laute Veranstaltungen selbst nutzen.


    ich hatte gehofft dass mir Jemand Vorschläge für "brauchbare leise Effekte" machen kann.

    "Sowas wie ein Wasser-Effekt" (irgendwie steh ich drauf)
    Eurolite LED WF-40 Water Effect <= der sei anscheinend lüfterlos...

    "Sowas wie ein Diskokugel-Effekt oder Strahlen-Effekt (muss ohne Nebel funktionieren und am Liebsten von Vorne (Traverse vor der Band)
    hier ist die Auswahl riesig...
    Angeblich wären die folgenden lüfterlos und leise:
    "lightmaxx Pyramide" (strahlt der nict zu breit ab? Kann man den vor sich haben oder blendet er?)
    "lightmaxx triple derby HP"
    "Chauvet DJ Hemisphere 5.1" (keine Ahnung ob der wirklich lüfterlos ist...)

    Oder eben.... leider moving head mit Gobos....(??)

    Moonflower mit Gobo-Effekt ohne Lüfter...?


    Vielleicht kann mir Jemand nen Tipp geben.
    Danke
    Jochen
     
Die Seite wird geladen...

mapping