Leonard Cohen - Avalanche Picking

  • Ersteller Metal Golem
  • Erstellt am
Metal Golem

Metal Golem

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.21
Mitglied seit
02.07.15
Beiträge
82
Kekse
339
Ort
Berlin
Hallo ihr Lieben,

ich versuche mich gerade an Avalanche von Leonard Cohen und habe da eine kleine Handvoll Probleme.

Zuerst: Ist der Rhythmus eigentlich triolisch oder scheint das nur so? Ich hadere da.

Am Anfang hielt ich ihn für triolisch nach dem Muster p-i-m / p-i-m / p-i-m (mit Wechselbass).

Dann habe ich ein Video einer Coverversion, wo man die Gitarre gut sehen kann, gefunden, welches auch richtig klingt, aber wo ich schwören könnte, dass ich als Fingerbewegung p-i-m-i / p-i-m-i / p-i-m-i sehe:


Ansonsten was das Tempo betrifft, vermute ich, dass der Standardtipp wäre "Langsam anfangen und dann steigern.), oder? Gibts da noch zusätzliche Empfehlungen?

Ich würde mich sehr über Tipps und Feedback freuen.

Ganz lieben Dank schonmal und bleibt gesund.
MG
 
ErikEricsson

ErikEricsson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
22.09.15
Beiträge
173
Kekse
1.203
Ich habe mir gerade bei Songsterr und GuitarTab die Tabulatoren bzw. Noten angeschaut, hier beides die Smartphone Apps (Android).
Dort sind übereinstimmend dargestellt 4x 4/16 Noten pro Takt. Als Beispiel em
20210203_173228.jpg


Quelle: GuitarTab

Ich würde dies p - a - m - i spielen.

Viel Spaß und Erfolg

Stay healthy
 
Metal Golem

Metal Golem

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.21
Mitglied seit
02.07.15
Beiträge
82
Kekse
339
Ort
Berlin
Danke dir fürs Nachschauen.

Problem ist, dass ich mir relativ sicher bin, dass weder im obigen Video noch in den mir bekannten Versionen von Cohen selbst die hohe e-Saite mitgespielt wird. Und umso länger ich das Lied höre, umso mehr werde ich das Gefühl nicht los, dass das Ding triolisch ist. Vielleicht irre ich mich in der Sache, aber auf die obige Version klingt in jedem Fall etwas off.

Was ich höre wäre in etwa Folgendes:

Avalanche.jpg

Zum Vergleich das obige Video oder auch dieses:


Insgesamt nach Gehör: Triolisch p-i-m
Nach Auge: p-i-m-i

Das ist quasi mein Konflikt.

Danke aber in jedem Fall.
 
Abendspaziergang

Abendspaziergang

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
01.05.18
Beiträge
861
Kekse
2.315
Wie siehst du das hier?


Also ich sehe da einen 4/4 mit jeweils drei gleichlangen Noten auf jeder Viertel. Die Tabulator von GuitarTab oder auch als GuitarPro bei UG stimmt nicht. Deine Tabulatur dürfte dem schon recht nah kommen und p-i-m passt. Weiß gar nicht wo du da ein p-i-m-i sehen willst.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Hier sind noch zwei gute Versionen vom Meister persönlich:



Beim Am geht er zwischendurch auf Asus2. Das habe ich noch in keinem Tab gesehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Abendspaziergang

Abendspaziergang

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
01.05.18
Beiträge
861
Kekse
2.315
Der Bass deiner Cover Version ist anders. Statt ADAE Seiten wird da ADED Saiten beim Am im Bass gespielt.
 
Metal Golem

Metal Golem

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.21
Mitglied seit
02.07.15
Beiträge
82
Kekse
339
Ort
Berlin
Wie siehst du das hier?


Also ich sehe da einen 4/4 mit jeweils drei gleichlangen Noten auf jeder Viertel. Die Tabulator von GuitarTab oder auch als GuitarPro bei UG stimmt nicht. Deine Tabulatur dürfte dem schon recht nah kommen und p-i-m passt. Weiß gar nicht wo du da ein p-i-m-i sehen willst.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Hier sind noch zwei gute Versionen vom Meister persönlich:



Beim Am geht er zwischendurch auf Asus2. Das habe ich noch in keinem Tab gesehen.

Danke für das Tutorial. Da fühle ich mich durch bestätigt. Der sagt ja auch explizit, dass das Triolen sind und macht dan p-i-m. Das p-i-m-i hatte ich bei der Coverversion gemeint zu sehen, weil die Saiten so lange ausschwangen und ich wegen der schlechten Bildqualität nicht sagen konnte, ob da nochmal ein Finger dran angeschlagen hat. Hätte ausnahmsweise eher dem Gehör vertrauen sollen.
Ja, das Asus2 sieht man bei Cohen selbst oft. Warum die Tabs das immer rauslassen, weiß ich auch nicht. Seltsam das. Muss mir aber noch anschauen, wie und wo er das genau macht.

Der Bass deiner Cover Version ist anders. Statt ADAE Seiten wird da ADED Saiten beim Am im Bass gespielt.

Ah ja, stimmt. Ich war sehr mit der Frage, ob das Ganze triolisch ist, beschäftigt. Aber das ADAE-Ding scheint mir plausibler zu sein.

Ganz lieben Dank auf jeden Fall.
 
Abendspaziergang

Abendspaziergang

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
01.05.18
Beiträge
861
Kekse
2.315
Ich finde es immer wieder erstaunlich bei solchen Sachen, dass mir nie ganz klar wird, wie nah man da ans Original ran muss, und was relevant ist und was letztlich gehupft wie gesprungen ist. Manchmal entdeckt man noch nach Monaten irgendwelche Details.

Ist ein tolles Lied, nur singen geht für mich da gar nicht. Das ist ja sowas von zu tief für mich.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben