Leslie 142 reparieren lassen...wo? wohne nahe Frankfurt a.M.

von wmoser, 18.09.16.

Sponsored by
Casio
  1. wmoser

    wmoser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.10
    Zuletzt hier:
    15.02.17
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.16   #1
    Hallo,

    habe ein 142 er Leslie von privat erworben, der Vorbesitzer hatte es vor ca 20 Jahren erworben, 5 Jahre gespielt und seither stand es herum. Es macht einen guten Eindruck, d.h. klingt sehr gut, keine größeren Nebengeräusche, läuft gut ....eigentlich alles ok.

    Dennoch würde ich es gerne mal überholen lassen, d.h. alle Motoren reinigen und ölen lassen. Ein Check up eben. Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet. Ich kann das Gerät auch zur Service-Stelle mit meinem Fahrzeug bringen.

    Hat jemand Erfahrung mit Reparaturwerkstätten, die mir empfohlen werden können?

    Selbst ausfindig gemacht habe ich:

    - www.ewbrehn.de (Entwicklungsingenieur)-VSM-Kundendienst von Hammond.de benannt
    - Jürgen Kristkeitz, Musikservice, Köln
    - Musik Bertram, Freiburg i.Brsg.
    - Bryan Davenport, 51789 Lindlar
    - M.A.X. Veranstaltungstechnik, 69245 Bammental
    - Electric-piano-Service, 52525 Waldfeucht
    - auf Hammond.de gibt es eine Liste von VSM-Kundendiensten in Deutschland, der nächstgelegene ist Wolfgang-Gerhard Burghoff in Frankfurt
    - Fa. Oianova, Herr Hemmrich in 66679 Losheim a.See
    - Tube-Amp-Doctor.....weiß ich nicht, ob die auch reparieren

    Grüße
    Wolfgang
     
  2. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    8.928
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.112
    Kekse:
    74.884
    Erstellt: 18.09.16   #2
    Der Techniker vom Bertram ist (AFAIR Dipl.Ing.)Tom Schalipp. Bei dem habe ich schon mehrfach etwas reparieren lassen (Fender Twin), immer zufrieden. Sein Spezialgebiet sind Hammonds und Peripherie. Ich kann ihn empfehlen, man sollte aber mit ihm direkt absprechen, was gemacht werden soll, und nicht mit dem Verkaufspersonal vom Musikladen.

    Ist halt von Rhein/Main aus nicht gerade der nächste ...

    Viele Grüße,
    McCoy
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.780
    Kekse:
    28.107
    Erstellt: 18.09.16   #3
    Bei Davenport bist du auf jeden Fall auch richtig - ist halt ein Stück zu fahren. Und besser vorher anrufen. Aber der kennt sich definitv aus ;)
     
  4. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.205
    Erstellt: 18.09.16   #4
    Für mich in Aachen vielleicht erwas zu weit. Ich empfehle meinen Freund Michael Ansorge:

    www.hamtech.de
     
  5. happyfreddy

    happyfreddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    2.905
    Erstellt: 19.09.16   #5
    Hi
    Hatte zwar unmittelbar nach dem Frageposting geantwortet und Bryan Davenport vorgeschlagen.
    Scheinbar verschluckt das Forum einfach Beiträge :rolleyes:
     
  6. FLiszt

    FLiszt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.08
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    647
    Erstellt: 30.09.16   #6
    Musik Bertram in Freiburg kann ich auch sehr empfehlen.
    Habe dort meine C3 modifizieren lassen (Send-Return und Lineout nachrüsten), sowie Standardservice - alles bestens, bis auf die weite Anfahrt.

    In FFM würde ich aber zu allererst bei Thomas Reussenzehn anrufen.
     
  7. wmoser

    wmoser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.10
    Zuletzt hier:
    15.02.17
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.17   #7
    Wenn auch spät... Danke an alle'für eure Vorschläge. Ich habe das Leslie zu Bryan Davenport gebracht und wird wohl auch bald repariert sein. Sehr freundliche Person, erklärt sehr viel , nimmt sich Zeit und hat eine exzellente Kommunikation. Wenn das Leslie genau so gut klingt.... dann ist alles ok. Berichte später darüber.
    --- Beiträge zusammengefasst, 31.01.17 ---
    Thomas Reussenzehn hatte ich zuerst gefragt, er hat jedoch keine Zeitkapazitäten frei...
     
  8. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.205
    Erstellt: 31.01.17   #8
    Ja, dann
    Ja, da sind wir alle gespannt. Hast Du den Preis vorher fixiert?
     
  9. wmoser

    wmoser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.10
    Zuletzt hier:
    15.02.17
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.17   #9
    Ja klar, wir haben über alle Details gesprochen, das Leslie wird auch "umgerüstet", und mit ein paar neuen Features versehen. Alles nicht gerade billig, aber ein 142 er war immer mein Traum...
     
Die Seite wird geladen...

mapping