Lichtanlage für Coverband! max.Budget 4800€

von Acdcrocker, 22.12.11.

Sponsored by
QSC
  1. Acdcrocker

    Acdcrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    19.02.19
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Baden - Würrtemberg
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    655
    Erstellt: 22.12.11   #1
    Über mich/uns:

    Also wir sind eine kleine Rock/Metal Coverband. Wir spielen Lieder von ACDC Rammstein Nightwish Mötorhead Saxon usw.! Wir haben jedes Jahr so 30 Auftritte.Nach langem hin und her soll ich mich um eine neue grosse Lichtanlage bemühen!
    1.) Anwendung
    a) Art:

    [ x] Band/Konzert
    [ ] Disco
    [ ] Musical
    [ ] Theater
    [ ] Ball/Ambiente
    [ ] Alleinunterhalter
    [ ] Konferenz/Messe

    [x ] Mobil
    [ ] Festinstallation
    [ ] Vermietung

    b) Größe und Lokalität der Veranstaltungen:

    [ x] Bühnenausleuchtung
    -> Bühnengröße in m²:50m so zwischen 6x3m und 8x6m Bei Festivals kann es aber auch mal 12mx8m sein!
    [ ] Flächenausleuchtung
    -> Fläche in m²:

    Gesamtfläche (inkl. Publikum), wenn abweichend in m²:


    [ ] nur Wohnzimmer, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ x] ...bis ca. 300 Leute
    [ x] ...bis ca. 500 Leute
    [x ] ...bis ca. 2000 Leute...


    Nutzbare Deckenhöhe: 6 m


    c) Anzahl und Art der Scheinwerfer:

    [ ] Frontbeleuchtung weiß
    [x ] Farbausleuchtung
    x] Bewegtes Licht
    [ ] Verfolger

    d) LED/konventionell

    [x ] LED
    [x ] konventionell
    [ ] egal/was will der von mir?

    e) Tragmittel / Rigging

    [x ] auf Stative
    [x ] auf Lifte / Traverse
    [ ] Groundsupport*
    [ ] geflogen*

    * erfordert erweitertes Fachwissen

    f) Nebel

    [ ] Nebelmaschine
    [x ] Nebelmaschine DMX
    [ ] Hazer
    [ ] Hazer DMX

    2.) Budget

    erwünscht: 4000
    absolutes Maximum mit Cases für alle Lichter (ausser die Pars die kommen in den Dolly) Bars ca.4800

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    4xLed Par 56
    4xLed Par 36

    2xPar 64 Floorspot


    4.) Qualitative Ansprüche

    [ ] sollt ab und zu eingesetzt werden
    [x ] sollte was abkönnen
    [x ] sollte roadtauglich sein (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    6.) Steuerung

    [ ] Sound to Light

    [ ] Vorgespeicherte Programme

    [x ] Steuerpult – DMX
    -> [x ] für Scheinwerfer
    -> [x ] für bewegtes Licht

    [ ] Software – Laptop/PC
    -> [ ] für Scheinwerfer
    -> [ ] für bewegtes Licht

    Sonstiges:

    [ ] DMX Eingang an der Steuerung (z.B. für Pulterweiterung)
    [ ] DMX Splitter onboard
    [ ] Monitorausgang
    [x] Joystick / Trackball / Jogwheels
    [ ] Backup / Recovery / externe Speichermöglichkeit

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Vorhandene Stromanschlüsse (wichtig: Cekon oder Schuko, was ist vorhanden?)
    meistens: Cekon 32 A


    Weitere Informationen und Bemerkungen:

    Also mir und der Band wär wichtig das mindestens 2xMovingheadspots und 2x Movingwasher dabei wären!

    Frontlicht wie Theaterstrahler brauchern wir keins.

    Am besten wärs wenn gleich Molton dabei wäre!


    Sucht mir was schönes aus!

    Danke
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.784
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 22.12.11   #2
    Hey,

    ist ein Lichtmensch und mindestens ein großer Sprinter vorhanden?

    Warum keine Frontausleuchtung? Wenn das Licht plötzlich verstärkt von hinten kommt, werdet ihr euch wundern wie das plötzlich aussieht :o
     
  3. Acdcrocker

    Acdcrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    19.02.19
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Baden - Würrtemberg
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    655
    Erstellt: 22.12.11   #3
    Ja es ist ein Techniker vorhanden.

    Ein Unimog mit Plane und Rampe dient zum transportieren des Equipments.

    Wir brauchen keine Frontbeleuchtung,da wir weisses Frontlicht besitzen.OHH des hab ich oben im Bogen ganz vergessen!

    Acdcrocker
     
  4. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.784
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 22.12.11   #4
    Das hört sich doch schon richtig gut an. :)

    Anders sieht es beim Budget aus. Ihr wollt zwei bewegte Spots und zwei Washer. Bei der Bühnengröße wird das mit den Spots schon schwierig. Da dürften die tauglichen Vertreter wie der Indigo schon an gewisse Grenzen kommen.
    Aber Washer in dem Preisbereich sind mir nicht bekannt. Da müsste man wohl eine Preisklasse höher einsteigen:
    https://www.thomann.de/de/elation_design_wash_led_60.htm
    https://www.thomann.de/de/stairville_novawash_quad_ledb_stock.htm

    Dazu Traversen und Stative:
    https://www.thomann.de/de/stairville_traverse_4112_f34.htm
    https://www.thomann.de/de/work_lw135.htm

    Da bleibt nicht viel übrig für ein taugliches Pult und das Kleinzeug wie Cases, Kabel, Stromverteilungen etc.

    Ich würde auf die Washer verzichten, denn die machen eigentlich nur im Rudel Spaß. Lieber auf 4-6 Indigos (o.ä.) setzen und das Restbudget mit LEDBars/Pars auffüllen.

    Grüße
     
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.330
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    720
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 23.12.11   #5
    Bei eurer Musikrichtung sollten einige Strobes nicht fehlen, oder? vermutlich ist es hier richtig, eher 2 oder 3 anzuschaffen (sofern DMX steuerbar!) und dafür auf kleinere Leistung zu setzen. Also 750W statt 1200W oder gar 2kW.

    Das wollt ihr aber nicht mit eurer Anlage zu dem Budget wuppen, oder? Auch für roadtaugliches Equipment ist das bei euren Anforderungen arg knapp bemessen.

    LG :)
    Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping