Line 6 Spider II HD75 und 150

  • Ersteller 7th Fret
  • Erstellt am
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
Hey leute ich habe folgendes Problem und zwar das Spider Top gibt es ja in zwei Ausführungen

Spider™ II HD75 - 75-watt mono head
Spider™ II HD - 150-watt stereo head (75 x 2)

Ob nun Mono oder Stereo, steckt hinter dem Stereo Top mehr Leistung und bringt mir das im Endeffekt irgentwas? Also die Idee ist die, dass ich mir erstmal eins der beiden Tops günstig bei ebay ersteigere und mir eine Engl Standart box zulege. Da mein geld nicht für Vollröhrentop + Box reicht, ich aber trotzdem Proberaumtauglich dastehe un nich mit soner krächzender Combo xD (Später werde ich, sofern es das Geld zulässt, mir ein engl top zulegen)

Ist das überhaupt möglich in bezug auf die Ohmzahlen? (hab da mal so gar keine ahnung)
Line 6 Top + Engl Standart Box

Danke für die Hilfe :D
 
Eigenschaft
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.971
Kekse
7.858
Ort
Heidelberg
Tu dir den gefallen und schmeiss dein Geld nicht für den spider raus.

Kauf dir lieber ein gebrauchtes Marshall valvestate topteil und häng nen gescheiten verzerrer davor (falls du den brauchst, aber wenn du engl-amps bevorzugst wahrscheinlich schon), kommst wahrscheinlich sogar billiger weg als mit dem spider-drecksteil.
 
malleus
malleus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.20
Registriert
27.09.06
Beiträge
401
Kekse
1.396
Da mein geld nicht für Vollröhrentop + Box reicht, ich aber trotzdem Proberaumtauglich dastehe un nich mit soner krächzender Combo xD

Ein Combo reicht für Probe völlig aus... :screwy: ...und live wird er sowieso abgenommen.

PS: Welche Box meinst du mit Engl Standard? Ne 1x12, 2x12 oder ne 4x12?
 
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
Versteht mich hier nicht falsch! Der Spider soll nur als übergangslösung herhalten und ich finde für 120€ ist das top nicht schlecht! Momentan hab ich ne Fender FM65R Combo mit digitech distortion davor.. und naja.. da ist kein druck hinter, ich muss denn bass komplett rausdrehen weils sonst bei palm mutes wummert und dann ist es viel zu grell.
@ Malleus: Engl 4x12
 
savoonga
savoonga
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.09
Registriert
01.09.04
Beiträge
217
Kekse
23
hab auch den spider II aber als combo in der 2x12 version mit 2x75w.
das 75er top hat glaub ich nur 4 ampmodelle und das 150er 12 stück wie mein combo.
ich würde das 150er nehmen der aufpreis sollte nicht allzu hoch sein.

zum spider ansich muss ich sagen das er mir sehr gut gefällt und ich nichts an dem amp auszusetzen habe.
für metal und hardcore auf jedenfall ein schöner amp und zudem noch recht billig.
marschall valvestate im vergleich gefällt mir überhaupt nicht vom sound.
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
Wenn du Geld für ne Engl-Box hast, kannst du dir doch nicht ernsthaft nen Spider holen wollen.. o_O

Lieber ein Combo als ein Halfstack mit viel schlechterem Topteil zum gleichen Preis.
 
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
ehm, schon mal gesehn was ein engl top kostet? Das kann ich mir beides zusammen nicht leisten, jedoch brauch ich dringend nen neuen Amp und diesmal soll mein geld gut angelegt sein! Irgentwann will ich sowieso nen halfstack, warum soll ich mir dann jetz nochmal ne combo kaufen? Den Line 6 bekomm ich für lau bei ebay und kann ihn dort auch genauso gut wieder loswerden. Besser klingen als der Fender tut er allemal xD
Kann mir denn jetz mal bitte wer sagen was nu der unterschied zwischen den geräten ist (mono / stereo) ? ^^
 
malleus
malleus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.20
Registriert
27.09.06
Beiträge
401
Kekse
1.396
Irgentwann will ich sowieso nen halfstack, warum soll ich mir dann jetz nochmal ne combo kaufen?

Woher weißt du, dass du in naher oder entfernter Zukunft ein Halfstack haben willst? :rolleyes:
Ist doch nur umständlich zu transportieren und die Lautstärke wirst du niemals brauchen...live reicht auch ein kleiner Combo, wenn er abgenommen wird. ;)

Mit einem guten Combo, den du für den Preis des Halfstacks sicherlich bekommen kannst, bist du in vieler Hinsicht deutlich besser bedient als mit nem Halfstack. :great:
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
für das geld eines Line6-Tops mit Engl-Box gibt es auf jeden fall Engl-Combos! Und Marshall TSLs und alles mögliche! Aber für den Preisrahmen ein Spider? huh?? Da kann die Box noch so toll sein, dann kauf lieber eine Fame Vintage und ein Fame Head dazu oder sowas...
 
savoonga
savoonga
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.09
Registriert
01.09.04
Beiträge
217
Kekse
23
ehm, schon mal gesehn was ein engl top kostet? Das kann ich mir beides zusammen nicht leisten, jedoch brauch ich dringend nen neuen Amp und diesmal soll mein geld gut angelegt sein! Irgentwann will ich sowieso nen halfstack, warum soll ich mir dann jetz nochmal ne combo kaufen? Den Line 6 bekomm ich für lau bei ebay und kann ihn dort auch genauso gut wieder loswerden. Besser klingen als der Fender tut er allemal xD
Kann mir denn jetz mal bitte wer sagen was nu der unterschied zwischen den geräten ist (mono / stereo) ? ^^

Line 6 Spider II Head 75
Technische Daten
Leistung 75 Watt (Mono)
4 Modelling Amps
7 Effekte inklusive Tape Echo, Standard Delay, Sweep Echo (all w/Tap Tempo), Chorus/Flanger, Phaser, Tremolo, Reverb, Noise Gate und Distortion Boost
bis zu 3 Effekte gleichzeitig nutzbar
4 User-programmierbare Kanäle
Kopfhörerausgang und Direct Out zum Üben oder Recording
Tap-Tempo-Taster
CD/MP3-Eingang
Fußschalter optional erhätlich (FBV2 oder FBV4)



Line 6 Spider II Head 150

2x 75 Watt Leistung
12 Modelling Amps
7 Effekte including Tape Echo, standard Delay, Sweep Echo (all w/Tap Tempo), Chorus/Flanger, Phaser, Tremolo and Reverb
bis zu 3 Effekte gleichzeitig
4 User-programmable channels
Kopfhörerausgang und Direct Out zum üben oder recording
incl. Doppelfußtaster FBV2
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
Ich bleib dabei. Das gute Geld kann besser angelegt werden.
 
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
Danke endlich mal jemand der sich meiner frage widmet ;)
Der Spider 150 hat 2x75 W, schön und gut aber an wieviel Ohm?

Die Engl Standart Box hat 8 Ohm Mono und 2x 16 Ohm Stereo..

@aera: das ist doch nur vorübergehend, bis ich mir ein schönes top leisten kann.
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
kannst du mit dem Geld doch? für das geld wäre zB ein gebrauchter 6505 drin + fame oder harley benton vintage30-box. das macht deutlich mehr her (IMO). Es gibt viele Amps, die gebraucht locker so zu haben wären.. Ich weiß ja nicht, warum es ausgerechnet der Spider sein muß. Selbst bei Modeling- oder Transistorverstärkern gibt's in der Preisklasse viel, viel schöneres.

edit: Falls du es auch gern etwas härter hast: Check Out Randall G3 Series! :great:
 
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
Für nichtmal 800 € nie im leben? Außerdem würd ich eher ungern Röhrentops gebraucht kaufen. Krieg ich mit den Fame Tops auch high gain sounds hin, bzw taugen die überhaupt was?
Edit: Uui den würd ich gern mal antesten :D
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
teilweise sind die Fame Amps echt gut.. In dem Preisbereich allerdings vielleicht nicht. und ich kann dir wie gesagt für metal nur die Randall G3-Serie ans Herz legen! Die sind, nicht nur vom Hörensagen, echt mächtig und haben ne neue Technik, sodaß sie auch für Röhrenfans als Transistoramps gut ankommen könnten ;)... Und Randall sind für High Gain bekannt. der RH150 G3 kostet um die 450 Öcken! Anspielen ist hier Pflicht.
 
7
7th Fret
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.10
Registriert
26.10.06
Beiträge
14
Kekse
0
Also ich hab grad mal im Internet nachgeschaut, weder Musikstore noch das Guitar Center in Köln hat den Randall Amp. Weiß jemand wo ich den amp anspielen könnte?
 
E
eVerhate
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.10
Registriert
31.10.03
Beiträge
417
Kekse
53
Ort
Hildesheim
Musik-Service hat den Randall. Aber die sind allesamt nirgends lieferbar. Wohl erst ab Mitte September.
 
A
aera
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
12.07.07
Beiträge
608
Kekse
400
Ort
Marburg
die sind relativ neu, ich war allerdings in den USA. ich fand sie, vor allem für transistoramps der preisklasse, wirklich fett. aber du kannst auch bei nem local dealer anfragen, ob sie dir den bestellen!
 
E
eVerhate
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.10
Registriert
31.10.03
Beiträge
417
Kekse
53
Ort
Hildesheim
Ups, ich hab mich vertan.

Musik-Produktiv hat die Randalls.....nicht MS ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben