Spider II HD75 (4ohm) an Behringer BG412H (16ohm)??

von webmassa, 20.01.06.

  1. webmassa

    webmassa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    24.04.15
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe hier einen Line6 Spider II HD75 Head, auf dessen Rückseite 2 Speakerouts (4ohm) zu sehen sind. Daneben steht ne Behringer 4x12 BG412H (400W) die man entweder mit 2x8ohm Stero oder 1x16ohm Mono betreiben kann.

    Ich frage mich jetzt ob ich den Spider II HD75 an der Behringer-Box betreiben kann und wofür der überhaupt zwei Ausgänge hat (ist ja mono).
    Meines Verständnisses nach würde man einen Speakerout 4ohm an den 16ohm Input der Box packen...kommt da irgendwas zu schaden und wenn nicht, bringt das lautstärtketechnisch überhaupt was?

    Danke für eine Rückinfo und schönen Gruß...der Webmassa
     
  2. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #2
    2 Ausgänge sind für n Fullstack nehm ich mal an.. Und das mit dem Ohm ist nicht so schlimm... Solang der Wert vom head unter dem von der Box liegt...

    Wenn ich grade scheiße laber haut mich bitte ;)
     
  3. webmassa

    webmassa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    24.04.15
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 20.01.06   #3
    Danke für die schnelle Antwort...
    Bin mal gespannt ob da Lautstärkemäßig überhaupt was aus der Box kommt.
    Ich mein ich hätte irgendwo gelesen das der Verstärker überlastet wird wenn er an Boxen mit hohem Ohmwiderstand angeschlossen wird, kann aber auch sein das dass nur für Röhrenamps gilt.
    Ker was bin ich unbedarft in der Materie ;-)

    Schönen Gruß...der Webmassa
     
  4. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.01.06   #4
    das gild nur für röhre!

    transen kann man immer mit einem höheren wiederstand belasten! aber nicht tiefer! dann können die überlasten!

    hinten an deinem spider müsste auch "min 4 ohm" stehen! war jedenfals bei (fast) allen amp die boxenausgänge haben so! kannst du bedenkenlos machen!

    die zwei speaker out sind dafür da das du 2 boxen à 8 ohm anschließen kann!

    mfg beuluskeulus
     
  5. webmassa

    webmassa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    24.04.15
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 21.01.06   #5
    2 Boxen a 8 ohm anschließen?
    Hm, mal doof gefragt:
    Könnte ich dann nicht die Box auf Stereo umstellen ( also 2x 8ohm) und vom Spider II HD75 beide 4ohm Ausgänge dort anschließen? Klar das wäre kein wirkliches Stereo (der Head ist nunmal mono) aber im Endefekt doch vergleichbar mit dem Anschluss von zwei getrennten Boxen?!
    Zumal ich dann statt mit 1x4ohm auf 1x16ohm, mit 2x4ohm auf 2x8ohm viel näher an der "idealen" Impedanz liege und eigentlich auch eine höhere Lautstärke erzielen müsste.

    Danke für diese kleine Grundlagenforschung, das Line6 Handbuch taugt in Bezug auf solche Fragen eigentlich nur als Brennmaterial...der Webmassa
     
Die Seite wird geladen...

mapping