Live Trailer - Solo Ausschnitte

von ginod, 17.08.08.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 17.08.08   #1
    Hey Leutz,

    Bei unserem Vorletztem KOnzert war netterweise mein Opa (schon professioneller Filmer kann man sagen) und hat unser Konzert live Mitgeschnitten, dabei wurde der Sound teils mit der Kamera teils über das Mischpult aufgenommen um auch Live Athmosphäre einzufangen. Ich habe mir gedacht, er könnte mir doch wieder netterweise einen kleinen Trailer von mir daraus schneiden, den ich dann eventuell zu diversen Bewerbungen mitschicken kann oder einfach mal Online stellen kann z.B. für Studiumbewerbungszwecke. Da ich befürchte, dass das Video total untergeht in Youtube und es sich wohl niemand anschauen wird, habe ich gedacht ich stells mal hier rein.

    Eine Nebenfrage wäre dabei eventuell zu diskutieren ob ihr das Video inordnung findet um es als Bewerbungsmaterial für Studium etc. zu benutzen (teilweise finde ich die Gitarre sogar zu laut), aber ich hoffe dabei, dass keine Diskussion entfacht wird, ob ich gut genug für ein Studium (Rock&Pop) bin oder nicht, weil versuchen werde ich es so und so :-D ;-)

    http://www.youtube.com/watch?v=mK5PXXqlX3M

    PS: Leider ist durch Youtube die qualität irgendwie miserabel geworden, normalerweise ist das Bild gestochen scharf, vielleicht kann mir jemand in Tipp geben warum das so ist

    Was einem halt immer Ärgert, dass man Live immer unsauberer spielt als wenn man Zuhause aufm Sessel hockt, aber ich glaube das geht jedem so oder ???
     
  2. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 17.08.08   #2
    Naja youtube konvertiert automatisch hochgeladene Videos. Am besten das Video irgendow auf einem anderen Server zum Download hochladen. file-upload.net oder andere Kanidaten.

    Klingt ansonsten ganz ordentlich, wäre halt mal interessant zu wissen wie es in besserer quali so tönt.
    Und zu der Frage mit dem Studium, mach was du möchtest und lass dir von anderen nichts sagen. Ich kenne viele die einem immer alles gleich madig machen wollen nur weil sie es selber nicht geschafft haben :)

    Gruß Benjamin
     
  3. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 17.08.08   #3
    wegen studium - Als bewerbung nehmen die idr keine videos(nach meinem wissenstand zumindest) - am idealsten kommst mit 3eigen komponierten und eingespielten songs via audio cd - das nur so nebenbei!
    Bei Hochschulen wirst theoretisch auch sehr stark gefordert - da kommts darauf an ob du da auch gut bist!
    Obs reicht was du spielt - ich weiß es nicht - solltest etwas mehr abwechslung reinbringen in deine soli ausserdem währs wichtig sauberer zu spielen bei den schnellen läufen - oder weglassen!
    ach und btw - mich ham se damals das wah wah nicht benutzen lassen beim vorspielen - musste alle effekte ausmachen!

    Was du noch wissen solltest - das studium (auch wenn es Rock/pop/Jazz heißt) dreht sich eigentlich nur um Jazz und wenn du damit nichts anfangen kannst währs nicht so gut! ;-)
    Also gut überlegen und einfach bewerben ;-)

    Oder nichtmal versucht... ;-)

    hihi - kennen wir dann doch alle oder? *g*!
    Wenn ich Prog-Metal (wir ham z.b. mal nen song von Dream Theater gecovered) spiele hab ich ehrlichgesagt die gitarre unverschämt uncool hoch hängen *lach* - aber anderes gehts einfach nich - zumindest nicht bei mir!
    Für dich hilft auch nur - Gitarre nen tick höher hängen vll und/oder im stehen üben ;-)
    und arbeite echt mal an deinen schnellen läufen die sind teilweiße echt unsauber!

    Grüßle Maxi
     
  4. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 18.08.08   #4
    Also ich finds, im Gegensatz zu Maxi :p, von der technischen Seite echt ganz gut. Für Live ists voll ok! Nur das letzte Solo, welches technisch eigentlich das einfachste ist, hast Du dann leider doch total vergeigt und ich würds rausschneiden an Deiner Stelle. Den Rest kannste m.E. lassen.

    Allerdings meine ich, das die "technische Art" Deiner Soli überhaupt nicht zu den Songs passen. Die kommen "punkig" rüber aber shredden tuste dadrüber wie über nen Metal-Song :screwy:

    Und dem Gesang kann ich leider gar nichts abgewinnen, sorry (aber danach hast Du ja auch nicht gefragt).

    Viele Grüße
     
  5. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 18.08.08   #5
    danke für die Posts. Ich stimme mit einigen Dingen überein, manche sehe ich ein bisschen anders, aber ich danke euch schonmal für alle eure Meldungen. Wäre schön, wenn noch mehr Leute Meinungen und Kritik äußern.
     
  6. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 18.08.08   #6
    hi ginod,
    ich sehe es wie maxi: mach auf jedenfall auch ein kleines demo mit eigenen stücken.
    was ich in gesprächen erfahren habe, suchen die da echt niemand, der ein superschnelles pentatonik-solo nach dem andere reisst, das sich immer relativ gleich anhört.

    wie musiker01 sagte, von der technischen seite ist es ok fürn livemitschnitt, jedoch fehlt mir die musikalische raffinesse (die ich selber auch gerade suche).

    Also ICH würde an deiner stelle das tempo für bewerbungsstücke zurückschrauben und wirklich nur dann schnell spielen, wenn das lied es verlangt. (ich weiss ist schwer:D)
    Genauso gilt das z.b. für dein Wah. man könnte meinen, du benutzt dein wah als verschleierungsmaschine ;-).
    nutze es gezielter/ sinnvoller.

    ansonsten bin ich, wie maxi es gesagt hat, einer der es nie versucht hat. deshalb weiss ich nicht was die verlangen.
    aber mit ein bisschen besinnung aufs wesentliche solltest du dich wirklich mal bewerben.
    und dabei wünsch ich viel glück!!!

    p.s. was haste denn bei dem video gespielt?(amp o.ä.)
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 18.08.08   #7
    wollte nur nochmal sagen (nicht auf dir rumhacken) wenn du schnell spielst sind beide hände manchmal nichtmehr synchron und dadurch klingts abgehackt (siehe 00:10 - da höhrt mans schon - extremer wirds bei 01:28 und dann bei 01:55 u.s.w.) - uid wenn du dich bewirbst dann solltest du lieber ein niedrigeres level perfekt spielen als ein höhres unsauber! ;-)
    Ist echt nur gut gemeint!

    und was siehst du den überhaupt anders?

    Grüßle Maxi
     
  8. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 18.08.08   #8
    Ne ich stimme eigentlich mit allem zu, nur der Punkt das die Lieder punkig wären, war mir noch nicht so aufgefallen, weil das eigentlich ein totaler Mix an Stilen ist, das letzte ist ja sogar in bissl Ska. Aber sonst stimme ich wirklich mit allen Sachen überein was ihr sagt. Die TEchnik ist öfters zu unsauber, das kommt eventuell vom wenig im Stehen üben, also guter Tipp mit dem im Stehen üben. Außerdem die Gitarre höher hängen, wäre auch eine gute Idee. Weiterhin kommt ja die Aufregung dazu und ich wusste, dass ich gefilmt werde und ich wollte das Video eventuell zur Bewerbung benutzen, also war ich etwas unter Druck möglichst viel von meinem Können unter Beweis stellen zu müssen, deshalb finde ich den Punkt sich auf das Wesentliche zu besinnen auch ein guter Kritikpunkt. :D

    Mein Stück was ich vorspielen will bei einer Rock&Pop Aufnahmeprüfung wäre eventuell Europa von Santana, was ja sehr langsam ist eher. Obwohl ich halt noch ein bisschen da Aussprechen und improvisieren wollte, aber erst so in der Mitte des Stückes.
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 18.08.08   #9
    Find ich sehr gut hat damals ein mitbewerber auch gespielt als ich da war - wurde leider nicht genommen... ist aber sicherlich eine gute wahl - wie ich finde!

    Mann sollte den Satz aber beachten der immer mal wieder auf den seiten von Hochschulen oder Berufsfachschulen für musik auftaucht ''Bewerber mit eigenen Kompositionen werden besondere chanchen eingeräumt'' - mit dem wissen geh ich mit nem Satriani song (wie letztes mal) sicherlich nichtmehr in ne prüfung :D

    Grüßle
     
  10. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 21.08.08   #10
    Danke für deine Meinung. Der Amp ist in JCM 2000 Marshall Top mit ner 4x12 MArshall Box Lead. Gitarre ist ne Gibson LP Standart und die Strat ist ne selbst zusammengebastelte Fender Deluxe Strat
     
  11. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 24.08.08   #11
    So der Link oben geht nicht mehr, habe jetzt das Video nochmal in hoher Qualität hochgeladen, und man kann nun bei Youtube anwählen, in welcher qualität man es sehen möchte

    http://www.youtube.com/watch?v=TnVqUY67Lys
     
  12. El Torrro

    El Torrro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.08
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    602
    Kekse:
    8.075
    Erstellt: 26.08.08   #12
    Cool, Cool, ich muss sagen das du echt gut spielen kannst (um Meilen besser als ich :p)
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.08.08   #13
    du hast da wirklich gutes video material zusammenbekommen...kannst deinen opa wirklich loben!!!

    zum spielen selbst...da sind schon paar richtig gute ansätze, leider fehlts dann manchmal an genauigkeit oder es scheitert an falsch gesetzten aktzenten.
    so seh ich das spielerische Können als leicht durchwachsen, man kann aber gleich sehen das du bei weitem kein anfänger mehr bist

    und ja...eine livesituation sind halt immer schwieriger als wenn man zu hause sitzt...
    trotzdem live hät ichs glaub ich genossen

    edit: achja...ich würde mit dem WAH aufpassen, ich finde den einsatz fast zu stark und ich meine damit nicht zu oft.
    du solltest mehr aktzente setzen und nicht wie ein irrer das wah auf und zu machen, hat ja fast schon kirk hammet charakter haha :D
     
  14. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 27.08.08   #14
    Ja, ich muss auch dazu sagen, dass alle Soli aus dem Video improvisiert sind und manchmal denke ich mir dann, ach ich geh mal einfach aus mir raus und dann merkt man halt meine noch technischen Defizite, also die Unsauberkeiten.

    Mit Wah hast du recht. Aber ich alleien wäre eigentlich auch nie auf die Idee gekommen das Wah so zu benutzen, dass liegt an einem meiner Vorbilder Philip Boelter. Der benutzt das Wah wirklich wie kein Anderer. Der bewegt den Fuß allerdings wesentlich schneller als ich und das bekomm ich noch nicht so hin. Der Sound der daraus entsteht ist sehr interessant, aber ich bin noch nicht so gut.
    http://www.philip-boelter.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping