Logic - ich bekomme die Krise!!! - HILFE!!!

von marei-records, 27.04.07.

  1. marei-records

    marei-records Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Hallo,

    wir haben uns ein kleines Homestudio angelegt. Dazu habenb wir einen Rechner mit einem AMD Prozessor (2 GHz), 512 MB DDR2 RAM. Als Audiointerface benutze ich eine Terratec Phase 22 Karte mit ASIO Treibern. Als Software nutzen wir das Logic Platinum 4.7. Unser Problem liegt in der Verzögerung. Man kann so keinen Song vernünftig aufnehmen, denn es ist alles so verzögert das nichts mehr passt. Bei den ASIO - Einstellugen haben wir schon versucht die Latenzzeiten zu verändern. Da passiert aber nichts. :mad:

    Als weiteres Problem, treten bei den Aufnahmen immer wieder Fehlermeldungen mit "Miditerror" auf. Beim neu laden eines Songs, wird dieser bis zu 2 Oktaven unter normal abgespielt - d.h. dass kllingt als wäre die Gruft im Wohnzimmer! ;-)
    :D
    So langsam aber sicher vergeht einem hier die Geduld und Motivation. Vielleicht kann ja irgendjemand helfen, der ein ähnliches Problem hat oder vielleicht ein paar Vorschläge auf Lager hat!

    Freuen uns auf Beiträge!

    MfG MAREI
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 28.04.07   #2
    ok mal das update machen uf die letzte 4er version ..soviel ich weiss ist es 4.8 oder so!
    desweiteren wie machst du das monitroing? wenn mit software dann wirds etwas härter ..einfacher wäre wenn ihr das monitoring mit hardware macht (mischpult)... da speilt die latenz keinen rolle.

    aber erkläre bitte wie ihr das system aufgebaut habt ... aber zuerst das update auf 4.8 ;)
     
  3. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 30.04.07   #3
    :D:D:D Nichts anderes erwartet man doch von Logic :rolleyes: ;)

    Ich würde dir gerne weiter helfen, aber da ist anscheinend komplett der Wurm drin. Neuinstalieren und wie Jean schon sagte updaten. Evtl auch mal neue Treiber für die Soundkarte.... probiere zum Spaß mal den asio4all treiber aus
    http://www.asio4all.com/
     
  4. flocko

    flocko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    10.06.10
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.04.07   #4
    Logic ist n prima Sequenzer. Arbeite im Studio fast ausschliesslich damit, allerdings mit Logic Pro 7.2. Was sagen die Buffereinstellungen?
    Gibts sowas in Logic 4.x oder Asio?

    Ansonsten würde ich auch auf jedenfall zu Hardware Monitoring raten. Kann die Terratec Phase ein internes Routing?
     
  5. marei-records

    marei-records Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #5
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten hier! SPITZE! & Danke!
    Kurze Frage woher bekomme ich das 4.8 Update? Zur Frage des Monitorings haben wir zur Zeit 2 Aktivmonis am Ausgang der Karte hängen. Sonst wirds ja schwierig bei Multisessions die anderen eingespielten Spuren abzuhören (was viel genutzt wird), wenn ich den Monisound vor der Karte mit einem Mixer abnehme. Soundkarte habe ich geupdatet. Die Buffereinstellungen sind von hier aus ein bisschen schlecht zu beurteilen, da das Problem meinen Bruder betrifft (gerade 140Km entfernt). Werd da aber das WE nochmal hinfahren und mich da mal schlau machen.

    Ich selbst arbeite hier mit der Marian Ucon Cx und auch noch mit Logic 4.7 (Fernsteuerung per Mackie Control), da treten ähnliche Latenz - Probleme auf (allerdings wesentlich geringer als bei der Terratec meines Bruders). Die Latenzzeit habe ich auf 6ms runterdrücken können - weiter runter gehts nicht. Ist aber doch noch merklich und es ist schwierig einen Song einzusingen wo die ganzen Spuren leicht verzögert ablaufen. Auch die MIDI-Fehlermeldungen kommen ab und zu bei reinen Audioaufnahmen immer wieder. Midi aufzunehmen geht eigenartiger Weise überhaupt nicht mehr.

    Jemand meinte, dass es evtl. etwas damit zu tun hat, dass sich Logic nicht mit AMD-Prozessoren verträgt. - das wäre bloß in dem Fall schlecht, da ich dafür extra einen neuen PC hab anfertigen lassen. :-)

    Also mit dem Update auf 4.8 wäre dann auch für mich interessant. Da Logic ja schon eine Weile nicht mehr für PC herstellt - würde es sich da mehr lohnen auf Cubase, Protools o.ä. umzusteigen? Wär insofern Schade, dass man an die Logicoberfläche gewöhnt ist. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping