Longbow - 2saitiger Fretless für Exzentriker

von Uli, 23.01.07.

  1. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Seit kurzer Zeit gibt es den Longbow Bass, für alle, die es gerne bundlos, schmucklos (und geschmacklos) hätten.

    [​IMG]

    Das verbastelte Tischbein gibt es auch als Lefty sowie in 3 Mensurlängen (30-34) und für ca. 330€ wirds nach Europa geliefert.

    So einfach kann man also Kohle machen, und ich hab alle Dachlatten weggeworfen, die ich vom Hausbau übrig hatte :mad: .

    Zumindest ist er zur Selbstverteidigung besser geeignet, als mein Violinbass, falls das Publikum wegen der schwachen Darbietung mal handgreiflich wird.

    Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, daß den schon irgendwer am lebenden Musiker gesehen hat, frage aber trotzdem mal in die Runde.:confused:
     
  2. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 23.01.07   #2
    Servus 500/1,

    das ist wohl mit Abstand der spartanischste (und hässlichste) Bass, den ich je gesehen hab...
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der für den Bühneneinsatz gebaut wurde.

    Musste bei diesem Bild 2mal hinschauen, konnte es einfach nicht glauben: :screwy:

    [​IMG]



    Kann mir jemand erklären, was die Vorteile eines solchen Stängels sein sollen??

    Gruß Desert
     
  3. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Ganz einfach, selbst der größte Dummkopf kann sich rühmen dieses Instrument perfekt zu beherrschen :rolleyes: :D :screwy:
     
  4. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Mit viel Phantasie könnte man die im geringen Gewicht und dem Aufmerksamkeitsfaktor suchen aber wahrscheinlich hat der Hersteller den größten Vorteil, weil er praktisch schon im Sägewerk die Saiten aufspannen kann, während sich andere Firmen noch mit so überflüssigem Schnickschnack wie Griffbrettern oder Bodies rumschlagen. 300€ (immerhin noch vor ein paar Jahren 600DM) sind schon ein hübsches Sümmchen für den Knüppel.
     
  5. Hinterwäldler

    Hinterwäldler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.05.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Südhessen-Mitte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Ja geil, wenn ich mir mal nen Bass bau wirds auch sowas.
    Mal ernsthaft: Ich kann auch auf meinen Baseballschläger Saiten draufziehen. Klingt wahrscheinlich genauso
     
  6. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.01.07   #6
    aber keiner von euch kann behaupten, jemals auf ihm gespielt zu haben, noch seinen sound zu kennen ;)
    wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, dass das bisschen holz den preis von 330€ rechtfertig, aber wer weiß...^^
     
  7. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 24.01.07   #7
    ...was unter anderem daran liegt, daß die Firma es bisher angeblich noch nicht geschafft hat, Soundsamples ins Netz zu stellen. Aber abgesehen vom Klang, der heute ohnehin auch in starkem Maß von der hinter dem Instrument stattfindenden elektronischen Aufbereitung abhängt, spielt Imho bei einem Musikinstrument auch die Ästhetik eine gewisse Rolle. Da spielen andererseits wieder Aspekte wie Gewohnheit und Zeitgeschmack eine Rolle, weshalb ein Inder oder ein Afrikaner den Balken vllt als äußerst gelungen bezeichnen würde :rolleyes: .
     
  8. Mini-Me

    Mini-Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Raibach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.01.07   #8
    ohne mist wer kauft den für 300 € so en stück holz mit2 saiten :screwy: :screwy:

    ich glaub net das sich der gut anhört, fehlt ja schon me ein korpus für resonanz.
    und ich frage mich wie die auf 300 € kommen, vll ist es ja holz von irgent einem
    1000 jahre alten baum :D
     
  9. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 24.01.07   #9
    Hihi ... cooles Teil, schön aufs Wesentliche reduziert. Erinnert mich irgendwie an meinen Dean Pace-4 EUB

    Gruß,

    Goodyear
     
  10. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 24.01.07   #10
    Ich glaube, 'schön' kann man in deiner Aussage getrost ersatzlos streichen :rolleyes: . Der Dean hat wenigstens 4 Saiten, das schränkt die Verwendbarkeit nicht ganz so sehr ein. Außerdem ist er ja ein ausgewiesener Upright, während dieser Balken offenbar eine Bassgitarre ersetzen soll.
     
  11. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 24.01.07   #11
    na komm, immerhin kann man sagen: Wenn es einen Bass ohne unnötiges Bling-Bling gibt, dann ist es der hier ;-) Ich bin aber trotzdem froh, dass mein EUB vier Saiten hat.

    Gruß,

    Goodyear
     
  12. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 24.01.07   #12
    Sehr amüsant ist auch die Antwort auf die Frage ob es ein Case zu dem Longbow gibt: "You may find something suitable in a gun store (rifle case)." :D

    (Steht auf der HP unter "FAQ"...


    Gruß Desert
     
Die Seite wird geladen...

mapping