Love Song: HILFE

von TjEy, 10.05.07.

  1. TjEy

    TjEy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #1
    Ich brauche mal ganz dringend eure Hilfe:

    Ich spiele seit 10 Jahren Klavier und seit 2 Gitarre und ich denke, dass man mich hören kann (nich muss;) -->: Meine Homepage )
    Und ich hab mich unsterblich verliebt. Nun möchte ich sehr gerne einen meiner besten Songs schreiben, nur bei mir is Ebbe....Ich bekomm nichts mehr grade hin. Alles was ich schreibe gefällt mir nicht. Der Stil sollte eigentlich in Richtung Bryan Adams und/oder Marc Terenzi (I Love to be loved by you) gehen. Dass jeder seinen eigenen Stil hat ist mir bewußt, nur sobald ich meinen Stil irgendwie in eine Love-Ecke zu schieben zu versuche, gelingt es mir nicht...

    Dabei wollte ich sehr gerne ihr es an einem Flügel vorspielen...(an ihrem Geburtstag...) da das schon im Juli ist, drückt mir so langsam der Schuh...Ich komm nicht voran...Und ja, es ist wirklich eine bitte, mir einen Anfang zu geben oder mir Hilfe zu geben ein Song zu schreiben...also bitte, wenn ihr Lieder geschrieben habt schon für eure große Liebe oder auch dabei seid, wie ich, dann bitte posted und helft mir !!!

    Herzlichen Dank schon im Voraus
     
  2. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 14.05.07   #2
    ohje :D wend dich mal an hennka oder strongtone, soweit ich weiß, sind die sehr versiert was keys/klavier und gesang(sspuren) angeht :)
    bei mir jedenfalls bist du an der falschen adresse, zumindest für das, was du vorhast ;)
    grüße aus süddeutschland
     
  3. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Ich hab hier noch den Anfang von sonem Dingens, so der Oberbrüller is es jetzt nicht aber vielleicht kannstes gebrauchen als Denkanstoss.;)
     

    Anhänge:

  4. Westwind

    Westwind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #4
    @TjEy

    Wenn´s nicht aus dir fließt, wird´s Krampf und im Juli auch so rüberkommen.
    Nimm eine gute Cover-Nummer, arrangier sie ein bisschen und gut is´.

    Ich kam mit You are so beautiful (Joe Cocker) in solchen Situationen immer recht weit.
    Einfacher Text mit ein paar Harmonien, wenn man nervös ist. :D
     
  5. TjEy

    TjEy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #5
    ich verstehs ja selbst net....irgendwie is kompletter stau bei mir..also recht herzlichen dank..wer noch weitere vorschläge hat, bitte posten...das is mir alles auch extrem wichtig.....das mit dem nervös sein, wird auch noch so ne sache sein..;)
    @Hennka: es is sau gut..nur für mich leider zu schnell..also ich suche eig. nach etwas langsameren und doch melodischem....so richtung "can you feel the love tonight"..alleine schon das intro is schön...auf jeden fall herzlichen dank..es hat mir n stück weit inspration gegeben....
    @Westwind: Ich wollte ja schon "Everything I do" covern....ich wollte aber lieber was noch persönlicheres machen, obwohl schon der Text von Bryan Adams sehr genau stimmt;)

    Ps: also wer noch was anzubieten hätte, ich bin immer offen...ja und ich flehe.....auf dem boden...;)

    mfg
    TjEy
     
Die Seite wird geladen...