romantische songs von mir

von Andi33, 24.10.06.

  1. Andi33

    Andi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.06   #1
    hab mal wieder uralte sachen rausgekramt^^
    finde sind aber tolle ideen, die recht brauchbar sind..

    fangen wir mal an:
    rock-ballade1: hat eigentlich garnix rockiges. die melodie am anfang vom piano erinnert mich an irgendwas.. ein klassik song oder so ich weiß es nicht. ich finde es klingt schon romantisch aber es zieht sich halt ziemlich in die länge^^ die drums sind auch sehr langweilig.. das ende mit dem wechsel von moll in dur find ich gut^^ das hebt die stimmung wieder.

    without you
    : so ne art poprock-song. viel text hatte ich dabei nicht im kopf.. strophe hab ich halt keinen text aber sonst schon so wie das klavier spielt ("i am wasting my time without you, wasting my time without you...")
    die eine stelle bei 1:56 ist bisschen von i will follow him abgeguckt :rolleyes:

    melody of love: sehr geile ideen finde ich:cool:
    im gegensatz zu den meisten songs die ich an 1-2 tagen schreibe, ist dies (soweit meine erinnerungen stimmen) an einem wochenende entstanden.

    keine ahnung ob das alles so auf der gitarre spielbar ist bis hierhin^^
    das nächste ist allerdings diesen sommer entstanden, als ich die akkustik gitarre entdeckt habe..
    cloud: daran habe ich etwa eine woche gearbeitet, vlt auch 2 ich weiß es net mehr. der erste richtige text den ich geschrieben hab :cool:
    heißt cloud number three, weil 3 meine lieblingszahl ist.. und es gibt ein lied von bryan adams das heißt cloud number nine; bei mir im lied ist irgendwo mittendrin eine anspielung darauf^^
    ich werde das wohl mal demnächst im guitar pro ordentlich überarbeiten für bessere gitarrenperformance..;)

    erwünsche bitte kritik und vorschläge über diese alten ausgekramten sachen:D
    traut euch ruhig mal was zu posten, sagt auch ruhig dass es euch nicht gefällt :p
     

    Anhänge:

  2. Andi33

    Andi33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.06   #2
    zu schnell geklickt hier der rest des anhangs
     

    Anhänge:

  3. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 25.10.06   #3
    ok hier mein review:

    rock-ballade1:hat ne schöne atmosphäre.und auch wieder tollen wiedererkennungswert. den song kann man aber noch verlängern, alles was man hört sollte vielmehr eine overtüre für etwas ganz großes mit progressiven elementen sein :) das wär geil :)

    without you:auch wieder nicht belanglos, das finde ich machst du ganz gut, jeder song hat bei dir ne besondere note.die eine basspassage erinnert mich immer an das simple bassgehämmer von "vanilla ice" lol :) toll auch das bekannte element zum schluss, was du mit eingebaut hast, ich kenn es zwar, weiss aber jetzt nicht den namen. find den song ganz gut, würd ihn mir nicht jeden tag anhören, aber mal so zwischendurch.

    melody of love:hmm bis 2:43 min alles etwas zu langsam für mich (ist ja nur subjektiv). der anfang zieht sich für mich etwas.die melodie find ich schon wirklich gut, aber im hintergrund könnte mehr los sein.ab 2:43 gewinnt der song wirklich toll an fahrt. aus dem distortion-part könnte man vielleicht zum schluss noch mehr machen, der wechsel zur hauptmelodie ist aber ganz gut.

    cloud: wieder ein schöner aufbau des songs. auch wieder ne schöne brauchbare melodie.
    mir wird vielleicht nur der vers etwas zu oft hintereinander wiederholt.ergo der gesang am stück ist mir zu lang, da bräucht es vielleicht schon mehr zwischensequenzen.so bei 4:55 gefällt mir der wechsel des liedes wirklich gut, der war auch spätestens an der stelle nötig :) ab 5:30 gefällt der part mir noch besser :) aber ich denke wenn man es unter den standpunkt einer "Ballade" betrachtet, ist der viele gesang auch ok so.
     
  4. wildchild86

    wildchild86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    144
    Ort:
    ampfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.10.06   #4
    die melodie von melody of love kommt mir irgendwie bekannt vor aber könnt etz nich genau sagen was es is...klingt auf alle fälle sehr gut
     
  5. Andi33

    Andi33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 02.11.06   #5
    danke für eure meinungen :)

    der erste song ne ouvertüre für ein großes progressive-werk? klingt gut, ich neige zur zeit sowieso dazu, mehr in richtung progressive zu machen^^

    wie gesagt, cloud werde ich in guitar pro demnächst bearbeiten und ne neue version vorstellen.. vielleicht nehm ich einfach mal wolke 8 und 9 raus, dann zieht sich der wolkenaufzählungspart nicht ganz so lang^^
    die e-gitarre werd ich da auch noch besser aufschreiben.
    welcher name für den song gefällt euch besser, "Cloud Number 3" oder "Clouds in the Sky"?
     
  6. Andi33

    Andi33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.11.06   #6
    UPDATE

    habe mal Cloud No 3 in guitar pro überarbeitet, die gitarren besser notiert und bei der e-gitarre powerchords statt dur/moll-chords gemacht.
    außerdem hab ich cloud number 8 und cloud number 9 raus um es dort zu kürzen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...