M(y) 88 von Beyerdynamik

von WhiskeyJack07, 12.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. WhiskeyJack07

    WhiskeyJack07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Oschatz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.10   #1
    Hallo liebe Community ich war Lange nichtmehr hier unterwegs aber jetzt habe ich doch mal eine wichtige Frage.

    Jetzt zur Frage und zwar habe ich am vergangenen Wochenende mit meiner Band bei einem Bandcontest ein Mikrofon gewonnen (siehe Titel).

    Nun wollte ich gerne wissen welchen Wert dieses Microfon hat.
    Es scheint relativ wertvoll zu sein denn wie uns mitgeteilt wurde gibt es dieses Microfon nur 25 mal auf der Welt und davon nur 2 mal in Deutschland. Desweiteren ist das Micro welches wir besitzen das einzige in der Farbe orange und auch das einzige welches in Deutschland in private (also unsere) Hände abgegeben wurde.

    Ich hoffe das mir einer von euch meine Frage beantworten kann.

    MfG WhiskeyJack07
     
  2. webGandalf

    webGandalf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.09
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    119
    Kekse:
    416
    Erstellt: 13.07.10   #2
    Ich konnte spontan die folgenden Links finden, ob sie Dir aber alle Fragen beantworten bezweifle ich:
    http://www.my-88.com/
    http://www.spielefilmetechnik.de/aid,680315,My88_Individuelle_Mikrofone_von_Beyerdynamic.cfm
    https://www.musiker-board.de/news-mic/319691-beyerdynamic-m-y-88-mikrofon-manufaktur.html

    Unter dem zweiten findet man die schwammige Preisangabe von 330 bis rund 990€....
    Was ich so mal zu Bezweifeln wage ist die angabe von 25 gefertigten Exemplaren. Naja, diesem Mikro kann ja ein ganz "persönliches" Äusseres verpasst werden. Vielleicht stimmen die 25 Stück in diesem Kontext, aber wohl eher nicht auf das Modell bezogen.

    Was die Qualität des Mikros angeht, da muss ich leider passen...
     
  3. WhiskeyJack07

    WhiskeyJack07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Oschatz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.10   #3
    Danke für die Links aber diese kenne ich leider schon. Das mit den 25 Exemplare stimmt definitiv da ich auch eine Art Zertifikat zu dem Microfon erhalten habe. Ich hatte nur leider nicht den genauen Namen des Micros genannt denn es ist ein "M(y) 88 Edition 2009". Wenn ich mich noch richtig erinnere ist das Microfon welches ich besitze das 18. Von 25.
     
  4. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    13.03.18
    Beiträge:
    321
    Kekse:
    894
    Erstellt: 13.07.10   #4
    Hallo WhiskeyJack,

    mein Kollege Klaus bat mich, Dir folgendes mitzuteilen:

    Dein Mikrofon stammt aus einer auf 25 Exemplare limitierten Sonderedition zum Start der M(y) 88 Kampagne. Es ist technisch ein reguläres M 88TG, allerdings mit Sonderlackierung in RAL 2009 (so heißt dieser Farbton). Die Vorstellung der M(y) 88 Mikrofonmanufaktur fand auf der NAMM Show in Anaheim (USA) statt und dort ist auch der überwiegende Teil dieser Sonderedition unter die Menschheit gebracht worden. Der genaue Geldwert lässt sich nicht ohne weiteres beziffern, das Mikrofon ist halt ein Sammlerobjekt und nie regulär verkauft worden.
    Viel Spaß damit - und by the way: die Firma heißt "beyerdynamic", mit "c" am Ende ;-)


    Viele Grüße

    Bernd
     
  5. WhiskeyJack07

    WhiskeyJack07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Oschatz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.10   #5
    Danke für die Antwort aber leider werde ich nicht viel Spaß mit Dem Mikro haben, da ich und meine Band entschieden haben das Mikro zu verkaufen um von dem Geld anderes Zeug für die Band zu kaufen.:p
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    23.01.21
    Beiträge:
    8.825
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 14.07.10   #6
    So viel wirst Du dafür auch nicht bekommen. Ich würde es als gutes Gesangsmikro behalten.
     
  7. Jürgen K

    Jürgen K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    4.228
    Erstellt: 14.07.10   #7
    Hallo,

    gibt es ein Foto?
    Wenn es nicht zu einem Sammlerpreis, sondern zu einem normalen Preis der Technik entsprechend verkauft wird, wäre ich interessiert.
    Ich besitze bereits ein M 88 TG und könnte die beiden dann gut unterscheiden.

    Ansonsten viel Erfolg bei Ebay.

    Grüße
    Jürgen

    PS
    Neupreis M 88 TG bei den üblichen Händlern, so auch hier: 288 Euro einschließlich Versand, Steuer, Gewährleistung, Garantie.
     
  8. WhiskeyJack07

    WhiskeyJack07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Oschatz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #8
    Hi naja wegen einem direkten Foto is schwierig da ich momentan nur über mein iPhone ins Internet komme. Aber wenn du mal auf www.myspace.com/listentolistento gehst und dort auf Fotos und dann auf den Ordner SummerSummitBandcontest gehst findest du ein Foto auf dem mir und meiner Band das Micro überreicht wird ( ich bin der Typ ganz rechts), dort kannst du es dann sehen.

    Aber wir wollten das Mic schon für etwas mehr Geld loswerden da ich momentan rausgefunden habe das der mindest Wert dafür bei 950€ liegt.:eek:
     
  9. Jürgen K

    Jürgen K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    4.228
    Erstellt: 15.07.10   #9
    Hallo,

    da habt Ihr ja gut abgeräumt.
    Wenn mir jemand dafür 950 gäbe, dann würde ich es auch verkaufen.
    Dann mal guten Verkauf!

    Grüße
    Jürgen
     
  10. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    2.365
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 15.07.10   #10
    Das ist imho aber völlig utopisch. Ich kann mir nicht vorstellen dass irgendjemand bereit ist soviel zu bezahlen. Der Preis mag stimmen wenn du dir ein eigenes nach deinen Wünschen anfertigen lässt, aber niemals als Wiederverkaufswert. Dafür hat das Mikro einfach nicht den legendären Ruf den manch andere genießen, und es ist auch durch keine berühmten Hände gegangen, soweit ich das verstehe. Oder wurde diese Kleinserie von einem ganz besonderen Künstler von Weltformat entworfen? Dann könnte man vielleicht Glück haben. Aber sonst? Wie artcore schon sagte, ich würde ebenfalls empfehlen es einfach zu behalten. Es ist zweifelsfrei ein sehr anständiges Vocalmikro, und die Tatsache dass es ein auffälliges und zertifiziertes Unikat ist macht es auch weitgehend diebstahlsicher.
     
  11. WhiskeyJack07

    WhiskeyJack07 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.09
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Oschatz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #11
    Na das wir das Mic jetzt nicht für 950€ loswerden ist mir schon bewusst aber ich wollte schon mehr Geld dafür haben als für ein "normales" M 88 TG.

    Was das behalten und selbst verwenden angeht muss ich sagen das wir mit einem solch hochwertigen Micro nichts anfangen können da wir garnicht die entsprechende Anlage dafür haben um es wirklich gut nutzen zu können. Da unser Gesang im Proberaum ausschlieslich über einen normalen Gitarrenverstärker läuft.:rolleyes:
     
  12. Sandman53

    Sandman53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    314
    Ort:
    München
    Kekse:
    316
    Erstellt: 15.07.10   #12
    Aber ich denke doch, dass ihr zumindest live nicht über eine Gitarren-Box singt, oder? Denn wenn nicht merkt man über eine normale PA schon einen Unterschied zu Low-Budget-Mics, die vielleicht auf der Gitarren-Box sogar besser klingen.
     
  13. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.096
    Ort:
    Siegen
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 15.07.10   #13
    Ich würde es auch behalten und wenn es nur dazu dient, bei nem Gig mal ein bisschen rumzuprollen und Star-Alyren auszupacken :D
    Zumindest wenn es keiner für nen angemessenen Preis (der bestimmt nicht bei 950€ sondern eher bei nem guten viertel liegt) abkauft.
    Gruß, Jan
     
  14. Jürgen K

    Jürgen K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    4.228
    Erstellt: 16.07.10   #14
    Hallo,

    das Normale in Schwarz ohne Schnickschnack kommt auf 288 Straße/350 Liste. Das Spectrum in Blau, Rot, Grün, Alu, Braun, Bunt kommt auf 328 mit Holzkiste, Retrospect und Midnight kommen auf 388 und Gradient auf 488. Für 988 ist dann beim Midnight schon der Diamant drauf. Wie der klingt, weiß ich nicht, aber er sieht gut aus und man fühlt sich gleich wertvoller.
    In der Herstellung einschließlich Entwicklung ist ein Sondermodell natürlich relativ teuer. Den Marktwert bestimmt jedoch der Markt. Bei einem Objekt, das nie verkauft wurde, hängt es allein von Angebot und Nachfrage ab. Das Angebot (eins, maximal 25) ist schon mal begrenzt. Wie es mit der Nachfrage aussieht, kann ich nicht beurteilen. Woher die Hausnummer 950 kommt, ist mir mehr als rätselhaft.

    Grüße
    Jürgen
     
mapping