Marine Layer Reverb - wenn Dry Kill auf off -> kein Sound mehr

  • Ersteller Maurado
  • Erstellt am
M

Maurado

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
28.02.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hey Leute,

ich habe mir vor c.a. 3 Wochen mein erstes Pedalboard zusammengebaut und habe jetzt Probleme mit meinem Marine Layer Reverb Pedal bekommen.

Meine Pedalreihenfolge ist folgende:

Crybaby Wah Wah, BD 2, DS 1, DD 8, RC 5 und dann das Marine Layer.

Wenn beim Marine Layer Dry Kill eingeschalten ist funktioniert alles soweit. Das Rauschen wird zwar ein bisschen lauter als normal, aber sonst klappt alles. Wenn ich Dry Kill aber ausschalte, dann geht garnix mehr. Egal ob das Pedal an oder ausgeschalten ist, der Sound wird nicht zum Verstärker weitergegeben.

Wenn jemand Erfahrung mit sowas hat, würde ich mich über Hilfe sehr freuen.

Danke im Vorraus
 
E

eurojo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
15.04.09
Beiträge
125
Kekse
125
Ort
Plauen
Servus und willkommem im Board,

Bei meinem Marine Layer ist es so:
Dry Kill "off" -> Sound
Dry Kill "on" -> kein Sound, wenn "Pedal aus", Nur "Effekt" wenn "Pedal an"(leise) und Level-Regler über 12 Uhr.

Der Dry Kill eliminiert das "trockene" Originalsignal und gibt nur das effektbehaftete Signal weiter. Das mach vor allem Sinn in parallelen Effekt-Loops von Amps.
Jetzt haben die Brüder bei Fender keinen "True Bypass" eingebaut, sodass das Pedal immer (auch im Zustand "Pedal aus") das Original puffert und dann ist der Kill-Schalter so geschaltet, dass er auf "on" immer das gepufferte Signal aus dem Signalweg nimmt.

Hier gibt es ne Diskussion zu dem genannten Problem.

VG,
Johannes
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben