Marshall Buchsenplatte ME 19605000

von blood_eye, 11.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. blood_eye

    blood_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.17
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.11.09   #1
    Hi Leute.

    habe mir eine Marshall Buchsenplatte bestellt, weil ich zurzeit selber eine Box baue. Es wird eine 2x12 Box werden. Die Speaker haben 16 Ohm.

    Wie verändert sich der Anschlusswert (Ohm) an der Buchsenplatte? Möchte die Box auch Stereo betreiben. Habe im Internet keinen Schaltplan zu dem Teil gefunden.

    Sorry wenns schon einmal so ein Thema gegeben hat.

    Gruß Daniel
     
  2. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    776
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 11.11.09   #2
    Wenn ich recht entsinne, haben die 1960 4x12 auch immer 16 Ohm Speaker drin. Im Stereobetrieb hat man jeweils 2 parallel geschaltete Speaker pro Seite, deswegen 2x8 Ohm. Diese beiden Pärchen lassen sich im Mono Betrieb wiederum jeweils seriell schalten (also 16 Ohm), als auch parallel (4 Ohm).

    In deinem Fall hast du nur einen Speaker pro Seite, folglich müsstest du im Stereo Betrieb 16 Ohm pro Seite haben. Im Monobetrieb dann parallel 8 Ohm, und seriell 32 !!! Ohm. Für diese Art Anschlussplatte wären also 8 Ohm Speaker wahrscheinlich praktischer gewesen. Vielleicht gibts aber auch noch andere Möglichkeiten...
     
  3. blood_eye

    blood_eye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.17
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.11.09   #3
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe mir für meine Marshall 1960A zwei neue Vintage 30 Speaker gekauft. Die darin verbauten G12 fallen weg, die 16 Ohm haben. Für die bau ich mir zurzeit eine Box.

    Gruß Daniel
     
  4. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    776
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 11.11.09   #4
    Dann wär es wohl schlauer gewesen, sich die Thomann 2x12 zu kaufen, da wären die Speaker wahrscheinlich genauso teuer und du hättest das Gehäuse für die 2x12 umsonst...
     
  5. blood_eye

    blood_eye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.17
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.11.09   #5
    es ging mir darum in meiner Marshall 1960A einen gemischten Sound aus G12T75 und Vintage 30 zu haben. Nicht eher darum selber eine Box zu bauen, dass ist mir erst im nach hinein eingefallen

    gruß
     
  6. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    776
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 12.11.09   #6
    Du hast mich nicht ganz verstanden. Für den gleichen Preis, den du für die zwei Vintage 30 Speaker einzeln bezahlst, hättest du diese Box kaufen können:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

    Da hättest du die beiden V30 Speaker rausgeschraubt und in den 1960 rein. Und das 2x12 Gehäuse wäre quasi für lau. Aber wurscht...
     
  7. blood_eye

    blood_eye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.17
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Pocking
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    91
    Erstellt: 12.11.09   #7
    Sind in einer 2x12 auch immer 16 Ohm Speaker drin? Ich dachte immer die haben 8Ohm drin.

    gruß
     
  8. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    776
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 12.11.09   #8
    Laut Beschreibung bestehen diese Anschlussmöglichkeiten bei der Harley Benton:
    120 Watt an 8 Ohm
    2x 60 Watt an 16 Ohm

    Folglich müssen da 16 Ohm Speaker drin sein, wäre also ideal für deine 1960.

    Andere Hersteller machen das anders, Mesa zum Bespiel verbaut anscheinend 8 Ohm Speaker:
    https://www.thomann.de/de/mesa_boogie_roadking_2x12.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping