Marshall JVM 410H kaputt geliefert???

von JvmOwner29, 25.10.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. JvmOwner29

    JvmOwner29 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.10
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.10   #1
    hi leute,

    folgendes: hab mir beim grössten versand europas(;-)) das jvm 410h topteil bestellt und gegen ende dieser woche sollte endlich meine 1960av 4x12 box ankommen. soweit so gut....nachdem man das ding ja aber auch ohne box betreiben kann und ich gerade ne ordentliche demo cd aufnehmen will, wo ich nebst mikrofonierter spuren eben auch direct-in-overdubs aufnehme daschte ich, ich probiers gleich mal aus.

    also...das kabel vom verstärker an einer steckdose angesteckt
    laptop mit line 6 pod ux2 soundkarte an einer anderen steckdose angesteckt
    habe hinten beim marshall beim emulated out anschluss ein xlr(female) angestöpselt und das andere ende(mono klinke) an meine soundkarte(instrument in)gehängt.
    dann noch gitarre in den input vom verstärker(vorne) alles mit amtlichen kabeln

    jetzt zum wichtigen teil:

    ich lese ja immer aufmerksam die bedienungsanleitung und weiss deshalb dass man beim jvm NIE(wenn keine box dran hängt) ausm standby modus raus darf.

    ich habe dann den roten Powerknopf vom jvm von oben nach unten gedrückt, sprich eingeschaltet und den standby schalter oben gelassen,sprich,ausgeschaltet gelassen.

    zu diesem zeitpunkt hatte ich bereits nen kopfhörer auf und da gings los ...

    plötzlich hörte ich einen hohen ton der für etwa eine 3/4 sekunde stetig höher wurde und relativ ehm bedrohlich klang.
    dann war er weg und kein signal....shit, kann mir jemand sagen was da passiert sein soll?!?!?!?!
    obwohl der standby schalter oben war bin ich auf nummer sicher gegangen und habe alle master regler auf null gedreht und als dieser ton kam waren sogar alle volumen und gain regler auf null

    aber das hat sich angehört als ob da was kaputt gegangen is und ich bin mir ziemlich sicher dass das nicht meine schuld war, hab ja alles richtig gemacht, wenn nicht klärt mich bitte auf aber eigenversagen schliesse ich hier echt aus.

    wäre dankbar für hilfe, ratschläge und ähnliches....

    mfg

    bob
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    21.208
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 25.10.10   #2
    Moin Bob!

    Wenn der Standby "off" ist, läuft der Amp im "Normalbetrieb" und braucht Last. Standby "on" bedeutet, daß der Amp in Bereitschaft ist und durch Standby "off" in den regulären Spielbetrieb genommen werden kann.
    Scheint, als hättest Du es genau verkehrt herum gemacht:o.

    Also:

    Power on
    Standby on
    Amp auf Bereitschaft
    --->Recording über den Rec. out

    Power on
    Standby off
    Amp im Spielbetrieb
    --->Amp braucht Last (Box)


    Greetz,

    Oliver
     
  3. r4gn4r

    r4gn4r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    11.10.12
    Beiträge:
    60
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.10   #3
    Noch viel einfacher zu merken:
    Wenn Power auf On steht und Standby in die gleiche Richtung gekippt ist kannst du laut spielen und brauchst dementsprechend auch eine Box.

    Mich verwirrt ehrlich gesagt Standby on/off auch manchmal ein wenig :o
    Ich habs mir einfach so gemerkt wie ich es oben beschrieben hab und bin bestens damit klargekommen.

    Noch viel besser finde ich jedoch Amps die einen Schalter mit den Stellungen Off, Standby und Power haben, denn das ist eindeutig.
     
  4. JvmOwner29

    JvmOwner29 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.10
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.10   #4
    @ 1. Antwort...und irgendwie 2te auch

    also, die 2te antwort mahcts mir einfach dem verfasser der ersten antwort zu erklären was nun kommt:

    die beiden einschalter(rot,power und und schwarz,standby) waren NICHT in der gleichen position

    d.h.: rot hab ich nach unten gekippt....=eingeschaltet
    schwarz hab ich oben gelassen...=ausgeschaltet

    und genau so soll man es ja auch machen

    was war nun also das problem?!?! ich war grad beim techniker um die ecke der meinte so wie ich das gemacht hab kann gar nix passieren, er tippt drauf, nachdem sie mit demselben modell denselben fehler hatten, dass eine der vorstufenröhren einen kurzschluss verursacht hat. darauf tip ich auch, den Ausgangsübertrager etc. waren so wie ich es gemacht hab ja gar nicht zugängig etc. trotzdem danke einsweilen für eure meinungen.

    lg

    bob
     
  5. Un!corn

    Un!corn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.10
    Zuletzt hier:
    15.09.20
    Beiträge:
    955
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    3.542
    Erstellt: 25.10.10   #5
    So ja eben gerade nicht!
    Um laut spielen zu können, muss Power: 1, Standby: OFF
    Um leise aufnehmen zu können/die Röhren vorzuheizen/den Amp Stumm zu schalten muss Power: 1, Standby ON.
    Ein JVM, der laut gespielt wird/werden muss, sieht so aus: http://www.musiciansbuy.com/mmMBCOM/images/marshall_JVM205H.jpg
    Es steht vorne sogar extra noch drauf, in welche Position der Schalter muss, um den leise aufnehmen zu können. Habe auch noch keinen JVM gesehen, wo das nicht draufstand...

    Der Techniker scheint dich falsch verstanden zu haben, oder du ihn, oder ihr euch. Probier den Amp mal an einer Box aus, der Techniker wird ja wohl eine haben und schau, ob er geht oder nicht. Ich tippe darauf, dass er das Ganze unbeschadet überstanden hat.

    Leider Schwachsinn geschrieben, ich lasses nur der besseren Verständlichkeit stehen.
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    21.208
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 25.10.10   #6
    Rot (Power) eingeschaltet
    Schwarz (standby) ausgeschaltet
    = Spielbetrieb

    Ein eingeschalteter Standby (Bereitschaft) bedeutet, daß die Enstufe zwar beheizt wird, aber keine Anodenspannung fließt.
    Bei ausgeschaltetem Standby gibt es ordentlich Saft auf die Kolben und es erklingt Krach aus den (hoffentlich angeschlossenen) Boxen.

    Weiß nicht, wie ich es noch deutlicher erklären soll.....
     
  7. JvmOwner29

    JvmOwner29 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.10
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.10   #7
    @uncorn: tut mir leid das zu sagen aber du sagst stimmt gar nicht(echt kein angriff, sondern ein netter hinweis;-).....warum?..kommt hier:

    über dem standby schalter steht OFF
    unter dem standby schalter steht ON

    in der bedienungsanleitung steht(Seite 24, letztes drittel):

    "...Keine Box am Start? Nur wenn der Standbyschalter in der Off-Position steht, darf der Verstärker ganz ohne angeschlossene Box betrieben werden."

    d.h. der Schalter muss OBEN sein, man muss ihn nach oben drücken, eben nicht nach unten wie den roten knop gggg ganz schön verwirrend ;-)
     
  8. r4gn4r

    r4gn4r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    11.10.12
    Beiträge:
    60
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.10.10   #8

    Genau deswegen guck ich einfach nach der Schalterstellung, denn es ist bei JEDEM Amp den ich bisher gesehen habe so, dass Power und Standby in die gleiche Richtung zeigen müssen damit aus der Endstufe auch was raus kommt. Zum Recorden müssen sie halt in entgegengesetzte Richtungen zeigen.

    Manche Hersteller unterscheiden sich wohl in der Bezeichnung des Standbyschalters...
     
  9. JvmOwner29

    JvmOwner29 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.10
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.10   #9
    ja is auch blöd dass der amp auf standby is wenn der standby schalter auf off zeigt aber ich scheiss da auch immer drauf, für mich gibts nur oben und unten...und 2x unten heisst: rock´n roll ;-)))))), wie du sagst...

    aber was hier nun passiert is is mir immer nopch ned klar, hab schon massig gegooglet aber mit dieser fehlermeldung steht ich bis dato allein ggg

    alle sagen dass das emulated out signal so stark sein soll, bei mir is de fakto keins da

    und da hat´s einfach was, schick ihn nachher gleich zurück und so wie´s aussieht bekomm ich eh nen neuen zugeschickt, hoffe der funktioniert dann.

    is halt extreeeeem nervig so´ne sache naja....
     
  10. Sashman

    Sashman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Erftstadt
    Kekse:
    9.633
    Erstellt: 25.10.10   #10
    Hi Bob,

    wende Dich doch einmal mit deiner Fragen an das JVM Forum: http://jvmforum.com/phpBB3/
    dort ist auch der Entwickler des Amps (Santiall) vertreten, der kann Dir sicherlich mehr zu deinem Problem sagen.

    Gruß
    Sash
     
  11. el_Banano

    el_Banano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.747
    Erstellt: 25.10.10   #11
    Also entschuldige mal, das ist Quatsch.
    Wenn ich meinen JVM anschmeisse, Power auf 1 und Standby auf OFF stelle, kommt aus dem Amp nichts, nur aus dem Emulated Output.
    Das ist genau die Schalterstellung, die man fürs stille Aufnehmen braucht.

    Standby nach unten gekippt, aktiviert ( seit jeher, habe noch keinen Amp gesehen, bei dem es anders war. Wohl aber andere Beschriftungen, denn diese ist hier wirklich irreführend! ) die Endstufe und der Amp wird bei angeschlossener Box laut.

    Was vorne draufsteht ist also hier nicht unbedingt aussagekräftig.
    Also bitte erst die Kiste gespielt haben, bevor man hier solche, für den Amp unter Umständen schädliche, Anweisungen postet.
     
  12. el_Banano

    el_Banano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.747
    Erstellt: 25.10.10   #12
    Beim JVM ist der Standby aber irreführend beschriftet. Schalter unten, Stand By ON = Endstufe aktiviert, Saft auf den Kolben...

    Man beachte z.B. diesen Boogie: http://www.sweetwater.com/images/items/1800/RoadKing2HD-xlarge.jpg

    Auch hier ist es so, beide Schalter in die selbe Richtung gekippt bedeutet: Der Amp läuft im normalen, lauten Betrieb. Allerdings steht hier beim Boogie statt "Standby" das besser gewählte "HiVolts".
     
  13. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.458
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 25.10.10   #13
    Ist mir bei meinem JVM aus versehen auch schon mal passiert. Bei mir hats nur die Sicherung gefetzt. Liess sich fix ersetzen.
     
  14. Un!corn

    Un!corn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.10
    Zuletzt hier:
    15.09.20
    Beiträge:
    955
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    3.542
    Erstellt: 25.10.10   #14
    Hast völlig recht. Tut mir leid. Ich bin davon ausgegangen, dass Marshall bei seinem neuen Flagschiff endlich vernünftig auf das Blech geschrieben hat, gerade, weil ja noch "silent recording" drauf steht :o Großes SORRY!

    Du hast natürlich Recht, zu 100% mein Fehler. :o
    Was das Ganze aber erst richtig peinlich macht ist, dass ich schon oft einen JVM gespielt habe (Kumpel hat einen in seinem Proberaum stehen) :o:o bloß hab ich ihn meißt nicht angemacht, weil er schon an war und aufgenommen damit auch noch nicht... Bin, wie gesagt, davon ausgegangen, dass sie beim JVM endlich "richtig" auf die Kisten schreiben. Tun sie, offensichtlich, nicht. Wieder was gelernt...
     
  15. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    21.208
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 25.10.10   #15
    Also, man sollte annehmen, daß Marshall selbst mittlerweile die Funktion und damit verbundenen Fehlbeschaltungen erkannt hätte. Wie kann ein milliardenschwerer Konzern seine Nutzer so irreführen.....peil ich nicht.
    Hauptsache der starre Blick auf die Kohle stimmt.....

    Danke Dir für die Erklärung!

    Greetz,

    Oliver
     
  16. Twiller

    Twiller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 25.10.10   #16
    lol!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping