Marshall Mode Four Kurzgeschlossen?!

von Xeonhdf, 25.11.06.

  1. Xeonhdf

    Xeonhdf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #1
    Hi,
    habe gestern bei dem Versuch das Marshall Mode Four Topteil, zu Aufnahmezwecken, an die Box eines Marshall Combos anzuschließen, das Topteil wahrscheinlich kurzgeschlossen.
    Jetzt lässt es sich nichtmehr einschalten, auch die Lampe im Ein/Ausschalter ist aus.

    Frage:
    Kann es sein, dass es "nur" eine Sicherung im Gerät gefätzt hat? Und wenn ja
    hat jemand eine Ahnung, wie man selbige austauscht? Im Handbuch heißt es
    diesbezüglich: "E. Jegliche Servicearbeitung am Gerät sind ausschließlich autorisiertem
    Personal vorbehalten, das betrifft auch das Wechseln von Sicherungen."

    über Anregungen und besonders Lösungen meines Problems freue ich mich außerordentlich!
    - XeonHDF der Lautlose
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.11.06   #2
    Ziemlich sicher nur eine Sicherung. Bei einem Transentop wie dem M4 musst Du jedenfalls schonmal keine Angst um den Ausgangsübertrager haben.

    Die Sicherungen wird im Inneren irgendein gut sichtbares Glasrohrdingens sein.

    WIE hast Du denn den M4 an dem Combo angeschlossen?
    Also mit was für einem Kabel hast Du welchen AUSGANG am M4 mit welchem EINGANG am Combo verbunden?
    Oder hast Du einfach nur den Combo Speaker am M4 angesteckt?
    Funktioniert der Combo (dessen Speaker) noch?
    Um was für einen Combo handelt es sich?

    FRAGEN über FRAGEN!
     
  3. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 25.11.06   #3
    Vllt war die Impedanz des Combos kleiner als die des Tops! Cih will dich ja nich beunruhigen aber in dem Falle könnte es sein, dass die Entstufe gelitten hat.
     
  4. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 25.11.06   #4

    Da ist, wie Hoss es bereits schrieb, eine Transenendstufe drin--> Impedanzregeln irrelevant.
     
  5. Olli 333

    Olli 333 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    280
    Erstellt: 25.11.06   #5
    Laut marshall selbst sollte das mode four top allerdings mit minimum 8 ohm betrieben werden, da auch für ne transenendstufe ne unterschreitung das aus bedeutet, die können nur, im gegensatz zu fast allen röhren, auch ohne last betrieben werden. aber wenn die impedanz höher wird ist das transen egal, die geben dann nur weniger leistung ab.

    also könnte es durchaus sein, falls der speaker des combos nur 4 ohm hatte, das die endstufe hinüber ist.
     
  6. theabandoneddoor

    theabandoneddoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    596
    Erstellt: 25.11.06   #6
    der m4 hatt eine sicherungsschaltung die schäden bei falscher impendanz ausschließt! dann leuchtet hinten das kleine lämpchen...
    nur so ...

    evtl...ausgang des combo mit ausgang m4 verbunden?
     
  7. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.11.06   #7
    Aaaah!
    Alles klar. Also ein Transenamp kann man problemlos ohne Last betreiben, aber wenn die Ohmzahl des Speakers geringer ist, als die des Tops - jaa, dann ist das Ding hinüber.

    Ist das dein Ernst?:screwy:
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 25.11.06   #8
    So würde ich es auch sagen, wie denkst du denn sollte es richtig heißen?
     
  9. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.11.06   #9
    Wenn die angeschlossene Box eine zu niedrige Impedanz hat, ist das für die Endstufe erstmal das Gleiche als sei keine Last vorhanden. Wieso sollte es der Enfdstufe mehr schaden, wenn die Fehlanpassung kleiner ist?
     
  10. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 25.11.06   #10
    Wenn keine Box angeschlossen ist, ist die Ohmzahl nicht geringer, sonder viel höher(nämlich unendlich).
    Und wenn der Speaker 4 Ohm hatte und das MF 8 Ohm wäre die Ohmzahl unterschritten worden, wenn allerdings keine Box angeschlossen gewesen wäre, wäre die Ohmzahl überschritten worden.
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.11.06   #11
    Könnte man bitte aufhören zu mutmaßen, bis sich der Threadersteller meldet und die Fragen in meinem ersten Post beantwortet?
     
Die Seite wird geladen...

mapping