martinez als "einsteiger-gitarre"

von nanot, 06.10.06.

  1. nanot

    nanot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.10.06   #1
    tach zusammen,

    nun ja, spiele seit einigen monaten auf meiner alten cimar-klampfe rum, die mein vater vor langer zeit aufm flohmarkt erstanden hat und die ihre besten jahre nun hinter sich hat.

    habe mich ein wenig umgesehen und da mein budget relativ begrenzt ist, ist mir die folgende martinez ins auge gestochen:
    MARTINEZ W-15 CEN AKUSTIK-GITARREN 6 Saitige OG3500 Musik-Schmidt Frankfurt


    was für mich nun wichtig war, ist dass die sattelbreite mit 44 mm angenehm schmal ist. was die anderen kriterien betrifft, bin ich noch nicht ganz so versiert.

    was haltet ihr von der und hat jemand bereits zufällig erfahrungen mit ihr gesammelt??

    danke
     
  2. Bushaltenulf

    Bushaltenulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.06   #2
    Kann dir zu der Gitarre nichts sagen, aber ich würde mir an deiner Stelle bei dem Preisbudget die Cort Earth 100 (200 Euro) oder 70 (150 Euro) anschauen!
     
  3. nanot

    nanot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.10.06   #3
    danke für den tipp! guck ich mir mal an..
     
  4. nanot

    nanot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.10.06   #4
    ich bins wieder;

    hm, hab mal wieder am falschen ende begonnen..
    egal, nun hab ich zwei tage absoluten forumstudiums hinter mir und bin nun um einiges schlauer.
    habe lediglich noch eine einzige entscheidungsschwierigkeit. für den fall, dass ich die beiden folgenden gitarren nicht im laden antesten können werde, frage ich euch, welche der beiden mehr fürs selbe geld leistet.

    cort earth
    CORT Earth 100-NS Natural Satin AKUSTIK-GITARREN 6 Saitige OG0504 Musik-Schmidt Frankfurt

    oder
    redwood
    REDWOOD D-1 NS Natural Satin AKUSTIK-GITARREN 6 Saitige OG4135 Musik-Schmidt Frankfurt


    vielen dank im voraus!
     
  5. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 08.10.06   #5
    also als einstiegsgitarren kann ich immer yamahas empfehlen :)
     
  6. nanot

    nanot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.10.06   #6
    danke, aber warum?
     
  7. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 08.10.06   #7
    weil yamaha nen klasse p/l-vehältniss hat. ich besaß jetzt schon sehr viele yamahas und nach den erfahrungen die ich damit gemacht habe, würde ich jederzeit blind und ohne bedenken eine yamaha kaufen. (das ist die einzige firma, wo ich das machen würde^^)

    ich könnte z.b. die hier empfehlen: Yamaha F 380, Westerngitarre - Meranti Fichtendecke hochglanz

    aber die redwood ist auch klasse, ich persöhnlich würd aber die yamaha vorziehen, gerade in diesen preisregionen
     
  8. nanot

    nanot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.10.06   #8
    vielen dank für deine tipps!

    die yamaha, die du vorschlägst hat glaub ich keine massive decke. die beiden da oben hingegen schon. aber ich hab noch eine yamaha ebenfalls für zweihundert euro gefunden, die über eine verfügt.

    toll, jetzt ist die wahl noch schwieriger geworden :p
     
  9. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 08.10.06   #9
    nunja, ich denke es sind alles gute dinger und werden sich klanglich net viel tun, nur gerade wenn man online bestellt kann es vorkommen, dass mal ne gurke dabei ist und gerade wenns darum geht, habe ich bei yamaha wie gesagt immer nen sehr gutes gefühl. da hatte ich noch nie ne fehlproduktion in der hand, aber vielleicht hatte ic hauch nur glück. naja, testen und kaufen ist immernoch am besten :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping