mehrer Fragen: Pickuphöhe, Knacksen bei berührung....

von scabdooBA, 07.02.06.

  1. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Hi

    Hab heut nen Pickguard-wechsel bei meiner E-gitarre gemacht (Blade te-3).
    Nur hab ich jetzt, sobald ich den Switcher (den hebel zum wechseln der PU's) nur berühre oder in seine nähe komme, immer eine knackser, welche vorher nicht vorhanden waren (auch sind mit die knackser bisher nur im Gainbereich aufgefallen).
    ich sollte vll erwähnen, dass ich ein Pickguard für ne Fender deluxe verwendet habe, bei der der push-button der elektronik weiter unten angebraucht ist (zwischen 3ten und 2ten poti). Jetzt hab ich den elektronik-hebel an diese position gesetzt (normalerweise ist dieser auf höhe des ersten Potis). Weis nicht ob dieser Punkt ausschlaggebend ist (bitte keine Vermutungen veranschlagen, da ich das auch selber kann ;))

    Dann hab ich beim Umbau nicht darauf geachtet bzw. nicht gewusst, dass man die Höhe der Pick-ups einstellen kann. Wie stellt man diese normalerweise ein? Welche Auswirkung hat das verstellen? Steht ein zusammenhang zum Knacksen?


    gruß
    sebastian
     
  2. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Die Knackser liegen vermutlich an einer fehlerhaften Masse. Guck dich im E-Fach mal um, ob du alle Masseverbindungen richtig verlötet hat, und die Bridge und das Schaltergehäuse jeweils ein Kabel zu einem Massepunkt wie z.B. dem Gehäuse des Volumepotis hat.

    Die Pickups stellst du normalerweise folgendermaßen ein: nicht zu nah und nicht zu weit weg von den Saiten; Da gibbet hier auch ausführlichere Threads zu. Jedenfalls ist der Bridge-PU meistens näher an den Saiten als der Neck-PU um die höhere Lautstärke des letzteren zu kompensieren. Ich bin bei Singlecoil-Strats nicht sicher, aber ich würde erstmal alle Pickups so schrauben, dass die Saiten 5-7mm weit weg von den höchsten Polepieces sind.
     
  3. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 07.02.06   #3
    noch ne Frage:

    welche Farbe hat normalerweise das Massenkabel? *schäm* ^^
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 07.02.06   #4
    meistens keine, sondern ist die Abschirmung um die farbigen Kabel drum rum.
     
  5. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 11.02.06   #5
    Also ich hab mir das jetzt mal nochmal angeschaut (is bischen aufwendig, da ich immer das ganze pickguard abschrauben muss...).
    Kann keine fehlenden Kontakte entdecken.
    Es knackst nur wenn ich den Switch berüher, in seine nähe komme oder damit zwischen den PU's umherschalte. Heißt das, dass es nur am Switch legen kann?

    was kann sonst noch die ursache sein?

    gruß
    sebastian
     
  6. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 11.02.06   #6
    Push

    ich will wieder spielen......:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping