Meilenweit

von Priceless, 10.11.09.

  1. Priceless

    Priceless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    13.05.13
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    358
    Erstellt: 10.11.09   #1
    Hallo Leute,

    wie immer schleudere ich euch mein neues Werk ohne Vorwarnung entgegen. Bitteschön :)

    MEILENWEIT


    Meine Worte erreichen nur noch
    Fragezeichen auf deinem Gesicht
    Ich versuche wegzusehn, doch
    Die Lüge verdrängt die Wahrheit nicht

    Und ich lauf einfach los
    Weil mich hier nichts mehr hält
    Mir diese Welt nicht mehr gefällt
    Und niemand mich versteht
    Weil es einfach nicht mehr geht
    Ich will nur noch weg von hier
    Meilenweit

    Werd mich nie wieder umdrehn
    Keinen Blick mehr riskiern
    Nicht durch Scherben gehn,
    Nie mehr verliern

    Ich bin nicht der Mensch
    Dem du verfallen warst
    Bitte behalt dein Lächeln,
    Das mich verzaubert hat

    Und ich lauf einfach los
    Weil mich hier nichts mehr hält
    Mir diese Welt nicht mehr gefällt
    Und niemand mich versteht
    Weil es einfach nicht mehr geht
    Ich will nur noch weg von hier
    Meilenweit

    Ich wollte dein Herz nie brechen
    Doch meins rät mir, zu gehn
    Und so laufe ich los, meilenweit
    Und so laufe ich los
     
  2. scraping-micha

    scraping-micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.09
    Zuletzt hier:
    15.08.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.11.09   #2
    hi,

    find ich ganz gut!:)

    metrisch passts auch weitestgehend, find ich. der erste teil könnte aber probleme bereiten, weil da - in meinem kopf zumindest - in der allen ausser der 3. zeile triplets zum einsatz kommen müssten, um in nen 4/4 zu passen, der auch zu den anderen teilen passt...:D


    reimmässig hast du in den ersten beiden strophenparts abab, abab, in den letzten teilen abcb, abcd. da würd ich vllt. n bisserl weiter ausarbeiten.

    2. part würd ich uU in
    "Werd mich nie wieder umdrehn
    Keinen Blick mehr riskiern
    Nicht weiter auf Scherben gehn,
    und mich nie mehr verliern"
    ändern, weil ich so die schlechte zeit vorher weiter betonen würde, anders könnte auch die zeit, das "leiden", danach gemeint sein, die ich hier aber vollkommen rauslassen würde.

    "bitte behalt dein lächeln" - ich sach immer, bitten können auch abgeschlagen werden. in manchen situationen bittet man nicht, man setzt durch. ;)
    ich würde da ohne "bitte" schreiben, nur "behalt dein lächeln" auch metrisch passts so besser zu den anderen.

    wenn dann noch im letzten part das "ich" gestrichen würde oder das "wollte" zu "wollt'" geändert würde, würden die letzten 3 parts nahezu konform flowen.;)

    nur vorschläge, wie immer!:)


    gruß,

    micha
     
  3. Priceless

    Priceless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    13.05.13
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    358
    Erstellt: 10.11.09   #3
    Hey,

    danke für die Anmerkungen!! Ich denke ich werd auf jeden Fall deine Vorschläge zum 2. Part übernehmen. Da war ich sowieso noch nicht 100% zufrieden mit, aber so klingts gleich viel besser! Vielen Dank ;)

    Mit dem Bitten hast du wohl auch recht... auf sowas kommt man aber alleine manchmal gar nicht. Deswegen braucht ma ja auch feedback^^


    Grüße

    so siehts jetz aus :

    MEILENWEIT


    Meine Worte erreichen nur noch
    Fragezeichen auf deinem Gesicht
    Ich versuche wegzusehn, doch
    Die Lüge verdrängt die Wahrheit nicht

    Und ich lauf einfach los
    Weil mich hier nichts mehr hält
    Mir diese Welt nicht mehr gefällt
    Und niemand mich versteht
    Weil es einfach nicht mehr geht
    Ich will nur noch weg von hier
    Meilenweit

    Werd mich nie wieder umdrehn
    Keinen Blick mehr riskiern
    Nicht weiter auf Scherben gehn,
    Mich nie mehr verliern

    Ich bin nicht der Mensch
    Dem du verfallen warst
    Behalt dein Lächeln,
    Das mich verzaubert hat

    Und ich lauf einfach los
    Weil mich hier nichts mehr hält
    Mir diese Welt nicht mehr gefällt
    Und niemand mich versteht
    Weil es einfach nicht mehr geht
    Ich will nur noch weg von hier
    Meilenweit

    Wollte dein Herz nie brechen
    Doch meins rät mir, zu gehn
    Und so laufe ich los, meilenweit
    Und so laufe ich los
     
  4. scraping-micha

    scraping-micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.09
    Zuletzt hier:
    15.08.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.11.09   #4
    freut mich.:)
     
mapping