Mein neues Baby - Gibson Joan Jett Melody Maker

  • Ersteller Catweazle
  • Erstellt am
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Hi

Bin grad mal eine Stunde zurück von einem grossen Musikhaus in meiner nicht ganz so unmittelbaren Nähe.
Heute wollte ich einen Teil meines Urlaubsgeldes ausgeben für einen Orange AD5 und eine Gibson Melody Maker und zwar diese hier:

http://i.pricerunner.com/prod/9_10_19_7_i242990019s/product.jpeg

Gibts recht günstig für 349 - 379 Euro und die Videos auf Youtube klangen richtig vielversprechend.
Allderings wollte ich mir dann auch noch die Joan Jett Signature anschauen....und die ist es dann auch geworden. Da hab ich gerne auf den Orange Amp verzichtet (der kommt dann halt zu Weihnachten ;) )

So, hier ist die gute:






Features:
Mahagony Body
One Piece Mahagony Neck
Ebony Fingerboard
1 x Volune, 1 x Tone, 1 x Killswitch
Burstbucker 3 Humbucker
Worn Sno White Finish
Inklusive Gibson USA Koffer :great:
Preis : 599 Euro


Wie gesagt, ich wollte zurerst die "einfache" Melody Maker mit dem Singlecoil in der Bridgeposition zusammen mit dem Amp. Ich liess mir beide Gibsons kommen und nach 10 Minuten war klar welche es wird.
Die Melody Maker in den Pappkarton gepackt und dann so knappe zwei Stunden die Joan Jett gespielt.

Die Gitarre ist recht leicht, da sehr schlanker Body und der Hals hat Fleisch aber ist angenehm (kein halber Baseballschläger). Trotz dieser Eigenschaften hat sie dennoch kein schlechtes Sustain und auch der Burstbucker 3, der leicht overwound ist, hat ordentlich Saft im Stiel. Mit dem Volumen der Gitarre und dem Tone-Poti lassen sich viele unterschiedliche Sounds produzieren. Zusammen mit meinem Orange Rocker gibts da ein paar schöne deftige Rocksounds nur durch "rumkurbeln" am Volumenpoti.
Der Pickup ist wie gesagt "HOT"...fast schon zuviel des guten...aber, wenn man mit dem Volumenpoti arbeitet beommt man das gebacken :great:
Für mich ehrlich gesagt ist er schon ein bischen gewöhnungsbedürftig, bin ja sonst nur Fender und Singlecoils gewohnt.

Ich hab die Joan Jett unter anderen mit einem Vox AC30, Engl Thunder 50, Fender Hot Rod Deluxe, Fender Pro Junior und einem Orange Rockerverb 50 getestet.
Bei kleinen Amps wie dem Pro Junior und den Fender Champion den ich nur ganz kurz angestöpselt hab, da bringt der Burstbucker den kleinen Amp schon bei niedriger Lautstärke zum crunchen. Mit leistungstärkeren Amps geht die Sonne auf. Mit dem Rockerverb 100, dem Engl und dem HRD ist vieles machbar.

Verarbeitsungstechnisch ist sie vollkommen ok. Potis laufen smooth, da knistert nix und deren Regelweg ist sehr gleichmäßig.
Das abgerockte finish passt sehr gut zu ihr, Bünde sind ok, und ansonsten isses eine
ehrliche, grundsolide Rockgitarre.

Im Vergleich zur einfachen Melody Maker mit dem Singlecoil klingt die Joan Jett einfach fetter, solider, rockiger...sie hat die dickeren Eier.

Die Singlecoil MM hat auch einen Mahagony Body und dieser ist wie der der Joan Jett. Sie mag vielleicht historisch gesehen korrekter sein aber sie klingt clean einfach wie ein halbes Hemd...mit ner Portion Gain aber sehr interessant und alles andere wie dünn. Dann geht sie ab wie Schmidt's Katze...aber allerliebst. Aber wenn man das Volume an der Gitarre zurücknimmt is aus die Maus...

Dennoch wenn man die beiden vergleicht und was man bekommt...

Joan Jett = Burstbucker 3 + Koffer
Melody Maker = Einfacher Single Coil und eine Pappschachtel mit Guggfenster

dann ist die Joan Jett auch von diesem Standpunkt aus der bessere Deal !

So, ich werd noch ein bischen spielen gehen mit der kleinen !

Man liest sich !

Markus
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
capridriver
capridriver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
26.06.08
Beiträge
1.914
Kekse
10.250
Ort
Am Fuße des Westerwaldes
Schöne Klampfe! Wenn sie einen P90 (oder besser noch zwei!) hätte, würde ich sie direkt nehmen. War immer großer Fan der Juniors/Specials, aber auch der Melody Makers. Brauche irgendwie keine gewölbte Decke, Trapez-Inlays...
 
Lehrgut01
Lehrgut01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.20
Registriert
19.03.08
Beiträge
451
Kekse
702
Hi

Bin grad mal eine Stunde zurück von einem grossen Musikhaus in meiner nicht ganz so unmittelbaren Nähe.
Heute wollte ich einen Teil meines Urlaubsgeldes ausgeben für einen Orange AD5 und eine Gibson Melody Maker und zwar diese hier:

Sry, ist zwar jetzt ein stück weit weg vom titelthema, aber hast du den AD5 mal angespielt? Würde mich nämlich mal interessieren, wie der so klingt und was der so hergibt...
 
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Nein leider nicht !
Die hatten nicht mal ein Ausstellungsstück.

Auf Youtube gibts meiner Meinung nach ein Video von der Frankfurter Musik Messe wo einer gespielt wird..
 
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
R
rocker1995
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.12
Registriert
27.03.08
Beiträge
107
Kekse
90
ich find nur bei dene melody maker un so den headstock so hässlich irgendwie ^^
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
ich finds geil dass das teil n killswitch vornedrein hat^^

würds das ding mit neck statt bridge gebn wär ich echt versucht....nichts für ungut aber ich steh auf hässliche gitarren xD sehn meißt letztenendes auffer bühne doch am besten aus!
 
Kaleu.sh
Kaleu.sh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.10
Registriert
20.11.07
Beiträge
49
Kekse
107
Ort
Radolfzell
ich find nur bei dene melody maker un so den headstock so hässlich irgendwie ^^

Der Headstock gefällt mir leider auch gar nicht, aber sonst wenn Sie sich gut bespielen lässt und rockt ...why not!

Ist die Melody Maker eigentlich recht Kopflastig?

cheers
Steven
 
Z
zahnstocher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.21
Registriert
08.03.07
Beiträge
198
Kekse
306
Ort
Wiehl
Bei dem Headstock erübrigt sich die Frage mit der Kopflastigkeit jawohl ;-)
Ich find den gar nicht mal so übel, auf jedenfall ne schöne Gitarre, herzlichen Glückwunsch!

lG
 
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Der Headstock gefällt mir leider auch gar nicht, aber sonst wenn Sie sich gut bespielen lässt und rockt ...why not!

Ist die Melody Maker eigentlich recht Kopflastig?

cheers
Steven

Nope !
Die ist recht gut ausbalanciert !
 
placeboemotion
placeboemotion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.10
Registriert
22.04.07
Beiträge
127
Kekse
218
Hah ... ich habe gerade Dein post im Orange Forum gelesen. Prima Klampfe! Happy New Joan Jett Melody Maker Day! Ist bestimmt eine prima Anschaffung und ich hoffe bald selbst mal eine antesten zu können.
 
capridriver
capridriver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
26.06.08
Beiträge
1.914
Kekse
10.250
Ort
Am Fuße des Westerwaldes
placeboemotion
placeboemotion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.10
Registriert
22.04.07
Beiträge
127
Kekse
218
@catweazle ... wie macht sich denn die gute Joan nach dem honey moon?
 
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Durchaus gut, nur muss ich den Humbucker runterschrauben denn der hat nen tierischen Output !

Ansonsten keine Klagen :)
 
placeboemotion
placeboemotion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.10
Registriert
22.04.07
Beiträge
127
Kekse
218
Lustig dass man die Jett irgendwie nirgendwo sieht ... ich schaue regelmässig mal bei den usual suspects vom grossen T bis zum MS aber Fehlanzeige ... Ich denke für das Geld ist das wirklich eine prima Anschaffung. Bist Du mit den Mechaniken zufrieden?
 
SquierRonin
SquierRonin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.11
Registriert
13.02.08
Beiträge
260
Kekse
189
Ist die nicht schon ausverkauft? Wurde ja glaub ich nur ne relativ kleine Auflage produziert.
 
placeboemotion
placeboemotion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.10
Registriert
22.04.07
Beiträge
127
Kekse
218
Ursprünglich war die als eine der Gibson of the Week 2007 geplantb (die ja alle in einer Auflag von 400 weltweit herauskamen), kam aber nicht dann raus - ohne Erklärung un Kommentar. Sie wurde später mit leicht veränderten specs 2008 veröffentlicht (z.B. Burstbucker 3 anstelle Dirty Fingers; Killswitch anstelle coilsplit) und es gibt sie immer noch auf der Gibson web site (unter Designer).

Keine Ahnung warum sie nicht lieferbar ist ...
 
Catweazle
Catweazle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
09.01.05
Beiträge
2.125
Kekse
28.772
Ort
Down on the bayou...
Ja, kann nicht klagen.
Sind zwar keine mit dem grünlichen Plastik-Tulpenkopf sondern wie dei von ner Strat....
Funktionieren und machen ihre Sache gut !
 
H
hebert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.10
Registriert
11.09.08
Beiträge
2
Kekse
0
Biete diese Gitarre zum Verkauf an. Guckt mal in den Flohmarkt hier im Forum.
Ich finde es auch schade, weil die Bespielbarkeit sehr sehr gut ist. Auch bekommt man trotz des extrem niedrigen Gewichts einen tollen Rocksound hin, allerdings komm ich mit dem cleanen Sound nicht zurecht.
 
placeboemotion
placeboemotion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.10
Registriert
22.04.07
Beiträge
127
Kekse
218
Biete diese Gitarre zum Verkauf an. Guckt mal in den Flohmarkt hier im Forum.
Ich finde es auch schade, weil die Bespielbarkeit sehr sehr gut ist. Auch bekommt man trotz des extrem niedrigen Gewichts einen tollen Rocksound hin, allerdings komm ich mit dem cleanen Sound nicht zurecht.

Was ist denn Dein Problem mit dem Cleansound? Wie ist das mit der Kopflastigkeit?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben