Mein neustes Werk: Itopia

von Tax-5, 07.03.06.

  1. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 07.03.06   #1
    Habe heute mal ne alte Cubase Datei geöffnet und was daraus gebastelt..
    Herausgekommen ist ein spezieller Song mit einem eigenen Charme..

    Alles klingt sehr eigen.. das liegt nicht zuletzt an der Instrumentenwahl...war alles auch n rechtes Stück Arbeit... Hört hier mal rein und gebt mal ne Meinung dazu ab:

    Tax-5 - Itopia

    Verwendete Geräte: Triton, Trinity, M1, JP8000, Proteus MPS, CS2x, W5 :great:
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 08.03.06   #2
    Die Chordfolge kommt mir sehr bekannt vor ;) :D - daher/ansonsten gut !
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.03.06   #3
    Gut gut.. danke :rolleyes:
    Weitere Feedbacks?

    BTW: Ist mein aufwändigster Song bisher ;)
     
  4. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #4
    hmm, mir gefällt er auch. für mich is das irgendwie so ein "happy"song ...hört man und is gut druf ^^
     
  5. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 14.03.06   #5
    I can't liiiiiive, with or without youuuuuuu ;)

    Also, spontaner erster Eindruck:

    -Bassdrum klingt irgendwie matschig und weit weg, so als würde in einem Raum am anderen Ende eines laaangen Ganges eine druckvolle Bass gespielt

    - Snare klingt furchtbar 80er-hallig und nervt (nervt mich aber generell, sowas)

    - 4 Akkorde über die ganzen 4 Minuten ist wirklich zu viel, nach 1:20 war mir langweilig

    - die E-Gitarre (?) so ab 0:55 klingt extrem dünn und so komisch schnurrig, wie im Klo nebenan gespielt

    - sonst ist's schon ok, gefällig :)

    Kox
     
  6. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.03.06   #6
    Irgendwie hab ich die ganze Zeit darauf gewartet, dass es losgeht... weißt du was ich meine ?
     
  7. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 15.03.06   #7
    Danke für eure Beiträge..

    Das mit der Bassdrum: Das ist n Sample aus der Triton welches mir einfach gut gefallen hat..aber nachdem ich den Song n paar Mal gehört habe merke ich dass für den Refrain ne fettere BD besser gewesen wäre..

    Ich wurde auch schon darauf angesprochen ne Happy Hardcore Version davon zu machen.. was meint ihr? Wie würde das klingen?
     
  8. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #8
    mach einfach mal, danach kann man es immer noch am besten beurteilen ;)
     
  9. SYQ

    SYQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 17.03.06   #9
    ich denke auch, dass ein teil mit 4/4 bassdrum nicht schaden würde.
    vor allem geht der breakbeat durch den ganzen song hindurch, wie ich das gehört habe, da könnte also ein richtiges "break" rein.
    ansonsten klingts eben ein wenig wie "n-trance - set you free".
    ich mein die akkordfolge ist absoluter standard, die melodie beschränkt sich größtenteils auf die basstöne ein paar oktaven höher, da fehlt also noch das gewisse etwas.
     
  10. Midimaster

    Midimaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 20.03.06   #10
    Klingt ein bischen wie ein bischen entglittene elevator musik.. ist mir zu unaufgeregt und zu freundlich. übrigens mir als gitarristen tun natürlich diese komisch gesampleten synthi gitarrenriffs sehr, sehr, sehr weh!:(

    den hall würd ich auf jeden Fall von der Bassdrum runternehmen und diese old-school rythmussektion mit den Fill ins würde ich auch nochmal überarbeiten. manchmal hilt es schon, wenn man von zeit zu zeit einfach mal immer eine viertel note einfügt und plötzlich alles aus dem takt gerät, wirkt aber grandios..

    Aber als Gema-freie Musik kann man sowas bestimmt plazieren ;)

    sorg einfach für ein bischen mehr abwechslung, ich behaupte auch net, dass ich es besser könnte, aber wenn man so am synthi sitzt dann verliert man manchmal den überblick und verliert den spannungsbogen, weil man sich in eine Phrase verliebt hat, die gut klingt.. ich kenn das..
     
Die Seite wird geladen...