meine band und ich

von Wolfgang.Hauser, 23.02.08.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
  2. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 23.02.08   #2
    Hallo,

    Black ether zieht sich aber ganz schön. Das ist mir zu monoton, ohne erkennbare Höhepunkte.
    Ich habe das Gefühl, das ziemlich oft sagen zu müssen in letzter Zeit, aber da passiert zu wenig für die Länge.
    Das Solo ist nicht besonders gut, ich würde ein Solo, gerade bei einem ruhigen Song als den Höhepunkt herausarbeiten, doch dieses ist nicht gut eingespielt und nicht originell, ich hoffe du bist nicht der Gitarrist, sonst bist du mir noch böse. aber ich würde da eher gar kein Solo spielen als solch eins.

    Ich weiss nicht, wie alt ihr seid, der Stimme nach zu urteilen, seid ihr nicht mehr die Jüngsten oder?

    Am Ball bleiben, ich denke Talent ist schon da, ihr müsst nur einfach mal euere Songstrukturen überdenken.

    bis dann
    Jan
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.02.08   #3
    Hmmm - für ne Session ganz gut ... halt 70er Jahre ... alles in Ordnung so weit, aber auch nix, was mich jetzt umschmeisst oder so ... klingt ein bißchen so als hätten ihr alle nach 10 Jahren wieder eure Instrumente rausgepackt und heizt jetzt den Proberaum wieder an ... sympathisch hinwiederum ...

    In die Öffentlichkeit würde ich das jetzt nicht gerade packen - da erwarte ich eigentlich ein anderes Level - sowohl soundmäßig (abgemischt, eher ein demotape als ein proberaummitschnitt) als auch ausgearbeiteter - beispielsweise vermute ich, dass der gitarrist singt und ich meine förmlich zu spüren, wie er seine Aufmerksamkeit teilen muss ...

    aber durchaus sympathisch, wie gesagt ...
     
  4. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 23.02.08   #4
    Hi,

    die Songs ziehen sich wie Kaugummi, insbesondere der 2. Track am Anfang. Da "passiert" nichts. Ansonsten eigentlich recht schön 70'er-Rock angehaucht, bis der Gesang anfängt. Sorry, aber der geht gar nicht.

    Wenn Ihr nen vernünftigen Sänger dazunehmt habt Ihr durchaus Potential, wenn Ihr die Tracks etwas "strafft". Die "Grundatmosphäre" ist voll in Ordnung.

    Viele Grüße
     
  5. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.02.08   #5
    wundert mich jetzt, ich find unseren sänger eigentlich dufte. was passt an dem nicht? black ether ist zugegebenermaßen etwas einfach gehalten, aber das andre find ich jetzt schon ganz gut...
    is ja doof
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.02.08   #6
    also beim zweiten stück finde ich den gesang eigentlich auch recht gut, muss ich sagen - gefällt mir auch durchgängig besser - abwechslungsreicher und mit eigener handschrift ... groovt auch stellenweise gut ...

    den dritten song finde ich auch ganz gut ... hat halt was sessionmäßiges, dem ich aber nicht abgeneigt bin ...

    am sound stört mich am meisten das drum, was für meine ohren recht "keksig" klingt ...
     
  7. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 25.02.08   #7
    Ich finde ganz ehrlich,dass der Gitarrist im Solo der ersten Nummer nen grauenhaften Ton hat,vor allem seine Bendings kann ich echt kaum anhören,die sind oft diesen kleinen Tick daneben.
    Da muss unbedingt Hall drauf,dann gehts vielleicht,aber so klingt`s eher furzig-trocken und nicht gut.
    Sowas können nur Leute bringen,die wirklich gut klingen - und ich meine,dass diese Leute gut klingen,
    nicht ihr Equipment !!
    Live kommt die Musik sicher gut,aber wie schon geschrieben wurde : teilweise haben die Nummern zu vielen Längen.
    Ihr wiederholt oft dauernd das gleiche Riff in der Strophe,zwischendurch das dann nochmal als instrumentalpart,da passiert zu wenig neues.
    Ich würde versuchen,die Stärken Eurer Songs mehr herauszuarbeiten und das,was streckt weglassen,auch wenn die Nummern dann kürzer werden.
    Und Euer Gitarrist sollte mal ein wenig an Vibrato & Bending arbeiten,dann kommt`s viel besser !!!
    Ansonsten gefällt mir Eure Musik gut,das grooved und rockt schön ab,wiegesagt : kommt live bestimmt gut !!

    Gruss
    Ingo
     
  8. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.02.08   #8
    also das mit dem ersten lied weiß ich, wusste ich auch schon vorher. aber es ist einfach unser erstgeborener und deswegen bleibt er, vielleicht bissle überarbeiten, muss wohl mal sein. gitarrist bin übrigens ich, sänger auch (bin 23). ich sehe mich persönlich auch eher als rhythmusgitarrist denn als sologitarrist, und das solo hier ist auch das einzige das ich bei unseren 10 liedern spiele, weil ich generell auch nicht so derbe auf solos stehe. deswegen hab ich meine technik diesbezüglich wohl auch nie mords augefeilt, sind eben nicht so sehr mein ding. außerdem musste ich mich die letzten zwei jahre aufs singen konzentrieren, das tue ich nämlich auch erst seitdem ich so ca 20, 21 bin. machmal ist es ein bisschen viel gleichzeitig zu singen und zu klampfen, und ich glaube das hört man bisweilen auch. aber seid ruhig ehrlich, ich kann mit sowas umgehen, und unehrlichkeit bringt mich definitv nicht weiter. wenn euch allerdings auch stärken dabei auffallen, seid bitte so nett und erwähnt auch diese :-) so, danke schon mal für die kritiken
     
  9. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 25.02.08   #9
    Jo,dann mal zu den Stärken ::
    ( finde Deine Einstellung bezüglich ehrlicher Meinungen übrigens klasse,sehe ich ganz genau so )
    Ich habe in meinen beiden letzten Bands auch gesungen und Gitarre gespielt,gleiche Besetzung wie Ihr habt ( denke ich ) : Schlagzeug,Bass und singender Gitarrist.
    Das ist ne Kiste,die man erstmal kombinieren muss :-)) ,also ein Instrument und Gesang gleichzeitig.
    Du hast ne gute Stimme,vor allem passt sie sehr gut zu Euren Songs.
    Ich würde versuchen,die Songteile etwas unterschiedlich zu singen,vielleicht die Strophe etwas ruhiger und im Refrain dann Gas geben - oder auch mal ganz genau andersrum,je nachdem,was zum Song passt...
    Habt Ihr Chorgesang ?? Ich kann mich an keinen erinnern.
    Da solltet Ihr unbedingt dran arbeiten,denn so ein Refrain hebt sich vom Rest des Songs viel besser ab,
    wenn da dann 2 oder 3 Leute singen.
    Und lass Dir nicht erzählen,sie können es nicht,in meinen letzten Bands haben auch die Trommler gesungen,das geht und wenn 3 singen,muss nicht jeder ne geile Stimme haben,den Ton treffen reicht und das kann mit etwas Übung jeder.
    Klingt dann aber auch gleich viel besser.
    Und Dein Riffing finde ich sehr gut,das rockt ordentlich ab,passt gut zu den Songs...sind die von Dir ??
    Lausch doch mal in meine Sachen rein,da ist auch die hart-rockende Abteilung.
    Gruss
    Ingo
     
  10. BEN1972

    BEN1972 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 25.02.08   #10
    Hi , der volle 70'er Sound - warum auch nicht. Ich find's nicht schlecht. Die Bassline find ich ganz gut.
    gruß Ben
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 25.02.08   #11
    Okay - die Stärken:

    > Ich finde, die Sachen ham groove und rocken. Gleichzeitig "läßig" also in Richtung abgehangen.

    > Ich hätte Euch aus dem Bauch raus für älter geschätzt. Warum? Weil Ihr schon ziemlich gut mit Eurer Musk umgeht, also in gewisser Weise souverän - man merkt, dass Ihr Euer Ding macht und nicht drauf aus seid, irgend jemand zu imitieren und den nächsten charts-knüller rauszuhauen.

    > Das session-mäßige gefällt mir gut, auch so generell der Live-Charakter. Ich kann mir aber vorstellen, dass einiges noch mehr auf den Punkt kommen könnte.

    > Ich denke mal, aufnahmetechnisch ist noch jede Menge Luft nach oben da - wir sind zwar hier auf einer Musiker-Site und Musiker können schon mal eher einschätzen, wie was klingen könnte, ohne dass es schon so klingt - aber: ehrlich: da ist wirklich noch ne Menge mehr drin - okay, aber da wißt Ihr ja ...

    Ach so - wie lange spielt Ihr schon zusammen?

    x-Riff
     
  12. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.02.08   #12
    also,
    lieder stammen alle von mir, gitarren und gesang sowieso, auch der aufbau der lieder.
    die details beim bass und das schlagzeug sind natürlich von den anderen beiden. der basser ist 38 und der drummer 28.
    es gibt übrigens noch ein lied, ein cleanes, ich werds dem netzmeister mal sagen, dass ers auch noch raufladen soll.
    außerdem spielen wir seit oktober 2006 zusammen, sind also newcomer und bewerben uns gerade um den ersten auftritt. alles noch recht frisch...
     
  13. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 25.02.08   #13
    sry,
    aber ich persönlich finde das Langweilig,
    nimms nich prsünlich,
    aber da is kein höhepunkt...
    vllt. würde es en solo tun
     
  14. NoZZram

    NoZZram Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #14
    Servus
    Ich muss sagen: Ich finds irgentwie geil. Guter lässiger Rock N Roll, einfach gehalten, da erinnert man sich gern an ältere Bands vom Stil her.
    Die Stimme und Bassspiel ragen sehr (schön) heraus, wobai der Gesang für meinen Geschmack einfach einsame Spitze ist.
    Nur weiter so ;-)
    Wäre des jetzt Youtube... 5 Sterne =)
     
  15. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 28.02.08   #15
    Also ich habe mir die Sachen jetzt noch nicht angehört. Werde ich nachholen wenn ich meh Zeit habe. Aber mir fällt eins auf was ich nicht ganz verstehe:

    Ihr oder Du bittest die Leute um eine Stellungnahme bezüglich der Songs. Die Leute geben ihren "Senf" ab und dann begehst DU meiner Meinung nach einen Fehler. Du fängst an mit Ihnen zu diskutieren und willst sie vom Gegenteil überzeugen. Nimm es einfach als eine Meinung, die Du teilen kannst aber nicht musst. Wenn Du lernen willst hör zu und überprüfe für Dich was von der Kritik angebracht sein könnte und was für Dich persönlich nicht zutrifft. An dem für Dich zutreffenden Teil fang an dran zu arbeiten. Musik bedeutet, dass man sein Leben lang dazulernen kann, wenn man möchte und offen dafür ist.

    Keep on Rockin

    Gruß
    Rainald
     
  16. Murph

    Murph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    67
    Erstellt: 01.03.08   #16
    Seit wann spielt ihr denn schon eure Instrumente? Hört sich insg. nach ersten Gehversuchen an.
     
  17. LostWallet

    LostWallet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 02.03.08   #17
    So sehe ich das auch. :)
    Ansonsten, zwei Leute, zwei Meinungen (davon mindestens eine destruktiv?). Also nicht zu sehr zu Herzen nehmen. -> Ihr habt ja schliesslich gefragt. :rolleyes:

    Insgesamt finde ich den Gesang deutlich angesagt ... :rock:
    Ja ja, ich weiss wie das ist, wenn man dazu noch Gitarre spielen soll (oder umgekehrt :( ).

    Teilweise holpern die Aufnahmen noch ... und ja ... insgesamt finde auch ich die Songs eine Spur zu flach ;)

    Grüezi wohl
     
  18. Shneedle

    Shneedle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #18
    Hey ho..

    Als ich find ja erstma der Gesang geht ab.. also gefällt mir gut! Ich persönlich würde vllt. vorschlagen das ihr euch noch nach nem 2ten Gitarristen umseht, dann würde das noch voller klingen, und dann würden die solos auch besser kommen, wenn im hintergrung noch n paar power chords gezockt werden...

    Naja.. viel spaß noch....
     
  19. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 06.03.08   #19
    So habe mal in den ersten Song reingehört. Den Ansatz finde ich ganz gut. Aber es hapert noch sehr am Timing. Solche Songs leben von einem hammerharten Timing. Da habt ihr noch viel vor Euch. Aber nehmt es als Ansporn, denn das ist harte Arbeit und keiner lernt es von heute auf morgen.
    Gitarrensound ist nicht so mein Ding, aer das ist ja auch stark Geschmackssache. Beim Gesang merkt man in der STimme und in den Lines gute ANsätze, aber man merkt auch, dass Du die STimme nicht wirklich kontrollieren kannst. Aber das deute ich eher auf noch nicht..........

    Ich glaube, dass Ihr viel Potential habt und musikalisch kann ich mir sehr gut vorstellen wie es mal klingen könnte. Diszipliniert dran arbeiten und viel üben, üben, üben und nochmals üben, dann könnte aus Euch mal was werden.

    Haut rein!!!!!!!!!!!!!!
     
  20. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 11.03.08   #20
    Findet außer mir den Sänger niemand total schrecklich?

    Also ich finde:
    Musik cool aber sucht euch nen neuen Sänger!
     
Die Seite wird geladen...

mapping