Meine erste Gitarre :)

von woozie, 07.03.06.

  1. woozie

    woozie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #1
    Hi Leute!

    Ich mchte mir demnächst endlich eine E-Gitarre kaufen,
    weis aber nicht welche, Das FAQ habe ich gelesen, aber
    ich habe keine antwort darauf gefunden. Ich möchte in die
    Richtung Punkmusik weitermachen. Ich hatte mir folgende Sachen
    in die nähere Betrachtung genommen:

    http://www.musik-service.de/IbanezJumpstartSet_GRX40-prx395745219de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-Special-II-Electric-Player-Set-prx395623994de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Peavey-Jumpstart-Guitar-Set-prx395750370de.aspx


    Ist eines davon empfehelenswert? Was schlagt ihr sonst vor, ich habe nicht sehr viel Geld, sonst macht einfach Vorschlge vielleicht finde ich sie gebraucht. Es sollte ales dabei sein was man braucht.
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #2
    also dat ibanez ding is ok....

    ich find den verstärker ziemlich schlecht aber die gitarre is schon ganz ok, ich find auch ganz am anfang wichtiger, dass die gitarre gut zu bespielen is etc, deshalb is dat garnich ma so schlecht.

    das epi-set halte ich für nen haufen müll, der verstärker is schlecht, und bei der gitarre muss man schon extrem viel glück haben um eine zu erwischen die gut verarbeitet is und eventuell sowas wie klang hat. hab noch keine gespielt die preisangemessen war ;)

    beim peavey set halte ich die gitarre für nich so dufte, dafür kommt der verstärker nich schlecht....

    zu empfehlen wär meiner meinung nach ne günstige ibanez o. yamaha + peavey bandit verstärker, dürfte auch nich so teuer werden. zubehört lässt sich dann bestimmt noch raushandeln.

    vielleicht wär aber auch ne günstige squier fat strat wat für dich, hab ich bis jetz auch noch keine schlechten erfahrungen mit gemacht

    ach ja, die SuFu kann dir auch noch helfen ;)
     
  3. woozie

    woozie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #3
    Am besten noch mit Links, zu den Produkten, dann kann ich sie mir mal angucken.
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #4
    links hab ich grad nich, dat kommt alles ausm kopp, aber ich kann ma welche suchen ;)
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #5
    also hier der kram:

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Rage-Transtube-158-II-prx4598de.aspx der verstärker is echt ok

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100006999&sid=!18121995&quelle=volltext&such_inx=217159

    und jetz noch ne gitarre mit der du garantiert auch länger zufrieden wärst:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100018323&sid=!18121995&quelle=volltext&such_inx=217169

    das is natürlich alles nich ganz billig aber hier gilt ma wieder der vielverwendete satz: wer zu billig kauft, kauft zweima
     
  6. Syntia20

    Syntia20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #6
    Hey, zu mir sagte erst jemand die Squier taugen nich viel *buhuhu*!? Seh nich mehr durch..!
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.03.06   #7
    Hi und willkommen im Forum :)
    Mich persönlich spricht keines der Sets wirklich an, auf keinen Fall das von Epiphone ,das ist wirklich grottig. Empfehlungen meineseits bei den Gitarren wären:
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx
    oder
    http://musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx

    Bei dne Verstärkern hatte ich den Peavy Rage selber mal, war von dem aber überhaupt nicht angetan, der ist schnell wieder veschwunden. Besser ist da der Microcube.http://musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx

    Ansonsten, warst du schon im Gitarrenanfängerthread mit diversen Empfehlungen ? Da stehen einige interessante Instrumente drin.
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.03.06   #8
    Das Problem ist, dass wir viele User sind und sehr heterogen sind im Bezug auf Meinungen ;)
    Ich persönliche gehöre auch zu den Leuten, die die Squier Affinity Serie nicht mag.
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #9
    vielleicht hatte ich auch nur glück und hatte bis jetz nur modelle inner hand die auch echt ok waren. kommt bei so preisklassen ja öfters mal zu qualitätsstreuungen. nur wie gesagt, zu squier kann ich selbst bis jetz noch nix schlechtes sagen, ich hab och noch ne squier bei mir daheim rumstehn die absolut blitzsauber verarbeitet is und klasse klingt, also von meiner seite bis jetz noch nix negatives, vielleicht ändert sich dat ja noch irgendwann ;)

    edit: ja und harlequin hat recht, es wird sehr viel nachgeplappert, aber ich kann dann wenigstens noch behaupten, dat ich dat instrument von dem ich rede wenigstens auch schonma angespielt hab, und meine meinung dann wenigstens nen gewissen hintergrund hat (auch wenn ich garantiert nich jede einzelne squier gitarre in der hand hatte ;))
     
  10. Syntia20

    Syntia20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #10
  11. woozie

    woozie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #11
    Also mein Gitarrenleherer hat mir eben gesagt das ich mir ne Gebrauchte StartKopie für 69(120) kaufen soll, ide reicht für Einsteiger, stimmt das?
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.03.06   #12
    Die Frage ist, wie lange ;)
    Das Problem bei solch billigen Instrumenten ist natürlich zum einen die Verarbeitung. Die Qualitätskontrolle würde einiges kostet (brauchst du ja Mitarbeiter für) und somit kommen viel schlechte, aber auch ein paar nett verarbeitete Insrumente in den Handel. Selbst wenn du nun ein gut verarbeitetes Modell erwischt hast bedeutet das immernoch nicht, dass du damit zufrieden sein wirst. Denn die Koponenten, die verarbeitet wurden, sind in der Regel nicht lange brauchbar. Das fängt bei den Mechaniken an, die keine gute Stimmstabilität haben, schlechte Hardware die schnell kaputtgehen kann, Holz das kaum was kostet, eigentlich mehr Schrott als Tonholz ist usw.
    Darauf kann man sicher die ersten 2,3 Monate spielen. Aber du wirst zu Beginn doch schon einige fortschritte machen und man merkt schnell, dass der Klang dieser Instrumente sehr bescheiden ist. Demzufolge sagen wir hier so gerne : Wer billigt kauft, der kauft doppelt. Deswegen empfehlen wir heir beispielsweise häufig die Yamaha Pacifica 112 oder die Ibanez RG370, da die einfach recht solide sind. Die taugen auch später nochmal als Zweitinstrument oder Reserveinstrument.

    @Syntia20: Der Preis für die 012er ist normal, siehe hier
    Die kommt aber nicht ganz an die 112 ran.
    Zu der Squier: Da kann ich leider nichts zu sagen, hab ich noch nie in der Hand gehabt.
     
  13. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.03.06   #13
    ich hab die yamaha pac 112 und kann die nur weiterempfehlen vorallem fürn anfang und sie dürfet auch locker bis zum fortgeschrittenen reichen. naja amp hab ich den peavey rage 158 weiss nich zum üben reichts allemal
     
  14. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.03.06   #14
    Klar, er reicht zum üben. Mir hat der Verzzerte Kanal jedoch überhaupt nicht gefallen. Klang eher wie ein zu lauter Cleankanal der anfing zu crunchen.
     
  15. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 07.03.06   #15
    Diese hätte ich dir auch empfohlen. Hab sie vor Weinachten erst einer ANfängerin empfohlen, war ne Bekannte von mir und die und ich(*g*) sind sehr zu freiden mit der Gitarre. Damit kannst du auch länger noch was anfangen.:great:
     
  16. Syntia20

    Syntia20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #16
    Also: Pacifica 112 oder Ibanez GRX-40... Das ist hier die Frage :)!
     
  17. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #17
    nuja da kommts aufs geld an, ich würd die pac nehmen, die pacifica 112 hat auch mir einige zeit meines gitarrenwerdegangs gute dienste getan. war auch meine erste gitarre, die ich aus nostalgie gründen, und aus der tatsache heraus dat dat ding wien haufen schrott mitlerweile aussieht nicht abgeben ;).

    ma ganz nebenbei is sone pac auch ne runde vielseitiger als die bullet strat die du eben gepostet hast. der humbucker macht sich da doch sehr positiv bemerkbar
     
  18. Syntia20

    Syntia20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #18
    Okay, da werd ich mit wohl die Pacifica aus Bankok mitbringen lassen und mir bei Ebay nen Verstärker ersteigern denk ich mal :)! Also schonma Danke für eure Hilfe.. wenn Probleme oder Fragen auftreten bin ich wieder da ;). Hoffe auch der Eröffner dieses Threads findet noch sein Traumstück!
     
  19. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.03.06   #19
    Das sind so spontan die Instrumente, mit denen viele User hier, zu denen auch ich mich zähle, gute Erfahrungen hatten bzw. sie mal angespielt hatten und spontan nichts wirklich negatives aufgefallen ist (Zur Verteidigung: Gibt aber auch User, die schlecht verarbeitete Instrumente hatten oder den Klang nicht mochten). Es wird sicher noch einige andere geben, die für Anfänger brauchbar sind. Beispielsweise stellt Ibanez noch weitere Gitarren in dem Preissegment her, die wohl auch ganz brauchbar sind.
    Beispielsweise hier:
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GSA-60-BS-Gio-prx395749899de.aspx
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GAX-75-GP-prx395740420de.aspx
    http://musik-service.de/ibanez-gsz-120-ca-prx395754446de.aspx
    Da hatte ich mal die GAX testen können, die mir persönlich vom Klang und vom Aussehen her nicht so gefiel. Die GSA kenne ich nur in der etwas darüberliegenden Serie, die SA.

    Die ist laut diversen Usern auch nicht schlecht:
    http://musik-service.de/Gitarre-Yamaha-RGX-121-Z-prx395742683de.aspx
    Ansonsten, wer sie nicht gesehen hat: Die Pac nochmal in einer Farbe, die ich persönlich schöner finde:
    http://musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-X-prx395496681de.aspx
     
  20. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.03.06   #20
    ich bin mir immer noch nich sicher aber vielleicht will ich ja noch meinen marshall los werden ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping