Meine YAMAHA Pac 112 MX

von schuedden16, 30.12.07.

  1. schuedden16

    schuedden16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #1
    MoinMoin,

    ich habe letztens eine YAMAHA Pac 112 MX erstanden (gebraucht) ...

    und nun wollte ich sie stimmen und dabei ist mir aufgefallen dass der steg [da wo das tremolo auch ist] am ende ca. 0,8cm vom korpus "abstand" ...

    frage : ist das nromal ?

    was ich gemacht habe -->

    - schrauben des steges nachgezogen
    - hinten aufgeschraubt und die federkralle mehr gespannt ...

    so , jetzt kann ich sie stimmen und der steg liegt FAST auf dem korpzus auf ... aber die löcher die an dem deckel hinten zum neue saiten aufziehen vorhanden sind sind jezt nicht mehr mit den "saitenlöchern" in einer linie zu sehen ...


    also nochmal (was soll ich tun) ...


    mfg schuedden16

    hier einige bilder

    http://cgi.ebay.nl/YAMAHA-Pacifica-E-Gitarre-mit-Riley-Verstaerker-TOP_W0QQitemZ350000840086QQihZ022QQcategoryZ46651QQcmdZViewItem
     
  2. with_teeth

    with_teeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    205
    Erstellt: 30.12.07   #2
    ne zusaetzliche feder reinmachen dann ist das problem mit dem tremolo abstant schonmal geloest... aber was du da mit den loechern meinst kapier ich grad net :confused:
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 30.12.07   #3
    Für die Funktionalität der Gitarre ist das nicht entscheidend. Beim Saitenwechsel musst Du nur entweder

    (1) die Saiten schief durch den Deckel in die Löcher des Tremoloblocks stecken oder
    (2) den Deckel kurzfristig abschrauben um die Saiten in die Löcher des Tremoloblocks zu stecken.

    Du könntest in den Deckel auch einfach 6 neue Löcher so bohren, dass diese wieder über den Löchern des Tremoloblocks liegen. Der Deckel ist ja nur ein billiges Stück Plastik, die Gitarre wird dadurch nicht nachhaltig entwertet.
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 31.12.07   #4
    oder (3) den Deckel einfach weglassen so wie bei meiner Eric Johnson Strat.

    Geht auch problemlos!
     
  5. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 31.12.07   #5

    Ich vermute du hast die 6 Schrauben des beweglichen Teils des Tremolo angezogen. Damit können dieser Lagerschrauben aber nicht mehr ihre Funktion ausüben.

    Das das Tremolo hinten etwas hochkommt, ist kein Fehler sondern nennt man schwebende Einstellung. Damit kann man dann beim Vibrato (=Tremolo) auch die Tonhöhe nach oben verändern.

    Hier gibt es eine gute Erklärung des Systems und weitere Tipps: Gitarreneinstellung
     
Die Seite wird geladen...

mapping