Mesa Boogie Dual Rectifier

von Kirk123, 18.04.07.

  1. Kirk123

    Kirk123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Hallo! wichtige frage: worin besteht der unterschied vom damaligen Dual rectifier zum heutigen? -> ich hab die möglich einen gebrauchten dual rectifier zu kaufen, der angeblich seit 1996 existiert, und von einem gewissen "Harry Finkhäuser" modifiziert wurde. da tun sich einige fragen auf....
    1.) wer is dieser Harry finkhäuser - sollte man den kennen?
    2.) wie viel ist so ein boogie noch wert?
    3.) ist die neue version, da sie mehr soundmöglichkeiten hat um so vieles besser vom sound her als die alte? bitte um schnelle antworten, ich muss bald zuschlagen wenn ich hin haben will - und ich wart schon sehr lang auf eien gebrauchten boogie,weil ich mir einen neuen nie leisten könnt.
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.04.07   #2
    Der alte dual recti hat "nur" den orange und den red channel, also keinen waschechten cleankanal und er hat das channelclone feature, d.h. du kann auch 2 mal red oder 2 mal orange wählen wenn du möchtest.

    1.) der "Harry" heisst, Frank Finkhäuser und ist eig. ein renommierter Ampmodder hierzulande.

    2.) Wieviel möchtest du dafür geben?, so viel ist er wert.
    Gebrauchte Duals bekommt man afair für 1700€.

    3.) Ob er besser klingt musst du entscheiden. Ich empfinde die Unterschiede nicht als allzugroß.
     
  3. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 18.04.07   #3
    Also kann dir leider nich genau sagen ab wann die Dreikanaler gebaut wurden aber ich nehm mal an der auf den du ansprichst wird noch ein zweikanaler sein.

    Vom Sound her finde ich unterscheiden sie sich nich wirklich groß, nur der wirkliche cleankanal klingt um Längen besser als bei den alten. Von der Zerre her hör ich persönlich keine großen Unterschiede *achselzuck* Aber das Gerücht hält sich sicher trotzdem weiter ;)

    Diesen Harry Finkhäuser kenn ich jetzt nich, auch noch nie von gehört, muss aber nichts heißen ;)

    Preislich würd ich sagen unterhalb von den Preisen die momentan gehandelt werden. Ich würd mal so sagen 1200 bis 1300 würd ich für so ein Teil noch maximal ausgeben, je nachdem wie der Zustand is und welche Modifikationen vorgenommen wurden.

    Ich rate dir aber dazu den Amp wenn möglich anzuspielen! Probier das Teil aus und entscheide für dich ob er sein Geld wert ist oder nicht. Ferndiagnosen bzw. Prognosen sind nicht wirklich hilfreich wenns um dein persönliches Hörempfinden geht!

    Hoffe ich konnte helfen!

    Gruß
    Manu
     
Die Seite wird geladen...

mapping