Mesa Rectifer 2x12 + Peavey 5150 vs. 4x12

  • Ersteller hogan666
  • Erstellt am
hogan666
hogan666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
18.09.06
Beiträge
232
Kekse
745
Servus,
ich bin am überlegen mir die Mesa 2x12 zuzulegen,
da ich es leid bin, immer die 4x12 mitzuschleppen. Ist auch nicht förderlich, den ganzen Kofferraum zuzuballern wenn man aufn Gig fährt.

Ich hab die Kombi schon im Session angetestet, fands auch super, aber der Sound im Musikladen täuscht ja oft auch ein wenig.
Ich spiele bisher schon ewig diese günstigen Peavey 4x12 (nicht weil ich es mir nicht leisten kann, sondern weil se mir ganz gut gefallen hat.),
hab jetzt aber ein wenig Schiss, den Wumms zu verlieren. Klar das das weniger ist, aber im Laden klang das erschrecken gut.

Spielt jemand die Kombi und möchte mal seine Erfahrung schildern?

Gruß, Markus.
 
Eigenschaft
 
CharlesMonroe198
CharlesMonroe198
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.19
Registriert
12.02.08
Beiträge
2.304
Kekse
5.135
Ort
Erlangen
Klare empfehlung für die 2x12. Wenn du dir schon gedanken übers schleppen machst wie kommst du auf die idee die mesa 4x12 zu kaufen? Ist so ziemlich die größte und schwerste box die ich kenne.
Die 2x12 ist auch schon schwer, aber gerade noch so alleine zu tragen und natürlich platzsparender.
Achja und ich spiel sie auch mit nem 6505 ;)
 
not.
not.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.14
Registriert
03.05.10
Beiträge
1.099
Kekse
6.097
Ort
Tübingen
Wirf doch mal ein Auge auf die Orange PPC 2x12er. Die ist so ziemlich saftigste und kraftvollste 2x12er die mir besser unter den Amp gekommen ist. Die Mesa wirkte etwas feinzeichnender und hatte weniger von diesem 4x12er Druck. Aber den Vergleich machst du lieber selbst noch mal, da zwischen meinen Vergleichen ein Stück Zeit lag, es also kein Direktvergleich war und du dir deine Meinung doch eh selbst bilden solltest. ;)

Die Box gibt's übrigens auch in schwarz, falls dich die Farbe abschrecken sollte, die in deinem Kopf direkt aufblinkt. ;)


Gruß, David.
 
Germania
Germania
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.17
Registriert
09.05.07
Beiträge
1.016
Kekse
3.782
Ort
Absurdistan
Mein Tip geht auch zur Orange PPC 212. Hatte Anfangs auch bedenken sie hätte weniger Druck oder wäre leiser als meine Randall 4x12er Box. Nun wurde ich eines besseren belehrt und hab eingesehen, dass eine gute 2x12er Box kräftiger und fetter klingen kann als eine günstigere 4x12er.

Die Mesa 4x12er wird sicherlich noch saftiger klingen aber sind die das fast doppelte Gewicht und Maße wert? Wenn ich mir nochmals ne teure 4x12er Box hole, dann nur für den Proberaum. Meine 2x12er würde ich fürs Studio oder Live Einsatz jeder 4x12er vorziehen. Es sei denn ich hätte einen Bus, hehe.


Übrigens sind die Orange 2x12er Boxen auch etwas größer und minimal schwerer als die Mesa 2x12 Box wenn ich mich nicht täusche. Durch das größere Gehäuse gewinnt die Box ja auch nochmal zusätzlich an Sound.
 
hogan666
hogan666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
18.09.06
Beiträge
232
Kekse
745
@Charles:
Hab mich falsch ausgedrückt. Ne zweite 4x12 kommt net in die Tüte. ;-)
Mir gings nur um den Wumms im Vergleich.

--

Die Orange hab ich auch im Augenwinkel. Die müsste ich aber echt mal im Vergleich hören.
Hab ich noch gar nicht drauf geachtet, das die Orange sogar größer ist.

Die Mesa könnte ich evtl. über Vitamin B n gutes Stück günstiger bekommen.
An der Orange gefällt mir auch, das sie Griffe an der Seite hat.
Das ging mir bei der Mesa schon im Session auf den Keks. ;-)

Gruß + Sänks, Markus.

P.S.: Jetzt muss ich nur noch meine Ground Control und das RJM Rg-16 zu Geld machen und der Spaß kann losgehn.
 
volkair
volkair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
20.05.07
Beiträge
2.910
Kekse
6.702
Ein Mitmusiker spielte neulich auf nem Gig meine Mesa 212 VERTIKAL! Er spielt sonst eine 4x12 Stiletto A, er meinte, der Unterschied ist marginal.

Meine persönliche Erfahrung: die Mesa 212 Vertikal knallt ordentlich, ist etwas präsenter aufgrund der Bauweise im Vergleich zur Horizontalen...aber mal ehrlich: die Mesa 212 allgemein ist Hammer. Sehr gut sind auch die Bogner 212 Oversized, sicherlich auch die Diezel 212 OS, denn durch das größere Volumen haben die mehr Druck von einer 4x12.
Gerade die Bogner soll wie die 4x12er klingen! Aber zu deiner Angst, der Druck gehe weg: ja, ein bisschen, aber im Prinzip ist das nur gut, gerade, wenn es tighter sein soll. Aber durch etwas EQ kommt man schon in die Richtung einer 4x12, wobei die Vorteile (Transportabilität) schon überwiegen und den "Volumennachteil" ausgleichen.

Die Orange ist auch nicht übel, hab ich noch nicht mit einem 5150 gehört, Charakter dunkler und holziger, die Mesa dicker und fleischiger, erdiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben