Mesa Roadster in Österreich

von pyro.mntc, 28.07.06.

  1. pyro.mntc

    pyro.mntc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.06   #1
    Hi!

    Durch eine unerwartete Finanzspritze hab ich nun endlich genug Geld mir meinen Traumamp zu holen. Eigentlich war schon immer ein Dual Recti geplant, aber nachdem ich von dem neuen Roadster gelesen habe hab ich mich doch nochmal umentschieden :cool:

    Nun mein Problem:
    Ich kann den Amp nirgends antesten. Ich bin mir fast sicher das er das richtige für mich ist aber um das Geld wäre ein Kauf auf gute Hoffnung hin eher unklug.
    In Deutschland bestellen und dann zurückschicken ist leider auch nicht möglich (leider nix mit diesem Fernabsatzgesetz nach Ö :mad:).

    Hat jemand von euch eventuell eine Idee wie ich es doch noch schaffe mal unverbindlich zu testen...?
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 28.07.06   #2
    Ja, setz dich in dein Auto und sei bereit auch längere Autofahrten in Kauf zu nehmen. Immerhin geht es hier um eine große Summe Geld.
     
  3. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 28.07.06   #3
    Hi pyro!

    Also Joeweb und ich haben beim T. in T-dorf den Amp angetestet. Bringt dir wahrscheinlich nix, aber meine Meinung ist, daß du ihn blind kaufen kannst.

    Der Amp ist der Hammer. Die Features kennst du ja und ich kann dir sagen, daß die Kanäle absolut super aufeinander abgestimmt sind.

    Der erste ist hammer Clean mit der Tweed Zerre, die absolut geil ist.
    Beim zweiten braucht man clean und fat gar nicht, denn der sollte immer auf Brit stehen. Ein Mittenschub! Hammer! Klingt wie ein Marshall nur mit mehr Eiern und mehr Zerre! Die kann man bei Bedarf auch zurückregeln. Trotzdem ist der Amp bei Brit mit voller Zerre offen, direkt und dynamisch.

    Ch. 3 ist der Klassiker, wie beim Solo Head, und Ch. 4 ist mein persönlicher Favorite! Ich kann den nicht beschreiben ich finde den Kanal nur noch spitze!

    Ich will auch so einen haben!:great:
     
  4. desperado

    desperado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.07.06   #4
    Hallo Pyro!
    Ich habe den Roadster seit etwa einer Woche und kann ihn wirklich uneingeschränkt empfehlen.
    Der Roadster ist eine gelungene Mischung aus Lonestar und Dual Rectifier.
    Leider habe ich nicht soviel Zeit, aber ich hatte vor, einen Vergleichstest MESA Roadster - Diezel Herbert zu schreiben.
    Werde ich Anfang der Woche nachholen können.
    Ganz kurz vielleicht, warum ich den Roadster lieber als den Herbert mag: Vier Kanäle. Insgesamt 12 Soundmodes, wobei Kanal 3 und 4 sich ähneln, aber einfach nicht gleich sind. Kanal 1 hat einen brillanten Clean Sound, aber den bringt Herbert auch. Kanal 2 hat den Brit Mode, der einen Marshall Sound zaubert. Kanal 3 und 4 bieten die typischen Recti-Sounds, die der Herbert nicht liefert, aber auch nicht liefern soll. Herbert hat einen eigenen Sound mit eigenem Charakter und das ist auch gut so.
    Blind würde ich aber dennoch niemals einen Amp kaufen! Es handelt sich einfach um eine Menge Kohle...
    Also vielleicht doch eine längere Fahrt in Kauf nehmen, um den Amp zu testen. Ich bin mir auch sicher, dass Du ihn kaufen wirst.
     
  5. pyro.mntc

    pyro.mntc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.06   #5

    Naja nach Deutschland zu fahren ist mir doch ein bisschen weit v.a. da ich die Zeit dafür ned habe... und ich habe alle Musikgeschäfte im Umkreis von mehreren 100km angerufen - keines hat ihn und keines bekommt ihn rein...
    Da stehen überall nur Recties... wenn überhaupt...

    hmm ich liebe den Rectisound... aber Lonestar hab ich leider noch nie testen können... Wie klingt den der (ungefähr)? Ich hab eigentlich damit gerechnet das der Roadster ein Recti mit 4 Channels ist (steht ja auch dual rectifier drauf) - simpel ausgedrückt halt.

    Blind werde ich den Amp nicht kaufen... ich werd noch schaun ob ich irgendwie zum testen komme ansonsten muss ich wohl drauf verzichten und mir nen Dual Recti holen... Wäre mir aber nicht so recht... also falls jemand noch eine Möglichkeit kennt - bitte helfen!!!

    greetz
     
  6. pyro.mntc

    pyro.mntc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.06   #6
    HA!

    danke das problem bzgl. testen hat sich geregelt.... das grosse T erlaubt mir ihn bei nichtgefallen zurückzusenden...

    würde mich trotzdem freuen wenn ich noch auskunft bzgl . des lonestar sounds bekomme!

    lg
    thomas
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.07.06   #7
    der lonestar ist berühmt für seinen guten clean sound und den liefert der roadster eben auch.

    wenn du den recto sound magst, dann wirst du mit dem roadster happy sein!
     
  8. Oli-vs-Petrucci

    Oli-vs-Petrucci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.06   #8
    lieber herr desperado,
    das wurde aber auch höchste zeit das jemand mal den vergleich zwischen diesen beiden meisterwerken sucht…
    würde mich sehr intersieren wie andere diese beiden
    "Schönheiten" bewerten
    da es mich zerreist bei dem
    Versuch einen Entscheid für mich zu treffen :-(.
    Ich bin der Meinung dass diese Frage einen eigenen Thread verdient hat, in dem man später noch andere amps dieser kategorie unter die lupe nehmen kann (Bogner etc.)

    Ps. dein herbert schon verkauft ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping