Metalliedchen

von The Outlaw Torn, 05.08.06.

  1. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 05.08.06   #1
    Tach!

    Hab in letzter Zeit aus Langeweile(Ferien und so) heraus angefangen ein Lied zu schreiben und dachte mir ich präsentier mal das Ergebniss und lausche der Kritik.

    Ja von der Art her, ich denk mal es is Metal (oder flotterer Rock) aber keine Ahnung welcher jetz, vl Powermetal ? Keine Ahnung kenn mich nicht aus in der Schubladenwelt, im Prinzip auch wurscht.

    Name hats noch keinen.

    Danke im Vorhinein fürs Anhören und sorry für die Vergewaltigung eurer Gehörgänge :D

    Gruß
    Patrick
     

    Anhänge:

    • metal.gp4
      Dateigröße:
      43,3 KB
      Aufrufe:
      139
  2. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 05.08.06   #2
    schade, nach dem tollen intro wird is irgendwie austauschtbar und uninspiriert find ich
     
  3. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 05.08.06   #3
    Hi, das Intro find ich auch echt gelungen! Danach wirds ein wenig schwächer, vor allem durch die ewigen Wiederholungen und den doch etwas simplen Aufbau. Klingt zwar alles ganz ok, aber keine wirklich innovativen Sachen dabei. Verfällst manchmal son bisschen in den Punk, zumindest kommts mir so vor mit den 3 Akkorden immer.

    Dabei ist das Intro wirklich schön, würds allerdings nur mit Bass und ohne Schlagzeug machen am Anfang wenn die beiden einsetzen, find ich besser. Ab Takt 18 dann sollte das Schlagzeug kommen, passt imo besser.
     
  4. BlackAutumn

    BlackAutumn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    194
    Erstellt: 06.08.06   #4
    Also ich muss sagen dieser Song beinhaltet einige sehr geile Gitarrenriffs. Wenn du die Songstruktur noch etwas umgestaltest, dann dürfte dieser Song auch nicht so monoton wirken.

    Sicherlich kann man daraus kein progressives Meisterstück zaubern ;) aber wenn du z.B. eine Intro-Strophe-Refrain-Strophe-Refrain etc. Struktur nehmen würdest, anstatt 3 mal hintereinander die Strophe laufen zu lassen (und somit auch zwangsläufig 3 mal hintereinander den selben Riff nutzt), würde es den Song definitiv abwechslungsreicher gestalten.

    Letztendlich fehlt nur noch ein guter Growl-Gesang, vielleicht noch ein paar atmosphärische Keyboardklänge und schon hast du hier einen rockbaren Metalsong á la Children Of Bodom, welcher vor allem live für harte Moshpits und durch die Luft wirbelnde Haare sorgen würde. :great:
     
  5. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 06.08.06   #5
    Servus

    So erstmal danke für die Kritik , bringt mir viel =)

    Werd jetzt versuchen auf die einzelnen Punkte einzugehen

    @ LastJocker:

    Es stimmt schon, dass nachdem Intro relative Einheitskost verwertet wird, aber ich wollte das Rad auch nicht neu erfinden =)
    Aber ich werde auf jeden Fall versuchen die Teile nach dem Intro interessanter zu gestalten ,wobei mein Gedanke beim entwerfen der Riffs für Vers und Chorus war , dass ich die Gitarrenlinien eher im Hintergrund haben möchte und eine tolle Gesanglinie drüberschmeiß.

    @ Blinded by Me

    Zwecks Struktur muss ich gestehen, dass sie mir nach mehrmaligen Anhören auch zu Simpel wirkt bzw dadurch das Lied eintönig wird .(3 Mal Vers in Folge muss auf jeden mal verändert werden).Ich werde also versuchen die Struktur zu verändern ,wobei ich denke ,dass mit entsprechendem Gesang die Versteile nicht so langweilig sein werden.

    @ BlackAutumn
    Gut die Struktur hab ich schon oben besprochen.

    Progressives Meisterstück wollt ich auch keines zaubern :D , progressiver Metal ist mir persönlich zu aufwendig zum anhören.

    Könntest du mir sagen welche Riffs dich besonders ansprechen, würde mich interessieren. Danke!

    Tja und wegen Growl-Gesang , das ist so gar nicht mein Ding mir schwebte da anderer Gesang vor, so in der Art vl wie Iced Earth oder so , aber mal schaun was draus wird =)

    So nun abschließend nochmal ein großes Danke für die Kritik

    Gruß Patrick
     
  6. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 23.11.06   #6
    So, hab die Struktur des Liedes ein bisschen verändert. Vielleicht gefällt es ja jetzt besser.

    Das einzige ,was jetzt noch fehlt, ist das Solo, da bin ich nicht so gut drin , bin nur die Rhytmus-Schlampe unserer Band

    Gruß
    Patrick
     

    Anhänge:

  7. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 23.11.06   #7
    Find das Teil sehr klasse, mit ner guten Gesangslinie wird der richtig richtig gut.

    Die Struktur is jetz interessant. Für nen Metalsong perfekt würd ich sagen, für nen seichten Rocksong zu lang bzw. uneingängig würd ich sagen, aber natürlich nur von der Struktur her, denn von den Melodien is das Ding richtig super !
    Finde auch, dass du da n paar extremst brauchbare Riffs gezaubert hast =)
    Tabst du den Gesang dazu ? würde mich nämlich echt interessieren.

    achso, nur Interlude 2 fand ich nich so prickelnd, du hast da die Möglichkeit ganz viel mit Harmonien zu hantieren, finde das solltest du auch nutzen und nich die beiden Gitarren die selbe Melodie spielen lassen.

    lg strongtone
     
  8. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 24.11.06   #8
    Hai Strongtone!

    Danke für deine überaus brauchbare Kritik!

    Jep ich setz mich mal ran. Ich hoffe es gelingt.
    Wird aber voraussichtlich bis Sonntag dauern vl sogar länger bin derzeit vollkommen ausgelastet.

    Danke für den Hinweis, mal schauen ob ich da was besseres finde.
    Wenn jemand Ideen hätte, nur her damit! =)

    Gruß
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...