Midas Heritage-D offensichtlich „ante portas“

von Mfk0815, 24.08.19.

Sponsored by
QSC
  1. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 24.08.19   #1
    so wie es aussieht dürfte es nicht mehr all zu lange dauern bis eine neue Generation von Midas Pulten auf den Markt kommt. In letzter Zeit gabs ja schon einiges an bruchstückhafter Information. Aber jetzt wird es konkreter
    Z.B


    Nächste Woche soll das Pult dann offiziell auch vorgestellt werden und zwar in Australien auf einer Messe: https://integrate-expo.com/
    Auch dazu noch ein kleines Filmchen.

    Es wird wohl nicht der Nachfolger der so erfolgreichen X/M32 Serie werden sondern dürfte etwas größer angedacht sein. Ich vermute mal so in der Liga der dLive von Allen&Heath.
    Aber lassen wir uns noch weiter überraschen;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Julian91

    Julian91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.14
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Tauberbischhofsheim
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.849
    Erstellt: 24.08.19   #2
    Ich denke das die Kiste die Pro 1-2 Serien ablösen soll.

    die würden in die Größenklasse der Herritage D96 passen.
    bin aber mal gespannt ab wann es einen X/M nachfolger geben wird bzw überhaupt noch als X was rausgebracht wird oder nur noch als M.
     
  3. Liceo

    Liceo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.13
    Zuletzt hier:
    12.09.19
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    11
    Erstellt: 24.08.19   #3
    Bei dem Screen könnte man in den Pausen noch etwas Netflix kucken....
     
  4. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    3.808
    Erstellt: 24.08.19   #4
    nicht nur in den pausen: bei der musik des videos braucht es nicht dieses pult :evil:
     
  5. Alttöpfer

    Alttöpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.18
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    405
    Erstellt: 24.08.19   #5
    Nein, dieses Pult wird eher die noch größeren pro Pulte ab pro3 ablösen. Bestimmt wird es aber in der pro1/2 Klasse irgendwann eine downgesizete Version davon geben.
     
  6. Mfk0815

    Mfk0815 Threadersteller PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 27.08.19   #6
    Hier noch ein paar Videos zum "nachschauen":





    Dann noch mal das ganze als Übersicht in Englisch:

    und das gabs noch beim Fratzenbuch nachzulesen:
     
  7. Mfk0815

    Mfk0815 Threadersteller PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 28.08.19   #7
    Und dann noch ein Nachschlag:

    bzw. gab es schon im Jänner eine exklusive Vorführung, die auf Video festgehalten wurde:

    Auch sehr interessant.
    Preise für die Kiste werden mit ca 35.000 USD kolportiert. Auch nicht gerade etwas fürden Hobbymusiker;-)
    Offensichtlich machen die wieder ein neues Thema für Digitalpulte auf. Die Benutzung der "Cloud". Man soll dann eine Account für die Midas-Cloud haben, in der dann alle Shows, Benutzerprofile usw. Abgelegt werden. Zugriff darauf hat man dann mit dem Pult, mit dem bzw den Offline-Editoren usw. Dann kann man bequem die Show für morgen noch im Hotelzimmer editieren. Am nächsten Tag holt das Pult die Show dann aus der Cloud und ab geht die Post.
    Es soll auch eine Funktion existieren (oder wird existieren) mit der man das eingehende Signal analysieren kann, das Pult ermittelt was das sein kann (z.B Kick oder Orgel) und benennt den Kanal entsprechend sowie holt sich aus der Cloud gleich mal deine bevorzugten Kanaleinstellungen. Wenn da auch noch GPS eingebaut ist und das Pult gleich aus der Midas-Library das entsprechende EQing für die Halle holt um deren fiesen Raummoden auszubügeln, dann wirds gruselig;-)
    Auch hört sich das mit "up to 96 FXes" so an dass man erst mal neue Münzen einwerfen muss um die Leistung des Pultes aufzubohren, Chiptuning in Audio sozusagen. Gut, wir kennen das ja von anderen Herstellern inzwischen dass die sich die Verwendung der, bereits installierten, zusätzlichen Plugins auch zahlen lassen. Schein woh ein Trend für die 2020er zu werden, das Grundgerät nur mit essentiellen Features auszuliefern um dann mit quasi In-Pult-Verkäufen nachträgliche Einnahmen zu lukrieren. Was da noch fehlt ist ein Demo-Modus um das Feature mal für sagen wir 1 Stunde pro Tag aktivieren zu können um zu sehen obs was taugt. Naja, wir werden sehen was da alles so auf uns zukommt.
    Jetzt heißt es wieder mal zuwarten wann das Teil dann auf dem Markt auftaucht. Denn auf deren Webpräsenz ist derzeit zumindest noch nichts zu finden. Vielversprechend ist es allemal und auch ob und inwieweit die das Konzept in eine Produktpalette gießen um einen größeren Kundenkreis anzusprechen, z.B auch das Klientel für Pulte unter 10.000 €.

    Auch wird spannend ob und wie die Marktbegleiter auf dieses Gerät reagieren werden. Denn damit wildern die schon in der Gegend der Soundcraft Vi, Digico oder A&D dLive. Und das mit Features, die man sonst nur in der echten Premiumklasse wie Lawo erwarten würde. Ich persönlich würde mir wünschen wenn A&H bei der dLive da nachlegen würde, denn in absehbarer Zeit würde sich für mich ein Umstieg definitiv nicht rentieren;-)
     
  8. Julian91

    Julian91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.14
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Tauberbischhofsheim
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.849
    Erstellt: 28.08.19   #8
    im ersten Leak vor glaub 4-5 Jahren war ja mal die Rede von einer kleineren Version noch , diese hier hat ja nun 24 fader glaub ich , sollte glaub noch ne 16er geben ... mal sehen ob das noch kommt , aber unter die 10K werden sie damit definitv nicht liegen.
    entweder werden sie da nachlegen in form einer neuen "m32" oder Behringer entwickelt wieder etwas in ihrer ecke .. mal gespannt bleiben
     
  9. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    2.541
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    948
    Kekse:
    10.344
    Erstellt: 28.08.19   #9
    ganz ehrlich: braucht das wer? Für mich ist das ein Schnick-schnack, der ja bedeutet, dass das Pult immer und überall online gehen kann. Habe aber genügend VAs irgendwo in der Pampas, wo ich manchmal bestenfalls "edge" habe und gerade mal irgendwelche whatsapp-Textnachrichten bekommen kann. Da brauche ich sicherlich kein Pult, welches eine onlineverbindung braucht, um shows zu laden...

    IMHO der nächste schnick-schnack ....und wenn dann der Keyboarder seit preset von Orgel auf Piano umschaltet, sucht das Pult neue Einstellungen in der Cloud?

    Das soll doch ein Joke sein, oder? Woher weiss denn das Pult, welche PA an ihm dranhängt? und wer erarbeitet denn solche Presets? Zudem, wie erkennt das Pult, ob es jetzt das Preset für Blasmukke oder Hardrock aufrufen soll?

    Aus Erfahrung (nicht nur im Musikbereich) kann ich dazu nur sagen: je mehr unnötiger Schnick-schnack an einem Gerät verbaut ist, desto mehr kann auch kaputt gehen, bzw die wirklich wichtigen Funktionen negativ beeinflussen. Sowas braucht IMHO kein mensch.
     
  10. Mfk0815

    Mfk0815 Threadersteller PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 28.08.19   #10
    Das mit GPS ist jetzt auif meinem Mist gewachsen. Aber wenn man das Konzept weiter denkt dann "weiß" das System welche Komponenten verwendet werden und wie das System an sich hier eingestellt werden sollte. Das mit der stilbezogenen Einstellung erkennt das Pult natürlich selbstverfreilich und nimmt auch da dir den Stress ab;-)

    Generell muss ich aber sagen dass es schon immer wenn neue Möglichkeiten in ein System gepackt werden, die Frage gestellt wird "wer braucht denn so was?". Einige dieser Features verschwinden wieder andere setzen sich dann langfristig durch und werden zum Industriestandard. Die Gemeinschaft der Anwender entscheiden langfristig was sich durchsetzt oder nicht. Wenn Hersteller aber neue Möglichkeiten nicht anbieten dann gibts auch weniger Weiterentwicklung. Denn nur auf Feature-Requests der Anwender zu reagieren (was sicherlich extrem wichtig ist) reicht sicherlich nicht.
     
  11. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    2.541
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    948
    Kekse:
    10.344
    Erstellt: 28.08.19   #11
    dachte ichs mir doch ;-)

    Ja, finde es ja auch grundsätzlich gut, wenn die Entwickler da auf ganz neue Ideen kommen. Allerdings dürfen sie da nicht die notwendigen Voraussetzungen außer Acht lassen. Wir haben hier - zumindest im Alpenländle - eben keine stabile Internetverbindung und können uns somit auch nicht auf diese verlassen ...und ob wir das jemals können, da bin ich noch skeptisch.

    Wie dem auch sei: spannend ist das Gerät auf alle Fälle, auch wenns für mich als dlive-Besitzer und -Fan natürlich keine Kaufoption hat.....ich warte mal auf die FW 2.0 (und erstmal auf die 1.9) ;-)
     
  12. Alttöpfer

    Alttöpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.18
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    405
    Erstellt: 28.08.19   #12
    Keine Sorge für dLive fanboys:

    Die neuen features gibt‘s bei A&H bald auch ... als Bezahl-Upgrade natürlich :D:D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Mfk0815

    Mfk0815 Threadersteller PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 28.08.19   #13
    So wird's sein. Und jedes Bugfixing wird dann als neues Feature angeboten, denn es erlaubt einem dann die Funktionalität zu benutzen.;-)

    Aber wenn ich damit ein M32/SQ so stückerlweise auf ein Heritage-D/dLIve aufbohren kann, warum nicht?
     
  14. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 15.09.19 um 17:40 Uhr   #14
    Das mit den "up to 96" bezieht sich lediglich auf die zur Verfügung stehende Processing Leistung.
    Hier können, ähnlich wie bei der Yamaha PM10/PM7, bis zu 96 verschiedene FX generiert werden je nachdem wieviel FX-Slot ein einzelner Effekt benötigt.
    Ein Aufwändiger und Rechenintensiver TC6000 Reverb wird dann entsprechend viele Slots von den 96 zur Verfügung stehenden benötigen, ein einfacher Phaser kommt sicherlich mit einem Slot aus.

    Welche Features meinst Du denn genau, welche man nur bei Lawo erwarten würde?
     
  15. Mfk0815

    Mfk0815 Threadersteller PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    5.087
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.785
    Kekse:
    32.211
    Erstellt: 15.09.19 um 18:47 Uhr   #15
    Was man so hört soll beim Midas Oberfläche und Signalverarbeitung flexibel anpassen können. Etwas das eben ein Lawo so, oder so ähnlich (wahrscheinlich vergleichsweise in de luxe) eben schon lange bietet. Aber um ehrlich zu sein, ist das alles Hörensagen von mir, denn mit einem Lawo hatte ich als kleines Lichterl im Tontechniker Universum noch nicht zu tun gehabt. Und das neue Midas genauso wenig;-)
     
  16. Geeeht

    Geeeht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.014
    Erstellt: 16.09.19 um 12:10 Uhr   #16
    Das wuede mir zusammen mit der Konsolenvorstellung ebenfalls gezeigt: (die Konsole war nicht da aber das In Ear System durften wir schon befühlen)

    upload_2019-9-16_12-7-24.png
     
Die Seite wird geladen...

mapping