Midi Controller gesucht

  • Ersteller Sisko78
  • Erstellt am
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Hallo zusammen,

da ich in meinem Keyboard Setup wenige Controller Möglichkeiten habe, bin ich auf der Suche nach einem externen Controller, mit dem ich da etwas nachhelfen kann.
Es muss möglichst klein sein und frei konfigurierbar sein und idealerweise auch noch einen Din Anschluss haben (da ich ein IConnectMidi4 im Einsatz habe evtl auch USB), wenn sich Parametersprünge vermeiden ließen wäre das auch Klasse.

Die meisten Geräte sind wohl für DAW Steuerung ausgelegt und passen nicht so richtig.
Vielleicht irgendwas in Richtung Faderfox UC4/PC4, nur wäre das vielleicht etwas Overkill für meinen Einsatzzweck. Hat von euch noch jemand eine Idee?
 
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.955
Kekse
190.524
Ort
Salzburg
Hi

Doepfer hatte vor einer halben Ewigkeit einige sehr gute Midi Controller im Programm, zb den Pocket Dial (Endlosdrehregler) oder die Drehbank (grösser aber keine Endlosdrehregler), beide mit klassichem Midi Ausgang, vielleicht findest du noch sowas gebraucht zu einem guten Kurs

lg
exoslime
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus, sicherlich auch Live sehr gut bedienbar. Auf jeden Fall eine Option, falls ich an ein gebrauchtes Modell rankomme.
 
Saul_Hudson

Saul_Hudson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
13.07.08
Beiträge
693
Kekse
9.219
Ort
Lauenburg
Ich weiß nicht, ob der auch Deine Anforderungen für Keyboards erfüllt, aber ich bin absolut begeistert vom Morningstar MC6 MkII.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Durchaus ein interessantes Gerät, aber so ein paar Regler fände ich schon ganz nett. Ich bin mir nicht sicher, ob mir die 2 Pedale ausreichen würden.

Wenn es kompakt genug ist und meine Anforderungen erfüllen würde, will ich ein Gerät mit Tastatur auch nicht komplett ausschließen, so die größe vom Akai MkII mini oder so, wobei das meine Anforderungen vermutlich nicht so richtig erfüllt.

Vielleicht würde etwas wie das Akai LPD8 auch funktionieren (oder etwas qualitativ hochwertigeres). Dann bräuchte ich aber mangels Din Anschuss noch einen USB Hub im Rack und ich bin mir dennoch nicht sicher ob das Standalone funktionieren würde.
 
strogon14

strogon14

HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.540
Kekse
11.884
Ort
Köln
Dann bräuchte ich aber mangels Din Anschuss noch einen USB Hub im Rack und ich bin mir dennoch nicht sicher ob das Standalone funktionieren würde.

Dafür nützt dir ein USB-Hub nichts, da bräuchtest du einen USB-Host, der eine USB-to-device (Typ A-Buchse) hat und USB-MIDI an einen herkömmlichen DIN MIDI-Out weiterleitet. Z.B. https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=usb+host oder eine Bastellösung mittels z.B. sowas wie einem Raspberry Pi, USB-MIDI-Adapter und ein paar Shellskripten.
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Ich habe aber ein IconnectMidi 4 Interface mit USB Host (allerdings habe ich den Host momentan schon belegt, deshalb den USB Hub). Wenn das Gerät Midi Class Compliant ist und Standalone funktioniert, sollte das doch funktionieren?
 
strogon14

strogon14

HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.540
Kekse
11.884
Ort
Köln
Ach so, den Hinweis habe ich im ersten Beitrag übersehen. Ja, müsste gehen, evtl. brauchst du einen aktiven Hub mit Netzteil, je nachdem wie viel Strom das Iconnect liefert und wie viel der MIDI-Controller braucht (normalerweise aber nicht so viel).
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Ja, das mit dem aktiven Hub will ich irgendwie vermeiden, ich habe das mit einem zugegeben günstigen gerät versucht und hatte sehr viele Störgeräusche drin.
Ich habe jetzt mal das Faderfox UC4 bestellt, eigentlich wollte ich nicht soviel ausgeben, aber wenn das Ding was taugt (insbesondere auf diese Fader Snap Funktion bin ich gespannt), dann könnte ich mir das vorstellen. Sehr kompakt und würde links außen noch auf mein Stagepiano passen.
 
Waljakov

Waljakov

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
25.11.13
Beiträge
525
Kekse
1.868
Ich hab einen Korg nanoKontrol 2 und find den ganz cool, da er sehr platzsparend ist, trotzdem viele Regler hat und sich frei programmieren lässt. Besonders cool ist auch, dass sich die Hintergrund-LEDs aller Knöpfe frei ansteuern lassen. So kann man den Controller gleichzeitig als Anzeige benutzen.
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Ich habe das Faderfox UC4 jetzt hier und auch mal kurz ausprobiert, aber eventuell geht das gar nicht mit dem Parameter einfangen, so wie ich mir das vorgestellt habe. Ich muss die nächsten Tage noch etwas testen. Das sind zwar endlos Encoder und es gibt für die Fader so eine Einfang Option, aber irgendwie muss das Gerät ja wissen, welche Werte anliegen. Vielleicht kann ich das mit dem Midi In machen.

Das Gerät an sich finde ich Klasse, schön kompakt, Fader und Potis echt gut und auch das Programmieren gefällt.
 
strogon14

strogon14

HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.540
Kekse
11.884
Ort
Köln
aber irgendwie muss das Gerät ja wissen, welche Werte anliegen. Vielleicht kann ich das mit dem Midi In machen.

Richtig erkannt. Woher soll die Infornation denn sonst kommen? ;-)
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Ja, woher nur ;). Ich hatte ein wenig die Befürchtung, dass das nur über USB funktioniert.

Ich habe jetzt mal über USB den iconnectmidi host verwendet, da nur ein mini Klinken nach Din Adapter mitgeliefert wird :(.

Und siehe da, nach korrektem Routing in iconfig funktioniert das.... sehr schön
Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu ein Review zu schreiben, wenn ich noch etwas mehr damit gemacht habe. Die Fader sind schon recht schmal, das ist denke ich eher nichts für die schnelle Anwendung live. Aber ich spiele mit dem Gedanken, ein paar Parameter des XR12 Mixers damit zu Regeln oder ein paar Parameter meines Audio Interfaces, wenn ich den Rechner nicht im Einsatz habe. Mal sehen. Der Controller gefällt mir jedenfalls.
 
dr_rollo

dr_rollo

Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.596
Kekse
59.905
Ort
Celle, Germany
Ein Korg Nanocontrol ist schon recht gut geeignet und wohl die günstigste Option, soweit USB möglich ist. Funktioniert übrigens problemlos an einem Hub. Ich komme damit allerdings nicht klar, weil es feste Fader hat und keine Encoder, und bei einem Programmwechsel stimmen die aktuellen Werte nicht mit der Faderposition, d.h. es gibt beim Nachregeln immer Sprünge. Daher bin ich auf ein Novation Nocturn umgestiegen, das hat anstelle der Fader nun Encoder. Ist nur unwesentlich größer als das Nano Control, funktioniert auch problemlos am Hub. Leider gibt‘s das nur noch gebraucht.
 
S

Sisko78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.10.08
Beiträge
390
Kekse
933
Ort
Freiburg
Danke euch allen für die Vorschläge und Hinweise. Ich bleibe jetzt beim Faderfox UC4. Das hat mich überzeugt, auch wenn der Preis recht happig ist, zumal ich hier auch die Wahl zwischen Din oder USB habe. Das Nanocontrol ist glaube ich nicht Midi Class Compliant, zumindest gibt es Berichte, dass es am IConnectMidi Interface nicht funktioniert, beim Novation weiß ich es nicht. Es gäbe es sicherlich noch die ein oder andere (vermutlich USB Only) Alternative, da mache ich mich jetzt aber nicht mehr auf die Suche :)
Es wir jetzt hauptsächlich zumindest Live mein Integra 7 steuern. Aber es gibt zum Glück einige Speichergruppen, ich werde es sicher auch Zuhause mit anderen Geräten nutzen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben