MIDI Signal erzeugen durch Klatschen

von msausla, 04.05.19.

Sponsored by
QSC
  1. msausla

    msausla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.19
    Zuletzt hier:
    4.05.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.05.19   #1
    Schönen guten Abend,

    ich mache mir derzeit Gedanken darüber, wie ich am Besten ein MIDI-Signal aus dem Klatschen der Handflächen auf dem Oberschenkel (sog. Mittrommeln) erzeugen kann.

    Mir schwebt eine Art dünnes Pad vor, welches sich ggf. um den Oberschenkel biegen und befestigen lässt und dann beim Darauf-Klatschen ein MIDI Signal inkl. Anschlagstärke ausgibt.

    Ich bin auf eure Anregungen oder Tipps gespannt, evtl. hat ja jemand einen Lösungsansatz für mein Problem.

    Beste Grüße sendet euch
    Max
     
  2. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    447
    Kekse:
    1.946
    Erstellt: 05.05.19   #2
    Kauf dir ein Midi-Triggermodul. Dort kannst du einen Piezo anhängen den du überall befestigen kannst. Du kannst auch jedes andere dynamische Mikrofon anhängen, das ist ganz egal. Du kannst auch direkt in den Computer aufnehmen und dann Midinoten aus dem Audiosignal generieren lassen. Das ist mit fast jeder DAW möglich.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.08.19
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    218
    Kekse:
    2.049
    Erstellt: 05.05.19   #3
  4. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    22.08.19
    Beiträge:
    3.182
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    555
    Kekse:
    3.537
  5. MS-SPO

    MS-SPO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.19
    Zuletzt hier:
    22.08.19
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    997
    Erstellt: 05.05.19   #5
    Wozu möchtest Du denn das in MIDI gewandelte Klatschen verwenden?
     
  6. adola

    adola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.11
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    3.025
    Erstellt: 05.05.19   #6
    Es gibt genau das was du suchst als Crowdfunding-Projekt!

    Hatte ich mal auf gearnews.de gelesen; eben gesucht, aber nicht wiedergefunden. Ich schaue heute irgendwann nochmal.

    Wenn ich mich recht erinnere, war das ein Mikro und eine Software. Letztere konnte man sogar so programmieren, dass sie unterschiedliche Geräusche erkennen und ausgewählten Instrumenten zuordnen kann und das in einer Aufnahmesequenz und in Echtzeit. Also z.B. eine Kick-Drum auf Fingerschnippen legen, die Snare aufs Oberschenkelklatschen, ein Crash aufs Handklatschen, usw.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. adola

    adola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.11
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    3.025
    Erstellt: 05.05.19   #7
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    704
    Erstellt: 01.06.19   #8
    DAWs können aus Audiosignalen MIDI Signale erzeugen. Es bedarf nur ein Mikrofon womit du dein Geklatsche in die DAW aufnimmst. Die Aufnahme wird dann nachbearbeitet bzw. die Audio-Peaks in MIDI wandelt z.B. für um Geklatsche in Schlagzeug zu wandeln.

    Hier ist ein Artikel mit einigen Infos:
    https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/workshop-drum-replacement.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping