Miles (aka Musictoon) in der Krise

von Musictoon, 10.09.07.

  1. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Hallo,
    so, ich bin in Krise!! Ich krieg zur Zeit musikalisch gar nix mehr auf die Reihe. Irgendetwas geht immer schief!!

    Obwohl ich immer noch in dieser Phase bin, mòcht ich hier einen kleinen Ausschnitt einer vielleicht einmal fertig werdenden Snogs vorstellen:

    http://www.gwebspace.de/themusictoons/young001.mp3

    Was haltet ihr davon? Was kann ich verbessern? Was haltet ihr von der Idee?
    (Text wird noch ein wenig umdisponiert.. )

    Mir geht es primàr um ein soundtechnischen sowie musikalisches Feedback, also deshalb hab ich es hier platziert. Wenn ich falsch liege, btte verschieben.

    Ich danke,
    euer Miles (aka Musictoon)
     
  2. Musictoon

    Musictoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 11.09.07   #2
    Keiner??? So schlecht?? So "autogetuned"?? :)
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.09.07   #3
    Ich find das ganze Paket überkomprimiert und eine Spur zuuu... Fett. Des weiteren kann man noch keine eindeutige Struktur feststellen. Sobald der Gesang einsetzt, hätte ich die ganze Sache ausgedünnt, da sich die Stimme überhaupt nicht durchsetzt. Also entweder den Gesang kräftiger machen bzw. auch mit Overdubs arbeiten oder an dieser stelle eine Strophe setzen und ausdünnen. Ggf. Palm Muting bei den Gitarren oder ähnliches.
     
  4. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 12.09.07   #4
    muss mich 4feetsmaller anschließen, vor allem überkomprimiert... noch was, der Cher-Effekt im Gesang,... hm, naja, der war mal (als er neu war) angesagt, mittlerweile ist er einfach nur "abgelutscht", sorry, ich empfinde das eher als störend statt hilfreich.

    Und, ja, in der Strophe unbedingt ausdünnen

    Gruß
     
  5. Musictoon

    Musictoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.09.07   #5
    Hi foxytom und 4feetsmaller,
    ist es wirklich so stark ueberkomprimiert? Denn ich hab diesmal versuch so an die obere Grenze anzusteuern, jedoch diese aber nicht beruehren. Scheint, als hatt ich sie doch leich angezapft :)
    Das mit dem Autotune ist weniger ein "gewollter" FX sondern mehr eine Art "verstecken" hinter den eigenen Gesangluecken.
    Lòsung: singen lernen! :D
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.09.07   #6
    Es wäre schön, wenn du das nochmal genauer erklären kannst. Welche Grenze meinst du denn ? Die 'Dezibel full scale (dbFS)' ? Also das meinten wir eigentlich nicht, sondern das du den Kompressor sehr übertrieben eingesetzt hast. In wie weit du deinen Pegel aussteuerst ist egal, solange es nicht zum Clipping kommt. Kompression macht ja nicht anderes, als Pegelspitzen abzusenken, so dass der Dynamikverlauf komprimiert wird. Dadurch wirkt das Signal mehr verdichtet und man kann das Signal höher auspegeln.
     
  7. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 13.09.07   #7
    Ich sehe das ähnlich wie meine Vorredner.Hört sich durch die Kompression total plattgebügelt an.Ist so recht keine Dynamik vorhanden.Statt dem Vocoder würde ich evtl. mal mit etwas Distortion auf der Stimme arbeiten.Und immer dran denken:Weniger ist mehr! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping