Mir unbekanntes Tasteninstrument

  • Ersteller akkotue
  • Erstellt am
thuja
thuja
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.18
Registriert
27.01.10
Beiträge
219
Kekse
1.229
Das ist ein ganz normales Keyboard zum umhängen. Kann man überall kaufen, wos Musikelektronik gibt.
Entweder triggert es via MIDI externe Sounds an oder es hat selber welche intern.

Schöne Musik, danke für den link! :)

LG
Thuja
 
blasphemy
blasphemy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.16
Registriert
28.12.07
Beiträge
648
Kekse
2.840
Moin
Ich denke mal du meinst nicht das Akkordeon :).
Nennt sich "Keytar", ist im Prinzip ein Masterkeyboard oder auch ein kompletter Synth zum umhängen mit ein paar netten Controllern:http://de.wikipedia.org/wiki/Umh%C3%A4ngekeyboard
Zum Beispiel dieses Gerät, das Teil im Video ist IMO der Vorgänger davon.:
Roland AX-Synth

Mfg
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Nennt sich "Keytar"
Eigentlich sagt man "Umhängekeyboard" oder auch "Remote-Keyboard". Den Begriff "Keytar" haben vermutlich Gitarristen geprägt, damit bloß nicht in Vergessenheit gerät, dass sie das Zentrum des Universums sind :rolleyes: :p

Das Teil in dem Video ist übrigens tatsächlich ein Roland AX-7, das man allerdings nur eingeschränkt als Vorgänger des AX-Synth betrachten kann. Der AX-Synth hat nämlich eine interne Klangerzeugung, das AX-7 hingegen ist ein reiner Midi-Controller.
 
akkotue
akkotue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.15
Registriert
09.08.09
Beiträge
296
Kekse
701
Ort
Ecke WOB - GF
ach du meine Güte!
Das hat also mit Akkordeonklang nicht im entferntesten was zu tun! Ich bedanke mich natürlich herzlich für die Antworten, das Ding hat mir einfach optisch gefallen. MfG akkotue
 
thuja
thuja
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.18
Registriert
27.01.10
Beiträge
219
Kekse
1.229
najaaa wenn man Akkordeonsounds via MIDI mit dem Teil ansteuert, hat es schon wieder etwas weniger entfernt was mit Akkordeonklang zu tun ;) - aber das ist eine andere Geschichte und ohne Balg kann man Akkordeonklänge nicht so dolle emulieren...

viele Grüße
Thuja
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben