mit der e-gitarre rein in den pc...

  • Ersteller Strat-Fan67
  • Erstellt am
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
09.03.09
Beiträge
154
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
hallo zusammen,

also ich les hier ja soviele threads in sachen "interface und oder soundkarte" um die e-gitarre direkt in den pc zu spielen. gut - mit einer möglichkeit probierte ich heut nachmittag mal so in ner ruhigen stunde rum, man empfahl mir doch zuerst mal etwas rumzutesten mit ner integrierten soundkarte und einem adaptet von klinkenkabel verjüngt für dden soundkarten input. letzte tage holte ich mir bereits ne interne soundkarte mit pci anschluss (ist die creative soundblaster x-treme fi audio) und ein paar logitech z4 speker da ich über pc auch sehr viel mucke höre. also dieses unterfange in verbindung mit der demo version guitar rig 3 kam kein ton, trotz aufdrehn der boxen, nix kam...
ich denke das ich um ein brauchbares interface wohl nicht rumkommen werd. nu gibts aber sooooviele von denen... eigentlich wollte ich "nur" die gitarre da reinspielen und mit vorhandenen backing tracks benützen, wegen dem pegelausgleich damit es schön angepasst da raus fidelt. was ist z.b. mit edirol, line 6 oder behringer???auch das yamaha magicstomp (usb) wäre net schlecht, hmmm... reicht dazu nur das pure interface oder muß dazu noch z.b. der guitar rig 3 weiter mitlaufen...??? bin in diesem sektor blutiger anfänger, gebt mir doch mal nen paar tipps mit an die hand.

system ist: 2600 mhz amd athlon
1048 ddr ram

greetz strat-fan67
 
Eigenschaft
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
der demo version guitar rig 3 kam kein ton, trotz aufdrehn der boxen, nix kam...
Hast du denn alles richtig eingestellt? Es muss ein Ton kommen, der ist vielleicht qualitativ nicht so gut oder kommt stotterig oder verzögertert als bei einem ordentrlichem Interface - aber im Pinzip ist das nichts anders. Du musst in den AduiSettings von GuitarRig den richigen ASIO-Treiber wählen, und als Input- und Output die richtige Soundkarte. Wird die Soundblaster mit ASIO-Treiber geliefert? Wenn ja, diese nehen. Wenn nicht, dann ASIO4ALL aus dem Netz laden und installieren. Wobei ich gehört habe, dass der mit Soundblasterkarten nicht unbeingt so zusammenarbeitet.

Das Behringer GuitarLink USG102 wird für dich wohl reichen. Aber dann brauchst du immer noch eine gute Modellinghsofgtware (es sei denn, dir reichen die Demos von dversen Porgrammen). Line 6 POd Studio ist dann für dich vielleicht doch die optimale Lösung, weil da eben schon eine ordentliche Modellingsoftware bei ist. Wenn du nur Gitarre aufnehmen willst, dann reicht der GX.
 
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
09.03.09
Beiträge
154
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
ja danke für deine flotte antwort, also ich werde besser mal nicht damit "experimentieren" und mir diese tage mal ein interface schicken lassen, ich las das u.U. dadurch die soundkarte geschrottet werden könnte, einige mitstreiter hier erlebten das leider bereits ja schon am eigenen leibe...
softwaremäßig weiß ich noch nicht was ich nehmen sollte, was ist mit cubase z.b.? guitar rig 3, du sagtest das dieses line 6 studio auh nicht schlecht wäre. das interface sollte einspeisbar sein mit anderen zusätzlichen patches da ich von einem bekannten dafür spezielle echotapper sounds bekommen könnt echoesfromthepast eftp...

greetz

strat-fan
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
ja danke für deine flotte antwort, also ich werde besser mal nicht damit "experimentieren" und mir diese tage mal ein interface schicken lassen, ich las das u.U. dadurch die soundkarte geschrottet werden könnte,
Nein, du kannst nichts kaputt machen. So ein USB-Interface ist technisch nix anderes als deine Soundblaster. Wenn du dir jetzt z.B. das Behringer USB-Interface kaufen würdest, dann würdest du einfach eine Creative-Soundkarte durch eine Behringer-Soundkarte ersetzen. Wenn du mit der Gitarre darein gehst, dann kannst du weder die eine noch die andere Schrotten. Umgekehrt kannst du beide kaputt machen, wenn du da mit mit einem Endtsufen-Signal reingehst...

softwaremäßig weiß ich noch nicht was ich nehmen sollte, was ist mit cubase z.b.?
BEi manchen Interfaces ist Cubase LE dabei, dann kann man es nehemn. Ansonsten kostet billigste Cubase-Version schon 140€. Das lohnt sich für dich nicht. Es gibt die Freeware Kristal, die Shareware Reaper (bei gefallen solltest du so nett sein und 50$ überweisen) oder aktuell würde ich empfehelen dieses Heft hier im guten Zeitschriftenhandel zu kaufen, da ist Samplitude SE bei:
http://www.heise.de/kiosk/special/ct/09/02/
Ich seh dort gerade, dass man das sogar versandkostenfrei bestellen kann.

du sagtest das dieses line 6 studio auh nicht schlecht wäre.
Weil da eine Modellingsoftware bei ist.

das interface sollte einspeisbar sein mit anderen zusätzlichen patches da ich von einem bekannten dafür spezielle echotapper sounds bekommen könnt echoesfromthepast
Das Interface hat mit den Patches nichts zu tun. Das ist ja eine Software Sache. Was sind denn das für Patches, für welche Software?

Nochmal zusamengefasst: Du brauchst drei Dinge
  1. Eine Soundkarte. Wie gesagt geht im Prinzip auch die Onboard-Soundkarte oder die Soundblaster, du machst da nix kaputt. Aber die Qualität ist wahrscheinlich nicht so gut. Also kannst du dir stattdessen was besseres kaufen, also eine Recording-USB-Soundkarte mit speziellem Gitarreneingang.
  2. Eine Modellingsoftware. GuitarRig ist da so die bekannteste, aber nicht unbeingt die beste. Das ist aber auch Geschmackssache. Weitere bekannt und beliebte (kostenpflichtige) sind Revalver, Amplitube oder Overload TH1. Da gibt es überall Demos von. Die von Revalver ist unbegrenzt nutzbar (Revalver gefällt mir vom Sound her eh sehr gut), ich hab die bei mir auch installiert und nutze die als "Übungsamp".
  3. Wenn du aufnehmen willst: Eine VST-fähige Aufnahmesoftware. VST ist ein Standardformat für Effekt-PlugIns. Die Modellingsoftware liegt in diesem Format vor (häufig auch als eigenständiges Programm und nich nur als PlugIn; aber wenn du aufnehmen willst, dann tut man das eben mit der Aufnahmesoftware plus PlugIn). Du kannst dir Kristal oder Reaper aus dem Internet laden (der eine Workshop hier "E-Gitarre am PC aufnehmen" beschreibt das ganze Verfahren ja mit Reaper). Oder wie bereits gesagt die Zeitschrift mit Samplitude SE kaufen.

Das gute beim Line 6 POD Studio ist eben, dass du da Punkt 1 und 2 mit abdeckst, weil du da eine Modellingsoftware dazu "geschenkt" bekommst (man kann die auch alleine kaufen, kostet dann aber 95€).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben