Mixing Station Qu Pro mit A&H Qu-SB

von palmakunkel, 27.11.16.

  1. palmakunkel

    palmakunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.16   #1
    Ich habe einen Qu-SB Mixer von Allen & Heath seit kurzem. Die Firmen-App (Qu-Pad) auf dem iPad ist sehr un-intuitiv, es gibt kaum Literatur und das Tutorial von der Firmenseite ist nicht speziell auf den Qu-SB zugeschnitten. Es gibt immer Bezüge, offenbar zum Qu-32, die verwirren. Großer Nachholebedarf seitens der Firma!!! Aber mit viel Zeitaufwand fuchst man sich schon rein. Die akustische Qualiät des Mixers ist hervorragend. Hatte vorher Behringer X-Air 18 ausprobiert: das kann klanglich nicht mithalten, besonders beim Piano zischen die Höhen sehr unschön. So, jetzt das Problem: die inoffizielle Android App Mixing Station Q Pro ist m.E. wesentlich besser strukturiert, ich finde aber keinen Zugriff auf die Effekte. Hab ich was übersehen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Raeschke

    Raeschke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.17
    Zuletzt hier:
    27.04.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.04.17   #2
    Ja du hast was übersehen, was ich auch schon übersehen hatte:

    Limitations


    Access to other parameters of the console (routing, setup, …) is not possible.
    Note that this limitation is because of the midi protocol used by the app.

    Das heißt:
    Routing, Setup und leider auch die Effekte sind nicht über die App Mixing Station steuerbar.:mad::evil:

    Ich hab auch den Entwickler der App gefragt ob da bald was kommt, aber er meinte das er über Reversengineering versucht das Macki-Protokoll nachzubilden.
    Es wird irgendwann mal implementiert.:ugly:
    Daraufhin hab ich mir ein iPad gekauft und verwende QU-Pad.

    Leider hab ich damit auch noch nicht genau rausgefunden wie man den Hall über ne Gruppe steuert etc...

    Hoffe das deprimiert dich nicht zu sehr. ;)

    Besten Gruß

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. seawolff

    seawolff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    2.04.18
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    213
    Erstellt: 09.06.17   #3
    Hallo,
    ich hab mir auch die Q-Pro gekauft, bei mir waren alle Kanäle auf DCA´s gelegt und die standen auf Null, kriegte also mit der Android Version keinen Ton raus, erst als ich übers I-Pad die DCA´s hochgezogen hatte ging´s .

    Grüsse

    sea...

    PS.: Die Effekte, bei der Android Version, kann man weder sehen welcher, noch einstellen, da besteht dringend Nachholbedarf .Im Übrigen wurde auf meine Mail nicht geantwortet, dabei mag ich diese Version eigentlich .
     
Die Seite wird geladen...

mapping