Monitoring Qualität des Uphoria UM2

von Gitarrotron, 22.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. Gitarrotron

    Gitarrotron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    271
    Kekse:
    262
    Erstellt: 22.10.19   #1
    Hi Leutz

    Dass das Uphoria UM2 nicht gerade ein Highend Interface ist dürfte ja geläufig sein ;) Ich hab es auch immer nur zum schnellen wegspeichern von Riffs im Einsatz gehabt.
    Neuerdings habe ich aber ordentliche Studiokopfhörer am Start und da hab ich mal das Direct Monitoring ausprobiert und gestaunt: Das Signal im Monitoring ist nämlich
    um Welten besser als das was da am Ende rauskommt. Nach meinem Verständnis sollte es aber das exakt gleiche Signal sein, oder irre ich mich? Also habe ich eine
    Aufnahme mal ohne Interface über die Kopfhörer abgespielt und tatsächlich: Klingt schlechter als direkt. Aufnahmequalität ist auf Maximum (viel höher als das was
    die Kiste ausspucken kann) Hab ich hier irgendeinen Denkfehler oder einen Aufnahmefehler oder hat das ganz andere Ursachen?

    Gruß
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    3.309
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    3.765
    Erstellt: 22.10.19   #2
    Eigentlich wäre jetzt das Routing der Aufnahmekette interessant. Denn das Interface macht nichts anderes als das Eingangssignal direkt auf den Koppfhörer zu schleifen
     
  3. Gitarrotron

    Gitarrotron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    271
    Kekse:
    262
    Erstellt: 22.10.19   #3
    Mein Setup ist ganz simpel: Dynamisches Mikro am XLR Eingang und dann über USB + ASIO in den Rechner. Du meinst, der Kopfhörer kriegt das Signal noch bevor das Interface es "verwurstet" hat? Das kann aber eigentlich nicht stimmen, weil ich ja auch die bereits aufgenommenen Spuren im Monitoring höre (ausser er mixt das irgendwie zusammen)
     
  4. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    375
    Kekse:
    3.342
    Erstellt: 22.10.19   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    3.309
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    3.765
    Erstellt: 22.10.19   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Gitarrotron

    Gitarrotron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    271
    Kekse:
    262
    Erstellt: 22.10.19   #6
    Ok, mir war nur nicht bewusst wie "direkt" das ist. Also ob das Signal bereits verarbeitet ist, oder die reine Eingabe schon vorher angezapft wird. Aber so macht es natürlich Sinn
     
  7. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    3.309
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    3.765
    Erstellt: 22.10.19   #7
    Das ist die richtige Beschreibung.
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    14.11.19
    Beiträge:
    9.484
    Zustimmungen:
    4.317
    Kekse:
    19.514
    Erstellt: 22.10.19   #8
    Was heißt "Aufnahmequalität ist auf Maximum"?
     
  9. Gitarrotron

    Gitarrotron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    271
    Kekse:
    262
    Erstellt: 23.10.19   #9
    Abtastrate, Auflösung und Format in der Aufnahmesoftware. Hat aber nichts damit zu tun. Case closed.
     
  10. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    14.11.19
    Beiträge:
    9.484
    Zustimmungen:
    4.317
    Kekse:
    19.514
    Erstellt: 23.10.19   #10
    OK, also Einstellungen bei der Aufnahme/Wiedergabe bzw. "in der Aufnahmesoftware" haben nichts mit den gewählten Einstellungen bzw. den Möglichkeiten der Audio-Hardware zu tun, alles klar. Ist schon ein gewaltiger Know-how-Sprung von Unkenntnis über die Funktion von Direct-Monitoring hin zu dieser Aussage. Aber natürlich, Fall abgeschlossen.
     
  11. Gitarrotron

    Gitarrotron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    271
    Kekse:
    262
    Erstellt: 23.10.19   #11
    Darfste mir gerne auch freundlich erklären
     
Die Seite wird geladen...

mapping