Morley Classic Wah modden - "andersrum"

  • Ersteller Mr. Bongo
  • Erstellt am
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
Moin moin,

ich habe ein 2007er Classic Wah erstanden. Es sollte eins werden, was eben nicht so einen aggressiven "Wah"- Sound hat, also im Bereich der Lowpass-Frequenz nicht großartig boostet.

Mit der Gitarre funktioniert das CLW wunderprächtig, zwischen Overdrive und Röhrenpedal eigentlich genau richtig. Ich nutze es aber mit einem Bass ... da hörts sich total dämlich an, weil diese Anhebung schon viel zu stark ist und richtig nervt
( => für den Zweck, wie ich es einsetze, soll es mehr wie ein Lowpass-Filter agieren)

der Einstellbereich geht schon in Ordnung, ich habe die Bodenplatte schwarzmatt angemalt und die LED ein wenig zurechtgebogen ... jetzt habe ich einen größeren Bereich, der Sound ist hinten dunkel genug und vorne sehr "anspringend" ... ich denke mal, das gibt sich schon wenn der Mod erfolgreich war


Ist es also irgendwie möglich, diese Anhebung zu verringern?
Der Schaltplan findet sich hier: http://morleypedals.com/pwa.pdf


Prost
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
fehlen infos?
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
da auch noch keiner gesagt hat, das würde nicht gehen, schieb ich mal was nach .. vielleicht hilfts ja :)

http://www.diystompboxes.com/smfforum/index.php?action=printpage;topic=19660.0
hier wird darüber diskutiert, wie man in die "normale" richtung kommt, also den Wah-Anteil zu verstärken, bzw. mehr "Höhen" durchzulassen

leider kann ich daraus nicht ableiten, was für meine Zwecke die richtigen Maßnahmen wären :(
bin halt elektrotechnisch nicht besonders gebildet
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
irgendwass muss doch da zu machen sein ;)
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
unmöglich scheints ja auch nicht zu sein
 
Rayvshimself
Rayvshimself
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.18
Registriert
29.05.11
Beiträge
642
Kekse
677
Ort
RLP
da auch noch keiner gesagt hat, das würde nicht gehen, schieb ich mal was nach .. vielleicht hilfts ja :)

http://www.diystompboxes.com/smfforum/index.php?action=printpage;topic=19660.0
hier wird darüber diskutiert, wie man in die "normale" richtung kommt, also den Wah-Anteil zu verstärken, bzw. mehr "Höhen" durchzulassen

leider kann ich daraus nicht ableiten, was für meine Zwecke die richtigen Maßnahmen wären :(
bin halt elektrotechnisch nicht besonders gebildet

Da steht alles drin was du wohl benötigst. Was genau wie viel bewirkt, bzw. das richtige für dich ist musst du einfach selbst ausprobieren. Das wird in dem Thread den du gepostet hast auch gesagt. Alles nach und nach versuchen. Du hast den Schaltplan, du hast die Platine vor der Nase und eine Anleitung was du mit was Austauschen musst. Ich denke mehr kann man dir nicht helfen. Wenn dir das weiter nichts sagt dann solltest du am besten jemanden persönlich fraagen ob er dir helfen kann. Es gibt immer einen Freund oder ein Vater eines bekannten der sich mit elektronik auskennt und gerne sich sowas anschauen wird.

Gruß
-Matze
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
zuerst mal brauche ich jemanden mit geeigneten Kenntnissen, es gibt in meinem Bekanntenkreis tatsächlich niemanden, der in Audioelektronik oder Ähnlichem macht

ich wüsste jetzt z.B. nicht, welches Bauteil an welcher Stelle das Gegenteil eines parallelgeschalteten Kondensators bewirkt (welcher für eine stärkere Höhenanhebung verantwortlich sein soll) ... das ist es nämlich, was in diesem Thread vorgeschlagen wird:
One thing I found useful was to parallel a .002uF cap with R1. I simply piggybacked the cap onto the resistor leads and soldered them together. This affects the treble by boosting the highs a bit. I found this most useful.
Mir schrieb:
Es sollte eins werden, was eben nicht so einen aggressiven "Wah"- Sound hat, also im Bereich der Lowpass-Frequenz nicht großartig boostet.

die anderen Modifikationen (wie LED verstellen), hab ich ja bereits durch, wie oben angesprochen ... sind auch für einen anderen Parameter verantwortlich als den, den ich jetzt noch verändern möchte ;)
 
Mr. Bongo
Mr. Bongo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
29.03.10
Beiträge
1.229
Kekse
2.918
Ort
Recklinghausen
so, die Kiste läuft
auf Talkbass fanden sich direkt mehrere Leute mit Ahnung, die mir bei der Resonanz-Regelung geholfen haben


Mods:
- LED-Vorwiderstand von 4,7k in 1,5-24k regelbar geändert
=> starke Range-Beeinflussung bis in den Hochton hinein (ich gehe aber eher in die andere Richtung)
- Ausgangswiderstand von 6,8k (im Schaltplan oben ist ein 10k-regelbarer eingezeichnet) in 2,4-25k geändert
=> Volume-Control, allerdings ohne Boost
- hinter C6 ein 220k-Poti in Reihe
=> nimmt die Resonanz bei Bedarf quasi vollständig raus


:rock:
 

Anhänge

  • morley2.JPG
    morley2.JPG
    83,9 KB · Aufrufe: 136
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben