multicore

von alvin0204, 25.01.07.

  1. alvin0204

    alvin0204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.07   #1
    Hi,

    haben uns jetzt ein neues Mischpult zugelegt. So ähnlich wie das Soundcraft Live 4 mit 16 Eingänge.
    Bräuchten jetzt dazu noch ein Multicorekabel. Was würdet ihr mir da raten?
    Habe mal diese zwei artikel ins Auge gefasst. Ist der Preisunterschied jetzt nur wegen der Marke oder auch Qualität und Verarbeitung. Ist von dem billigeren stark abzuraten oder taugt dieses genausogut für den Bühnenalltag?
    https://www.thomann.de/de/cordial_multicore_cyb_c_16_4.htm?sid=4b388a42cef81c99594b0427a47cbc56
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_sk415-30_multicore.htm?sid=4b388a42cef81c99594b0427a47cbc56
    thx
    alvin


    Mod Jay: Sämtliche übers Forum verstreute Beiträge zusammengeführt. Kommentare zum X-Posten gelöscht, fachbezogene Antworten stehengelassen. Trotzdem, so gehts nicht! :mad:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.01.07   #2
    grundsätzlich kannst du auch ein preisgünstiges Multicore nehmen
    sorgfältige Behandlung und amtliche Stecker vorausgesetzt hält dir das ebenfalls
     
  3. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 25.01.07   #3
  4. richi002

    richi002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    225
    Erstellt: 25.01.07   #4
    Vom Thomann Ssssssssnake Core lass die Finger. Es ist mies verarbeitet, die Stecker zerbröseln regelmäßig, die Stecker sind schlecht angelötet usw. Ich spreche aus eigener Erfahrung:mad:. Wenn es ruhig irgendwo fest verbaut wird ist es ganz gut. Für on the road Einsatz lasst es lieber.

    Das Cordial kabel sieht brauchbarer aus. Es wird aber auch um einiges schwerer sein, als dass Thomann Ding. Bei dem ist es schon schwer alles ohne Trommel aufzuwickeln. Legt lieber noch ein paar Euro drauf und holt euch ein Muko auf einer Trommel. Das ist eindeutig schonender für euch und das Kabel. Am besten nehmt ihr ein 24 - 8 Kabel. Damit habt ihr immer ein paar Reservekanäle in petto und könnt auch später noch problemlos erweitern.


    Gruß
    Martin
     
  5. BrEmSnIx

    BrEmSnIx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    3.628
    Erstellt: 28.01.07   #5
    also wir haben damit uns das mit den steckern nicht paaiert nen multi mit zwei anclippbaren stageboxen und die kabel die man noch braucht selbst gelötet
    (wir sind die PA-AG der regenbogen-gesamtschule spenge 6-10 mann panik schweiss und fusspilz)
     
Die Seite wird geladen...

mapping