Multieffekt direkt in PA (Ohne Amp)

von Marhah, 27.03.08.

  1. Marhah

    Marhah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #1
    Hi Kollegen/innen,

    habt Ihr Erfahrungen mit Multieffektgeräten gemacht die direkt in die PA gehen ohne einen AMP vorzuschalten?

    Konkretes Problem:
    Ich spiele derzeit in ner Cover Band u.a. E-Akustik Paddel. Mit der geh ich direkt in die PA. Das Klappt gut und tönt auch gut.
    Jetzt soll ich unseren Gitarrero mit der E-Gitarre unterstützen. Ich hab auch ne Klampfe aber keinen Amp (will mir auch keinen zulegen) und (noch) keine Effekte. Unser Gitarrist nutzt das POD X3 Live als Multieffektgerät (auch direkt in die PA).

    Ich brauch jetzt eben auch was ähnliches. Allerdings ist mir der X3 etwas too much. Sowohl von der Performance als auch vom Preis. So viel brauch ich gar nicht. Ich brauch so was ähnliches wie der BOSS ME20 bietet. Ein paar ehrliche Verzerr-Effekte für die Paula und die Western sollte auch gleich mit ein bisschen Chorus ausgestattet werden können.

    Jetzt sagt mir der freundliche Kundenberater vom Musik Shop nebenan dass das ME20 klingt wie Stuhlgang wenn man das direkt in die PA knallt.

    Könnt Ihr mir Alternativen nennen die keine 500 EURonen kosten wie das X3 Live? (so um die 150-200 Peitschen)
    Oder habt Ihr Erfahrungen wie das ME20 direkt in die PA klingt?
    Das ZOOM G7.1 ist auch schon fast zu viel.
    Könnt Ihr den FloorPod empfehlen? Der nette, oben erwähnte, Kundenberater meinte dass das noch funktionieren könnte. Ich hab halt nur das Gefühl dass das Ding eher ne Bodenhupe ist.

    Könnt Ihr mir bitte helfen?
    Danke
    Grüsse
    Marhah
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 27.03.08   #2
    Eventuell kannst du mit einem älteren POD glücklich werden, dem XT oder POD 2, die sind wesentlich günstiger zu kriegen.
     
  3. Marhah

    Marhah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #3
    Das sind aber keine Bodenlösungen, oder? Das XT ist doch die rote Nierenschale, oder?
    Ich bräuchte schon ein Pedal auf dem ich rumhüpfen kann. :D
     
  4. Marhah

    Marhah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #4
    Aha. Merci für die Infos!

    Kann der FloorPod oder FP Plus mit dem ZOOM 7.1ut mithalten (oder umgekehrt)?
    Was würdet Ihr eher empfehlen

    Es wird sich wohl auf eines der beiden Teile rauslaufen.

    Lieschen, Du kommst doch aus München, oder? Kannst Du nen Laden empfehlen der gut berät? Kenn in MUC nur den Lindberg und weiss nicht wie da der Service ist. Es gibt noch nen recht grossen Laden hinterm OEZ. Weisst Du wie der ist?
    Bin Ende April in MUC und wollt da evtl. zuschlagen.
    Ich bin hier in Zürich bisher nur so "mittel" beraten worden...

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping