Multitrack Synth-Rock im 80er Stil frei zum Download

von Chris39, 22.01.20.

Sponsored by
QSC
  1. Chris39

    Chris39 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.17
    Zuletzt hier:
    26.06.20
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    260
    Erstellt: 22.01.20   #1
    Moinsen,

    ich bastel seit 2 Jahren Songs und mixe auch seitdem. Ich empfand es immer schwierig, zu Übungszwecken an Multitracks zu kommen. Insbesondere an Multitracks, die für mich als Anfänger geeignet waren, die Mixing-Basics zu erlernen( die für mich da wären: Lautstärken anpassen, Panning, High/Low Cuts, einfache Kompression und eventuell noch erste Schritte beim Reverb/Delay/Early Reflections ).
    Ich bin sowohl bei der HOFA als auch bei ProduceLikeaPro angemeldet und deren Songs/Multitracks sind zumeist von guten bis High-End Musikern über astreines Studioequipment eingespielt worden, die Arrangements sind auch meistens top. Damit ist meiner Meinung nach mit einem Anfänger-Gehör bspw. ein Low Cut bei 80hz auf Vocals oder anderes Basis-Zeug gar nicht wirklich rauszuhören, sowohl auf der Einzelspur als auch im Gesamt-Mix. Schon nach leichten Lautstärkenanpassungen und Panning klingen die Songs sowas von gut, dass man es als Anfänger eigentlich nur schlechter machen kann.

    Ich denke, bis zu einem gewissen Grad ist schlechtes Material für Anfänger wesentlich besser geeignet als High-End Zeugs.Deshalb habe ich mal meinen ersten Track in Multitracks hochgeladen, der nicht unter idealen Recording-Voraussetzungen aus Sicht eines Mixing-Noobs eingespielt/produziert wurde. Allein mit den Lead-Vocals kann man schon in Bezug auf EQ LC/HC und leichter Kompression, vielleicht sogar einem Deesser wunderbar experimentieren. Denn die Lead Vocals sind ohne Pop-Screen mit einem SM-57 in portugenglisch(mit besonders schönen scharfen S :) )eingesungen worden.

    Das Teil besteht zwar aus ~50 Einzelspuren, aber ich denke es ist dennoch geeignet für Anfänger, und natürlich auch für Fortgeschrittene/Pros, daraus etwas "hörbares" zu machen.

    Falls Bedarf da ist und Bedarf nach mehr, kann ich auch gerne meinen anderen Kram in Multitracks hochladen.

    Die Details zur Produktion:
    Song: Fireline
    Genre: Rock(oriientiert an Journey etc)
    Vocals - SM57
    Gitarren - Plugs: Guitar Rig 5, Spark 1.....Gitarrensignal: über Steinberg UR44
    Drums - Plugs: Groove Agent SE, Studio Drummer und Addictive Drums
    Bass - Plug: Scarbee MM Bass
    Synthies - Plugs: Fm8 und Korg Monopoly
    BPM: 136
    Sehr geeignet zur Übung mit: EQ, Deesser, Kompressor, Panning, Lautstärke, Reverb/Delay/Chorus(umso mehr wegen des 80er Settings)

    Link zum trockenen Song:
    https://1drv.ms/u/s!AoI30LkPvqccpl97MSf5s-84xhXH

    Link zu meiner Idee für den Sound dieses Songs:
    https://soundcloud.com/chrisb-composer/fireline

    Link zum Multitrack:
    https://1drv.ms/u/s!AoI30LkPvqccpl4gwLTf-GObyNMv

    Viel Spaß! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. groovequantizer

    groovequantizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.13
    Beiträge:
    258
    Kekse:
    895
    Erstellt: 22.01.20   #2
  3. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    22.10.20
    Beiträge:
    8.031
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 23.01.20   #3
    So, mal ein Rohmix. Mal sehen, wenn ich Zeit und Lust habe mehr......



     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Chris39

    Chris39 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.17
    Zuletzt hier:
    26.06.20
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    260
    Erstellt: 27.01.20   #4
    Ja auf der Seite gibts tatsächlich auch einige echt schlechte Aufnahmen, :) aber das war's dann auch an Angebot und gerade die Tracks für Anfänger sind auf der Seite recht überschaubar.
    @adrachin Finde den Rohmix schonmal nich schlecht, insbesondere wie du an die Vocals rangegangen bist. :great:
     
  5. groovequantizer

    groovequantizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.13
    Beiträge:
    258
    Kekse:
    895
    Erstellt: 28.01.20   #5
    Verdammt, da gibt's extra Tracks für Anfänger? Hab ich gar nicht bemerkt. Steht das da irgendwo so, oder wie meinst Du das? Da gibt's doch massenhaft Stücke mit weniger als 30, oder 40 Spuren. :confused:
     
  6. Chris39

    Chris39 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.17
    Zuletzt hier:
    26.06.20
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    260
    Erstellt: 28.01.20   #6
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Sehenwirmal

    Sehenwirmal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.20
    Zuletzt hier:
    4.06.20
    Beiträge:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.20   #7
    Hi!

    Ich bin Neu hier und misch schon mal gerne, fand deinen Song jetzt ganz ansprechend.
    Mein Misch ist noch nicht ganz perfekt dazu müsste ich etwas mehr Aufwand betreiben, vielleicht lege ich ja noch einen nach.

    Hier ist das Gegenteil von Los eben nix los, weiss nicht ob ich hier alt werde, sehen wir mal.

    https://www.dropbox.com/s/waeq6a0shz8k2sw/FIRELINE.mp3?dl=0
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    10.075
    Kekse:
    20.766
    Erstellt: 13.05.20   #8
    Ja, Fasching ist halt nur einmal im Jahr, ne. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. TonyPizza

    TonyPizza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    13.08.20
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    260
    Erstellt: 26.06.20   #9
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Chris39

    Chris39 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.17
    Zuletzt hier:
    26.06.20
    Beiträge:
    9
    Kekse:
    260
    Erstellt: 26.06.20   #10
Die Seite wird geladen...

mapping