Mundharmonika bei Aerosmith "Cryin'"

S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
Hey Leute,

ich hatte mir vor paar Monaten mal ne Harp geholt mit nem Buch zusammen, war natürlich ne C-Harp diachronisch.
Hab angefangen aber nicht viel gemacht, wg Studium und Band, in der ich selbst Gitarre spielt. Wir hatten bisher keine Songs, aber seit kurzem spielen wir "These Days", klappt mit der Billig-C-Harp auch ganz gut, aber jetz wollen wir "Cryin'" von Aerosmith spielen. Da ist am Ende dann ein kleines Harp-Solo, das ich übernehmen möchte.

Da wir alle Songs einen Halbton tiefer spielen und ich das Overblowing noch nicht beherrsche, wollte ich mit ggf. eine chromatische Mundharmonika kaufen.

Es kommen in dem Song, wenn er einen Halbton tiefer gestimmt ist, folgende Töne vor: G# (gebendet von F), F, D#, C#, C, G
Das Bending von F auf G# mache ich normal so, dass ich bei G# ansetze und so das Bending von unten auf G# bende... so fällt es mir am Einfachsten.
Das heißt, das G# sollte durch "Reinblasen" erreicht werden, nicht durch "Ziehen".

Wie gesagt, ich bin noch absoluter Anfänger, aber so ein paar Sachen klappen schon und das Harp Solo bei Cryin' klappt auch, jedoch hab ich halt keine chromatische Harp...

In welcher Tonart sollte ich mir 'ne chromatische Harp kaufen?

Danke für eure Hilfe!

----------
EDIT: Hab jetzt grad gesehen, dass es wohl am sinnvollsten wäre, wenn ich mir ne chromatische Tonleiter in Eb kaufen würde... ahm... hab mich auch umgeschaut. Die scheinen sehr rar zu sein... ich find keine chromatische in Eb... falls ihr wisst, woher ich solche bekomme, sagt es mir bitte, danke!
 
Eigenschaft
 
L
Loogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.09
Registriert
28.08.04
Beiträge
59
Kekse
7
Ort
in dem land wo milch und honig fließt
Hey Leute,
ich hatte mir vor paar Monaten mal ne Harp geholt mit nem Buch zusammen, war natürlich ne C-Harp diachronisch.

es heißt diatonisch ;) aber halb so wild.....

grundsätzlich kann man eine blues harp nicht mit einer chromatischen ersetzen. vor allem bei cryin' wird das nicht klappen. das liegt daran, dass in dem harpsolo nicht einzelne noten vorkommen sondern akkorde. die akkrode kann man bei einer chromatsichen harp nur auf blasen spielen. wenn man bei einer chromatischen harp zieht erwischt man oft sekunden und schafft keine akkordfolge. chromatische mundharmonikas sind reine melodieinstrumente.

die tonfolge die du aufgeschrieben hast kann ich jetzt nicht nachvollziehen. ich versuch dir mal zu erklären wie ich es machen würde.

ganz klar: cryin' ist in H (amerikanisch B) geschrieben. um also mit der harp begleiten zu können musst du die eine neue kaufen, und zwar in der tonart G. da du allerdings sagst ihr würdet alles einen halbton tiefer spielen (warum auch immer ?!) müsstest du dir eine harp in F# (Fis) kaufen.
damit dürftest du auch keine probleme haben mit den tönen (akkorden) die du treffen willst. du wirst merken wie einfach das ist. in dem ganzen solo ist, wenn ich es richtig überblicke auch nur ein einziger bend drin.......sollte also kein problem sein

ich hoffe mal ich konnte dir helfen
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
jo super...

hast bemerkt, dass ich mich ned so mit der Theorie beschäftigt hab... *g*
Wenig Zeit usw...

Danke jedenfalls, hat mir geholfen
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
Könnt ihr mir sagen, wo ich chromatische Harps in F# herbekomme?
Hab mich jetz ma umgeschaut aber irgendwie gibts die nich... oder jedenfalls sehr rar und die billigste, die ich gefunden hatte, kostete 260 EUR... das is mir dann doch etwas zu teuer...
 
anbeck
anbeck
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.06
Registriert
24.09.03
Beiträge
269
Kekse
13
Ich dachte, für Deine Zwecke brauchst Du eine diatonische!?

Andre
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
ich hab den letzten Beitrag nun so verstanden, dass ich ne chromatische in F# brauch...

Aber steht nicht explizit drin...

Was brauch ich nun? aargh... *g*
 
L
Loogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.09
Registriert
28.08.04
Beiträge
59
Kekse
7
Ort
in dem land wo milch und honig fließt
ähm spenic?! ich hab dir doch geschrieben dass das mit einer chromatischen nicht geht.

aber ok, als erklärung zur chromatischen mundharmonika:
chromatisch heißt, dass du mit der mundharmonika ALLE töne spielen kannst. daher kommt es auch, dass es eigentlich nur chromatische mundharmonikas in C gibt. es würde keinen sinn machen eine mundharominka mit einem anderen anfangston zu bauen mit der man auch alle töne spielen kann.....es würde sicha uch nicht anders anhören
du könntest also mit einer chromatischen mundharmonika in C die tonfolge die du geschrieben hast spielen. aber eben keine akkorde; die töne die mit der blues harp im original "gebendet" werden könntest du auch spielen, es hört sich nur nicht an wie das original. es würde sich dann irgednwie lasch anhören - nicht wirklich bluesig oder rockig..

also....schlag dir die chromatische aus dem kopf, und kauf dir eine diatonische blues harp in fis.

achja WICHTIG: frage bei dem kauf nach wie es ist mit dem "hoch fis" und "tief fis". ich bin mir nicht ganz sicher wie es ist. aber sag auf jeden fall dass du sie einfach einen halben ton höher haben willst als normal f.
das ist jetzt schwer zu erklären wieso und warum, aber es könnte sein dass du die harp eine oktav zu tief bekommst. das sollte nicht passieren. sprich am besten mit dem verkäufer.....
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
okay, jetz hab ichs verstanden... :)

danke danke danke!
 
styce
styce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.14
Registriert
25.09.04
Beiträge
851
Kekse
188
Ort
franken
wie spielt ihr denn das solo (welche töne benutzt ihr)? ich spiel es glaub ich anders, oder ich mein das falsche lied.

schreibt trotzdem mal die noten auf. :great:

styce
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
Hi,

wir haben es noch nicht zusammen gespielt, bereiten es auf DOnnerstag vor.
Ich benutze jedoch das Programm "Guitar Pro" und da ist es in den o.g. Tönen gespielt, teils mit Akkorden, aber das weiß ich noch ned, wie das geht...

wie gesagt, hab erst angefangen zu spielen...

Spielt ihr auch "Cryin'" von Aerosmith?
 
styce
styce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.14
Registriert
25.09.04
Beiträge
851
Kekse
188
Ort
franken
@spenic: ich meinte eher welche kanäle du ziehst und bläst

styce
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
hier, als tab was ich spiele:

crying_harp.gif


14 = F, 17 = G#, 12 = D#, 10 = C#, 9 = C, 16 = G...
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
hier, als tab was ich spiele:

crying_harp.gif


14 = F, 17 = G#, 12 = D#, 10 = C#, 9 = C, 16 = G...

denk dran, dass wir einen Halbton tiefer gestimmt spielen, da der Gesang dann einfacher fällt...
 
styce
styce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.14
Registriert
25.09.04
Beiträge
851
Kekse
188
Ort
franken
:confused:

reden wir nicht von harp? Des ist doch tabulatur für gitarre?! Ich meinte wie du das HARP SOLO auf der HARP spielst???

styce
 
L
Loogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.09
Registriert
28.08.04
Beiträge
59
Kekse
7
Ort
in dem land wo milch und honig fließt
@ styce: ich denke mal er hats mit nem notenprogramm geschrieben, dass eigentlich für gitarre gedacht ist.

@spenic: also die jeweils untere notenzeile sieht soweit ich das überlicke rhythmisch komplett richtig aus. nur das er eben akkorde spielt und nicht nur einzelne noten. aber das müsste ganz einfach zu machen sein. du bläst/ziehst einfach noch links und rechts zusätzlich; also insgesamt in 3 kanäle auf einmal. müssten die richtigen töne bei rauskommen
ich weiß nicht ob es an meiner version liegt aber bei mir kommen noch teilweise etwas andere akkorde.......zB auf die "1und" und auf die "2und"
aber ich denke das ist nicht so gravierend......
 
S
spenic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.12
Registriert
18.06.04
Beiträge
80
Kekse
55
ja, normal spielt er Akkorde, das Tab hab ich ausm Web da sind teils noch andere töne dabei, aber die hab ich rausgelöscht, habs erstma nur mit Einzeltönen versucht...

Normal müsste das Tab komplett stimmen, aber ich hör mir sowieso alles nochmal an und spiels dann so, wie es im originalen Song ist.

Hattest recht, ist gitarrentabulatur, aber stört ja nicht.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben