Music Man 50 RD

von Blues-Trick, 12.08.08.

  1. Blues-Trick

    Blues-Trick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #1
    MUSIC MAN 50 RD Topteil

    Vor ca. einem guten Jahr ich habe einen Music Man 50 RD Topteil erstanden. Er soll aus den 70er Jahren sein. Er ist in einem beigen Look, anstatt wie sonst üblich in Schwarz. Angeblich soll er aber original so verarbeitet sein. Nach kleineren Säuberungsarbeiten wirkt er an sich ganz gut in Schuss. Einzig der Stromanschluss ist scheinbar durch einen moderneren Steckeranschluß ausgetauscht worden.
    Mir hatte das Teil sehr gut gefallen und ich habe ihn dann für ca. 250 € erstanden. Ich kannte den Music Man schon als Combo, und daher ich dachte mir vom Klang her wird das schon stimmen. Ich hatte ihn damals auch ausprobiert und dann nicht lange gefackelt.
    Und wirklich, der Sound hat mich nicht enttäuscht. Schön warm, aber auch druckvoll.
    Ein Federhall, der allerdings etwas "müde" geworden zu sein scheint ist auch drin.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Vorstufenröhre ist eine SIEMENS ECC 83 (dann ein Buchstabe der unleserlich ist, könnte vielleicht ein M oder N sein(*) und dann kommt die 84: ECC 83 * 84). Sie gehört in die Gruppe 12AX7. Ich habe jetzt mal ein Foto von der Röhre gemacht. Ihr seht, das von dem Typ-Aufdruck leider nicht mehr viel zu lesen ist.

    [​IMG]

    Die Endstufen sind für den Cleankanal: TAD 6L6GC-STR Selected , D63, PC55, TC 663 und für den Gainkanal: TAD 6L6GC-STR Selcted , D65, PC55, TC 663.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Da ich an meiner Hohner Revelation RTS neue PU`s vom Matze (Trashcontainer) eingebaut habe, hat sich natürlich das Soundspektrum verschoben. Einerseits klarer und weiter, aber auch schriller, so wie ich es von meiner Hohner halt nicht gewöhnt bin. Um das Soundspektrum wieder anzuwärmen,wie ich es gerne habe, wurde mir die folgende Vorstufenröhre empfohlen "JJ ECC 803" einzubauen. Weiß jemand mehr über die vorhandene Siemensröhre und/oder den Austauschvorschlag zu erzählen ? Über beide Röhren finde ich kaum Informationen. Oder kennt jemand noch andere Möglichkeiten ?

    Ich spiele das Topteil über eine alte Dynacord B 90 Box mit zwei Speakern 12 Zoll 100 Watt. Das B steht für Bassbox. Also passend zu einem schönen angewärmten Sound. Diese möchte ich noch modifizieren, da so eine olle stinkende Steinwolle innen drin war und ich noch nach einem besseren Material suche, das ich dort wieder einsetzen will.

    [​IMG]

    Kann mir jemand vielleicht etwas zu dem Alter des Music Man 50 RD sagen ?

    [​IMG]

    Auf den Fotos ist eine Seriennummer gut sichtbar angegeben. Leo Fender und sein Mitstreiter Tom Walker haben mit Music Man ab 1972 richtig losgelegt, wobei Walker wohl für den AMP- Bereich zuständig war.
    Bisher habe ich nicht allzuviele Infos zusammenbekommen und wenn dann eben halt immer im schwarzen Outfit. Daher die Zusatzfrage: Ist dieses beige Outfit wirklich korrekt original ?

    Ansonsten macht mir der Amp sehr viel Spass, leider aber für das Wohnzimmer und auch die Nachbarn zu laut. Aber klasse Ton, der sehr cremig und bluesig mit Druck rüberkommen kann. Nur hier gilt das Gleiche wie bei allen anderen Sachen, der Geschmack ist immer individuell und das Gehör natürlich auch...

    Beste Grüße

    Blues-Trick
     
  2. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Moin Blues,

    ich habe einen 112 RD fifty Combo in schwarz. Baujahr ist mMn 1979. Ich bin mir 100 %ig sicher, daß diese Amp's damals auch in diesem beige verkauft wurden. Schaltpläne und sonstige Info's findest Du (mit etwas Geduld) bei Earny Ball. Ist ein klasse Amp, ideal für Blues. Schau Dir mal Video's von Chris Cain an, der spielt genau so ein RD fifty Topteil.

    Gruß Jens
     
  3. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Danke für deine flotte Antwort. Welche Bestückung hast du drin ? Zumindest was hast du als Vorstufe drin ?
    Ja Blues, das ist schon toll mit ihm.
    Danke für den Tip. Werde ich mal nachschauen. Die Kombo in Schwarz, die habe ich leider damals nicht ergattern können.
    Ich habe noch eine Box 1mal 12 Zoll 100 Watt von Gallien Krüger. Aber die kommt nicht so weich rüber, wäre aber weniger zu schleppen.
    Die Zusammenzubauen wollte ich nicht machen, da ich dann ja das Original platt machen müßte und das kommt nicht in Frage.
    Na schaun `mer ma`was sonst noch so an Informationen reinkommt...

    LG Michael :great:
     
  4. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #4
  5. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #5
    Nach gelesenen Informationen soll Tom Walker (Co-Partner bei Music Man)
    die Amps für Music Man gebaut haben...
    Zumindest gibt das Wikipedia auch so preis. Ich weiß jetzt aber im Moment nicht, wie lange Music Man da überhaupt tätig war.

    Gruß
    Michael
     
  6. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #6
    Ich habe Dir nochmal die Link's an meinen letzten Post gehängt.
     
  7. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #7
    Klasse Links. Den ersten hatte ich tatsächlich schon mal gesehen, irgendwo...
    Den Zweiten kenne ich noch nicht.
    Leider kommt mein Topteil nicht drin vor. Dein 112 50 RD (also Combo) ist angegeben.
    Die erste Tabelle am Anfang des zweiten Links fängt leider mit den 65 Wattteilen an.
    Aber sonst sehr informativ.
    Danke dir, ich schau nacher noch mal genauer...

    LG Michael:great:
     
  8. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #8
    Hallo Michael,

    Zum ersten Link: Zweite Tabelle, Chassis Nr.: 1650-RD, das sind die Schaltpläne zu Deinem Amp


    Zum zweiten Link: Ziemlich genau in der Mitte: 110 RD 50 und 112 RD 50, unterscheiden sich lediglich in der Speaker-Bestückung. Das Verstärker-Teil ist mit Deinem identisch :)

    Gruß Jens
     
  9. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #9
    Das mit dem ersten Link war schon klar.:)
    Auch das mit dem zweiten Link in der Mitte mit den Combos. Nur ob für das Topteil auch die Jahreszahlen stimmen, weiß ich nicht so richtig. Denn die Topteile werden ja wie ich schon schrieb am Anfang der Tabele des zweiten Links abgehandelt. Das sind für den 65 er Amp galube ich andere Jahreszahlen angegeben als bei den gleichwertigen Combos.
    Ich schau zu Sicherheit aber gleich nochmal nach.

    Aber ich denke das das Topteil wie bei dir eher Mitte bis Ende der 70er gebaut wurde und weniger in den 80ern. Aber das finden wir schon noch raus. Da fällt mir ein, das ich bei meiner Hohner Revelation RTS die Jahreszahl an den Einstanzungen der Potis ! quasi festmachen konnte.
    Wenn ich mehr Zeit habe muß ich mal schauen, wie ich das beim Amp nachschauen kann, ohne das komplette Chassi auseinander nehmen zu müssen.
    LG Michael


    Edit 22:19 Uhr

    Schau mal auf mein Foto, das mit der aufgeklappten Rückseite. Da befindet sich oben rechts ein Papieraufkleber mit: 83 - 9
    Das ist für mich jetzt die Lösung, auf die ich bisher nicht geachtet habe. Die Amis drehen das Datum ja andersherum:
    Also September 1983 ist er aus der Werkstatt getippelt und bis hier gekommen.
    So, jetzt bin ich schon einen Schritt weiter. Vielleicht ist ja bei dir auch so ein Papieraufkleber, irgendwo...
     
  10. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #10
    Wie ich eben gesehen habe, wurde mein Amp anscheinend nur von 1982 bis 1984 gebaut. Ich habe irgendwo (ich glaube bei meinen Eltern im Keller) noch die alte Bedienungsanleitung mit Garantiekarte und so. Alles noch original eingeschweißt! Muß ich bei Gelegenheit mal nachsehen. Stimmt, ich habe den Amp auch erst 1982 neu gekauft. Naja, erst ist gut, ist immerhin auch schon 26 Jahre !!!??? her.

    Gruß Jens
     
  11. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #11
    Also wenn man sich die Schaltpläne mal genauer anschaut, dann sind in den Legendenkästchen Jahreszahlen von 80 bis 82/83 angegeben. Somit wurden die 1980 bis 1983 konzipiert und gebaut. Wenn die Topteile und die Combos aus einem Zeitfenster stammen, wie das heute so schön heißt, dann sind sie vielleicht bis 1984 gebaut und dann vielleciht bis 86/87 ausgeliefert worden und bis die letzten verkauft waren, war es vielleicht 1990. So mal grob geschätzt.
    Tja, da hätten wir also einen Fall quasi selbst geklärt.
    Kein Aufkleber irgendwo zu sehen am Metallchassi bei dir ?
     
  12. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #12
    Muß ich morgen mal gucken. Hier, das ist meiner. Damals mit so einer Agfa-Ritsch-Ratsch-Klick im Kinderzimmer aufgenommen.

    Musicman.jpg
     
  13. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 12.08.08   #13
    Na das is` ja`n "schräger" Vogel. :p:D
    Nee, sieht gut aus. Größer als ich dachte. Gab`s scheinbar doch in mehreren Varianten.
    Schönes Teil. Die Bespannung könnte ich mir gut für meine Dynacord-Box vorstellen, die sieht nämlich grausam aus.
    So, nun wollen wir hoffen das ab morgen hier noch ein paar mehr einsteigen...
    LG Michael
     
  14. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 12.08.08   #14
    Nö, es gibt den nur als Top wie Deinen, als 112 RD 50 wie meinen, also mit einem 12" Speaker und als 110 RD 50 mit 10" Speaker (der ist dann in den Abmessungen auch kleiner). Ach ja und dann gibt es die Combo-Versionen mit Electro-Voice-Speaker.

    Gruß Jens
     
  15. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 13.08.08   #15
    Na, du weißt ja wirklich gut bescheid. Kann sein, das ich die 10" Speakerversion mal gesehen habe und daher die Größenvorstellung da im Kopf hatte. Von dem letzteren mit den Electrospeakern hatte ich noch nichts gehört.
    Ich werde mich mal mehr mit dem Thema Music Man Amps beschäftigen.

    Vielleicht frage ich bei ernieball als Nachfolger von MM auch mal direkt nach.

    Schönen Tag noch...
    Michael
     
  16. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 13.08.08   #16
    Hallo Michael,

    ich habe schon zweimal per Mail bei Earnie Ball nach Musicman-Amp's nachgefragt. Die haben da kaum Material, wahrscheinlich weil die Verstärker schon so lange nicht mehr gebaut werden. Die sind aber sehr freundlich. Die Varianten mit den E-Voice-Speaker'n sind echt der Oberhammer.

    Gruß Jens
     
  17. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 13.08.08   #17
    Na, meine Mail an Ernie Ball /MusicMan ist aber jetzt schon weg. Ich werde ja sehen wie es läuft.
    Ich habe aber irgendwo ein Forum Music Man Discussion Forum gefunden und dort steht, das die Vorstufenröhre von Chris Cain eine 12AX7WB ist. Also nicht die wie bei mir standard 12 AX7.
    Das finde ich ist ja auch mal eine Information. Habe ich gerade erst entdeckt diese Info. Ich will mal noch schauen, was die Röhren unterscheidet...
    LG Michael
     
  18. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 13.08.08   #18
    Wäre mal interessant.
     
  19. Blues-Trick

    Blues-Trick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    5.793
    Erstellt: 13.08.08   #19
    So, nachdem ich den Thread in dem MM-Forum gelesen habe, stellt sich heraus, das die genannte Röhrenbestückung die eines Users ist. Die Amis sind ja alle gleich mit dem Chris Cain bekannt und per du, sodass ich da erst etwas falsch interpretiert habe. Was nicht heißt, das der Gute nicht auch die gleiche Röhre drin hat. Aber - Spekulation...

    Hier dafür aber ein paar Infos zu den Röhren:

    TAD (TubeAmpDoctor):
    NN006 12AX7WB SOV/Russia
    Low Noise, slightly better gain than NN090; used by: Engl®, Diezel® Hinweis: Preiserhöhung seitens SOVTEK/EH per Juli 2008 Mehr~>
    10,80 Euro


    TubeTown:
    Sovtek 12AX7 / ECC83 WB
    Art.Nr.: so12ax7wb Gewicht: 0.016 kg
    Seit Jahren gehören die 12AX7 Doppeltrioden von Sovtek zum Standard bei den Amp-Herstellern. Von der 12AX7WA mit der niedrigsten Verstärkung, über die 12AX7WB mit einer mittleren Verstärkung bis zur 12AX7LPS, welche eine besonders lange Lebensdauer bei sehr geringer Mikrofonie aufweist und speziell für Gleichstromheizungen konzipiert wurde, eigenen sich diese Typen für alle 12AX7 / ECC83 Stufen bestens.Seit kurzer Zeit ist auch das Model 12AX7WC von Sovtek verfügbar welches, die gleichen Eigenschaften wie die bisherigen Model aufweist, aber von der Verstärkung etwas über der 12AX7WB liegt.Nach internen Messungen zeigt die Version WA eine stabile Verstärkung von 80 Mu bei sehr geringem Grundrauschen, die Version WB von 90 Mu und die Version LPS von 100 Mu.Anmerkung: die 12AX7WA wird sehr gerne im Gitarrenbereich als V1 Röhre eingesetzt - also als Röhre in der ersten Stufe. Das ist für den Verstärkerhersteller zwar problemlos, da es sich um sehr stabile Röhren handelt, wir finden diese Röhre an dieser Position allerdings meist etwas leblos und raten zu selektierten 12AX7 von Electro Harmonix oder JJ oder TT-China.Auch erhältlich alsTT-Selection AudioSpeziell für Audio und HighEnd-Anwendungen vermessene Version der 12AX7LPS Also available asTT-Selection AudioFor Audio and Highend selected 12AX7LPS
    6,55 EUR

    Im Website chat von Chris Cain sollen sogar Setting-Beschreibungen von seinen Einstellungen am 112RD-50 angegeben sein.
    Soviel erst mal von hier...

    LG Michael
     
  20. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 13.08.08   #20
    Mann klasse, besten Dank!

    Gruß Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping